> > > > Erste für Tablets konzipierte Zeitung The Daily wird eingestellt

Erste für Tablets konzipierte Zeitung The Daily wird eingestellt

Veröffentlicht am: von

iPad Logo 2Das Unternehmen News Corp bestätigte die Einstellung der US-Tageszeitung The Daily. Die Zeitung wurde als Tablet-Zeitung bekannt, da sie ausschließlich digital auf Tablets erhältlich war.

Nach nicht einmal zwei Jahren endet das Projekt von Rupert Murdoch. Am 15. Dezember wird die Tageszeitung für den mobilen Markt eingestellt. Der Grund liegt klar auf der Hand – The Daily konnte nicht genügend Leser finden, um weiterhin zu bestehen. Laut Murdoch sei der Leserkreis nicht genügend angewachsen, sodass er zum Entschluss kam, das Geschäftsmodell ad acta zu legen. Im Februar 2011 wurde das Modell vorgestellt, dass die Zeitung ausschließlich auf Tablets erscheinen soll. Nach einer iPad-Ausgabe erschien auch im Januar 2012 eine Android-Version. Die Zeitung konnte allerdings nie die gewünschte Leseranzahl und die Werbeeinnahmen erreichen, weswegen sich bereits im Sommer 2012 eine Krise andeutete. Kurz darauf wurden 50 von den 170 Arbeitnehmern entlassen.

TheDaily1 rs

Einige der verbliebenen Mitarbeiter werden weiterhin für Murdoch arbeiten. So sollen diese in Zukunft für die New York Post arbeiten. Unklar ist noch, wie viele Mitarbeiter dies sein werden. Zudem wurde nicht bekannt, ob es eine Erstattung der jährlichen Jahresgebühr von 39,99 US-Dollar geben wird. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1577
39,90 im Jahr schön und gut, aber doch erst wenn genug user da sind.
#2
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Freut mich!
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30724
Zitat Mr.Wifi;19823298
Freut mich!


Was hast du denn davon, dass The Daily nicht mehr produziert wird? Ist das pure Schadenfreude? Kann ich nicht verstehen, zumal wenn man persönlich davon nichts hat.
#4
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
@ Don

Ich bin halt kein Rupert Murdoch Fan..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

Ermittler nehmen großes, illegales Usenet-Portal vom Netz

Logo von RECHTSSTREIT

Wie die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) in Zusammenarbeit mit mehreren Ermittlungsstellen per Pressemitteilung bekannt gab, hat es am Mittwoch und Donnerstag eine bundesweite Groß-Razzia gegen das Portal „usnetrevoloution.info“ gegeben – wegen des Verdachts... [mehr]

NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]