> > > > Weihnachts-Angebote: Apple und Amazon bieten kostenlose Inhalte an

Weihnachts-Angebote: Apple und Amazon bieten kostenlose Inhalte an

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newApple startet ab dem 26. Dezember wieder seine jährliche Weihnachtsaktion, bei der Applikationen, Musik und Videos zwölf Tage lang verschenkt werden. Zwischen dem 26. Dezember und 6. Januar können Nutzer der Applikation „iTunes – 12 Tage Geschenke“ die kostenlosen Inhalte herunterladen.

In den letzten Jahren gab es unter anderem Musik von der britischen Band Coldplay, dem französischen DJ David Guetta und dem deutschen Künstler Tim Bendzko. Zudem gab es Folgen zu Battlestar Galactica, den Schlümpfen oder die Langenscheidt-Wörterbuch-Applikation. Um die Geschenke zu erhalten, muss per Applikation auf die Angebote zugegriffen werden. Der Download für den kostenlosen Inhalt steht dann 24 Stunden zur Verfügung.

Auch weitere Unternehmen bieten Vergünstigungen zu den Weihnachtstagen an. Amazon verschenkt beispielsweise ab dem 25. Dezember jeden Tag E-Books zu einem bestimmten Thema. Heute geht es direkt mit einem Paket bestehend aus fünf Büchern los: Neben einigen weniger bekannten Werken werden auch Werke wie „Zwei an einem Tag“ von David Nicholls verschenkt.

Die Downloads sind direkt im Kindle Shop zu finden.

amazonkindleshop

Steam bietet seit dem 21. Dezember seine Weihnachtsaktion an. Die Spieleplattform verspricht bis zum 5. Januar 2013 Rabatte bis zu 75 Prozent. Darunter fallen einige Angebote wie Borderlands 2, die Call Of Duty-Reihe oder Hitman: Absolution. Wer auf Angebote für EA-Titel wartet, kann derzeit bei dem Deal der Woche bei Amazon zuschlagen: Battlefield 3 (ohne Premium), Die Sims 3: Jahreszeiten (PC-Add-On), Fifa 13, Need for Speed: Most Wanted und Medal of Honor: Warfighter sind für die jeweiligen Plattformen zu vergünstigten Preisen zu bekommen.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]