> > > > Telefónica verhandelt mit KPN über E-Plus (Update)

Telefónica verhandelt mit KPN über E-Plus (Update)

Veröffentlicht am: von

o2 logoWie die Financial Times nun berichtet, ist der spanische Mobilfunkkonzern Telefónica mit dem niederländischen Unternehmen KPN in Verhandlungen über eine mögliche Übernahme der deutschen Tochter E-Plus. Es gab schon öfters Gerüchte über eine Fusion oder Übernahme, die sich aber nie bewahrheiteten. Jedoch scheint der Deal über 6 Milliarden U.S.-Dollar nun größtenteils unter Dach und Fach zu sein und selbst Großaktionär Carlos Slim gab grünes Licht.

Falls E-Plus und O2 auf dem deutschen Markt fusionieren, wären sie auf einen Schlag größter Mobilfunkanbieter Deutschlands. Der neue Konzern würde die Deutsche Telekom und Vodafone hinter sich lassen. Der Deal ist jedoch noch nicht zu 100-prozentig sicher, denn es stehen noch ein paar Verhandlungspunkte aus. Im Gegenzug zur Übernahme soll KPN eine kleine Beteiligung an Telefónica erhalten.

Update: Wie beide Unternehmen in den frühen Morgenstunden mitgeteilt haben, konnte man sich auf eine Übernahme verständigen. Die niederländische E-Plus-Mutter KPN erhält für den Verkauf 3,7 Milliarden Euro in Bar sowie einen Anteil von 17,5 Prozent an Telefonica Deutschland. Sollten die Aktionäre der Transaktion zustimmen, würde der neue Anbieter in Deutschland 43 Millionen Kunden sowie einen Jahresumsatz von etwa 8,3 Milliarden Euro vorweisen können. 

Mobilfunk Marktanteile 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar149396_1.gif
Registriert seit: 29.01.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 808
Wenn man dann wieder beide Netze nutzen kann so wie früher O2+D1 dann immer her damit.
#2
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Hm fände ich für den Wettbewerb auf dem deutschen Mobilfunkmarkt nicht besonders förderlich. Was sagt da die Kartellbehörde dazu? In den USA durfte ja AT&T nicht T-Mobile USA übernehmen..
#3
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1658
oh bitte... endlich vernünftiges Netz mit Alditalk^^
#4
Registriert seit: 01.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 626
Oha, na das wird ja was geben für die ohnehin schon nicht mit gutem Netz gesegneten Kunden von O2. Hoffentlich dauert das noch nen Jahr bis die zusammengelegt werden, solange geht mein O2 Vertrag noch. Auch wenns sich in Hamburg bisher noch ganz gut leben lässt damit, aber alle paar Monate die ich meine Familie besuche lässt mich mein Telefon glauben, ich bin in Osteuropa - obwohl ich mir da garnichtmal sicher bin ob die nicht bessere Anbindung in zehntausender Kleinstädten haben.
#5
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Die Zusammenlegung wird - wenn dir überhaupt kommt - noch Jahre dauern. Der Deal ist wohl vor Mitte 2014 überhaupt noch nicht gelaufen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Amazon Drive mit unbegrenztem Speicherplatz kostet 70 Euro im Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon bietet ab sofort seinen Speicherdienst Drive mit unbegrenztem Speicherplatz für 70 Euro im Jahr an. Dabei kann der Kunde unbegrenzt viele Daten auf den Cloud-Service hochladen und muss auf keine Begrenzung achten. Das Angebot kann laut Amazon für drei Monate kostenlos getestet werden –... [mehr]