> > > > Neujahrspannen bei Facebook und Apple

Neujahrspannen bei Facebook und Apple

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newGanz so gut ins neue Jahr sind nicht alle gekommen. Pannen zum Jahreswechsel gab es dieses Mal erneut im Hause Apple und bei Facebook. Derweil wollte das weltweit größte soziale Netzwerk mit seinem Dienst „Midnight Deliveries“ eigentlich doch nur helfen. Die Facebook-eigene Anwendung sollte die Grüße zu Silvester bzw. Neujahr pünktlich zu Mitternacht automatisch in die Postfächer der gewünschten Empfänger werfen. Auch sollten sich die Nutzer keinen Kopf darüber machen, zu welcher Uhrzeit hierzulande Freunde aus anderen Zeitzonen das neue Jahr begrüßen. Einmal eingestellt sollten die Grüße auf die Sekunde genau zum Jahreswechsel aller Nationen im Postfach aufkreuzen.

Schnell war die Euphorie aber verflogen. Laut der Technik-Seite „The Verge“, die sich auf einen britischen Blogger beruft, sollte der Neujahrs-Dienst von Facebook gravierende Sicherheitsmängel offenbaren. Den Ausführungen zufolge, konnte man sich durch simples Verändern der Adresszeile Zutritt auf die Nachrichten anderer verschaffen können. Viel schlimmer noch: Man sollte sie sogar bearbeiten können.

Facebook deaktivierte daraufhin den Dienst und besserte nach.

apple iphone5 bug silvester2013
Trotz eingestellter Zeit beendet das iPhone seine Nachtruhe nicht

Auch bei Apple ging der Jahreswechsel nicht ganz so glimpflich vonstatten. Schon vor zwei Jahren gab es Probleme: Am 1. Januar 2011 verschlief ausgerechnet der Wecker des iPhones. Zu einzelnen Weckzeiten gab der Wecker des iOS-Gerätes keinen einzigen Mucks von sich. Einige dürften an diesem Tag wohl länger geschlafen haben als sie es sich eigentlich vorgenommen hatten.

Zwei Jahre später gibt es ähnliche Probleme. Zwar ist der Wecker mit der Umstellung auf das neue Jahr zurechtgekommen, doch versagt nun der „Nicht stören“-Modus des iPhones. Ist in der Funktion der Nachtruhe, in der das Smartphone keine Notifications zulässt, aktiviert, deaktiviert sich der Modus seit heute Morgen nicht mehr automatisch zur gesetzten Uhrzeit.

Bei einem unserer iPhone 5-Geräte, das mit iOS 6.0.2 arbeitet, müssen wir auf die Funktion in den nächsten Tagen wohl oder übel verzichten und das Gerät über Nacht einfach ausschalten.