> > > > Computerhersteller Lenovo übernimmt Spitze am Weltmarkt

Computerhersteller Lenovo übernimmt Spitze am Weltmarkt

Veröffentlicht am: von

lenovoVor wenigen Wochen wurde bekannt, dass die Absatzzahlen für Computer in Europa sinken. Einziger Gewinner war der chinesische Computerhersteller Lenovo. Nun ruft sich das Unternehmen als Spitzenreiter am Weltmarkt aus. 

Am Donnerstag veröffentlichte Lenovo an der Börse Hongkongs eine Mitteilung, in der bekannt gegeben wurde, dass man die US-amerikanische Firma Hewlett-Packard als führende Kraft am Computer-Weltmarkt ablösen würde. Demnach soll Lenovo einen weltweiten Marktanteil von 15,6 Prozent besitzen und Hewlett-Packard mit einem Vorsprung von 0,2 Prozent ablösen. Somit steigert Lenovo als einziger großer Computerhersteller seine Absätze, während andere Hersteller wie Dell oder die Acer Group vermehrt Absatzeinbußen vermerken. Dies liegt vor allem an den mobilen Geräten, da private Verbraucher sich immer mehr am Trend der Tablet-PCs und Smartphones orientieren. Laut dem Marktforschungsunternehmen IHS wird der weltweite Absatz im Jahr 2012 um 1,2 Prozent auf 348,7 Millionen Geräte zurückgehen. Der derzeitige Abwärtstrend soll sich 2013 wieder legen, den Marktforschern zufolge sei dies mit Windows 8 in Verbindung zu bringen, da immerhin 90 Prozent aller Computer weltweit mit Windows laufen.

Der US-Hersteller Dell belegt mit 10,5 Prozent laut dem Marktforschungsunternehmen Gartner den dritten Platz, dicht gefolgt von der taiwanischen Firma Acer mit 9,8 Prozent und ASUS mit 7,3 Prozent. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4834
Find ich gut so. Die Notebooks (Bzw. Ultrabooks wie mein neues X1 Carbon) sind einfach gute Geräte, da darf Lenovo von mir aus weiter wachsen :)

PS: Verkaufszahlen hoch wegen Windows 8? Hoffen wir mal nicht, damit so ein Schrott nicht in der nächsten Windows Version kommt in Sachen Oberfläche...
#2
Registriert seit: 13.06.2010

Obergefreiter
Beiträge: 109
Hoffentlich stellt Lenovo ihre Geräte unter menschlichen Bedingungen her :)
#3
customavatars/avatar90941_1.gif
Registriert seit: 05.05.2008
Braunschweig
Kapitänleutnant
Beiträge: 2000
Als ob ;)
#4
Registriert seit: 13.08.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 423
Dann kauft euch Lifebooks!

Made in Germany/Japan.
Fujitsu: "Keine Produktion in Billiglohn-Ländern"
#5
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1381
Verdient höre nur gutes, gerade über die Notebooks und habe selbst auch nur gutes erlebt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]