> > > > Kabel Deutschland testet 8 GBit/s

Kabel Deutschland testet 8 GBit/s

Veröffentlicht am: von

kabelWie Golem.de berichtet, hat Kabel Deutschland nun begonnen den neuen Kabel-TV Standard DVB-C2 in ausgewählten Gebieten zu testen. Dieser neue Standard soll es ermöglichen, die Downstreamrate von 5 Gigabit/s auf bis zu 8 Gigabit/s im Kabelnetz zu steigern. Das Unternehmen setzt dabei auf Techniken, die auch im zukünftigen DOCSIS 3.1 Standard verwendet werden. Diese Leistungssteigerung der Netze soll sich in erhöhten Bandbreiten bei Internetzugängen und mehr Auswahl an Programmen zeigen. Die Tests bzw. Feldversuche werden in Berlin, Hamburg und München durchgeführt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (24)

#15
customavatars/avatar140434_1.gif
Registriert seit: 13.09.2010
Kuchenland! (Rheinland Pfalz)
Forever 13
Beiträge: 2317
Ich wohn witzigerweise im Letzten kaff und bekomm von KD alles was versprochen :fresse: (32er)
#16
customavatars/avatar35599_1.gif
Registriert seit: 20.02.2006
Göttingen
Vizeadmiral
Beiträge: 7301
Und wann kommt endlich mal mehr als 100 Mbit? KD drosselt keine Filehoster sondern P2P. Wenn sie Fh drosseln würde hätte ich das schon gewerkt. Es kann vorkommen das sie bei über 60GB am Tag die Bremse anziehe. Habe sie bei mir aber noch nie gemacht.
#17
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12421
Ich habe auch schon mehr am Tag runtergeladen bei diversen Filesharing Seiten, natürlich legale Dinge und wurde noch nie gedrosselt, noch nie. Kumpel hatte früher nur Ärger mit Kabel Dtl., ich bin seit über 4 Jahren total zufrieden!


Sent from my iPhone 4S
#18
customavatars/avatar59479_1.gif
Registriert seit: 05.03.2007
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 243
Ich hoffe die Worte von baizer erfüllen sich und die Einbrüche während den Stoßzeiten fallen dadurch weg.

Und zum Thema Drosselung:
Wenn manche Leute hier wüssten was für Filter die einzelnen Anbieter laufen lassen um den Traffic zu analysieren, dann würden die Leute im Boden versinken. Deep Packet Inspection ist bei nahezu jedem Anbieter an der Tagesordnung. Und damit fängt der ganze Spaß erst an. Da kann man sich die Neutzneutralität getrost an Hut nageln. Aber Hauptsache mit 8GBit/s Feldversuche starten.
#19
customavatars/avatar82054_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008
Kiel
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 467
Die Drosselung bei KD greift aber nur für Neukunden ab dem (lass mich lügen) 01.01.12 oder sowas, Bestandskunden sollten davon befreit bleiben. Zumindest meine ich das so in Erinnerung zu haben?
#20
customavatars/avatar16767_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
SE
Leutnant zur See
Beiträge: 1257
die KD drosselung gibts schon ewig...war damal 2009 schon getroffen.

und weiter oben wird geschrieben wer bei rapidshare usw saugt wird gedrossel..das ist müll ..http wird nicht gerosselt nur die bekannten p2p protokolle.

zum glück bin ich bei einem örtlichen FTTH anbieter mit 100/100 ohne drosselung
#21
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1923
Hachja, der Spaß mit der Drosselung. Ich frage mich derzeit wirklich, welchen Anbieter ich in meiner Wohnung nutzen soll - einen lokalen? Dieser gibt mir eine 64 MBit/s Leitung mit Fernsehn und Telefon UNTER dem Preis des Call & Surf mit DSL 16k. Dafür soll der Support unterirdisch sein - irgendwo muss ja gespart werden. Nur ist sicher, dass dieser Anbieter nicht drosselt? Nein - bei keinem. Wenn die Telekom das durchboxt, locken alle anderen Anbieter und später drosseln die dann auch und lassen sich jedes MB Traffic wie in den 90ern extra bezahlen - da wette ich drauf.

Das mit 8Gbit/s ist schon eine feine Sache, aber letztlich bringt es nur bei STEAM und großen Downloads Vorteile. Würden die ganzen "Admins" und "Webmaster" ihr verdammten Seite mal korrekt aufbauen, die Komprimeirungen und Webformate richtig nutzen, dann würde gar nicht erst so viel Traffic entstehen...
#22
Registriert seit: 06.06.2013

Gefreiter
Beiträge: 49
Auch wenn diese Bandbreite sich primär auf die internen Geschwindigkeiten auswirkt (mehr als 100 MBit bietet KD ja derzeit für Internetkunden nicht an), ist es dennoch eine sinnvolle Erweiterung. In Zeiten diverser Cloud-Dienste würde ich es allerdings begrüßen, wenn die Anbieter langsam auch an den Upstream-Bandbreiten schrauben würden. Denn auch bei einer 100MBit (Downstream) Bandbreite bietet KD ja derzeit maximal 6 MBit im Upstream. Da liegt die Telekom mit maximal 10 MBit schon etwas darüber.
#23
customavatars/avatar189276_1.gif
Registriert seit: 01.03.2013
tief im Süden
Stabsgefreiter
Beiträge: 288
Zitat Admiral Kuchen;20716803
Ich wohn witzigerweise im Letzten kaff und bekomm von KD alles was versprochen :fresse: (32er)


Jepp, ich auch. (50er):banana:
#24
customavatars/avatar169486_1.gif
Registriert seit: 06.02.2012
München/Schwabing
Kapitänleutnant
Beiträge: 1606
Zitat User6990;20714016
München :banana:

Ob des mal was wird... ich wohn in München und bekomm höchstens 14k durch. Ist allerdings auch DSL und kein Kabel...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]