> > > > Google: Guter Umsatz, weniger Gewinn

Google: Guter Umsatz, weniger Gewinn

Veröffentlicht am: von

google100Mitten im noch laufenden Geschäftsbetrieb an der Börse hat Google vermutlich versehentlich die Zahlen für das 3. Quartal 2012 veröffentlicht. Dem Bericht von Google nach ist der Umsatz um 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal auf 14,1 Milliarden US-Dollar gestiegen. Der Nettogewinn lag bei 2,74 Milliarden US-Dollar, also 19 Prozent des Umsatzes. Dies ist auch der Grund dafür, dass die Google-Aktie an der Börse ins Minus rutschte. Letztes Jahr machte der Nettogewinn noch 31 Prozent des Umsatzes aus, der bei 3,06 Milliarden US-Dollar lag.

Google-Aktie

Dieses Ergebnis liegt unter den Erwartungen der Investoren. Diese hatten mit einer Dividende von 10,65 US-Dollar pro Aktie gerechnet, auszahlen wird Google nun nur 9,03 US-Dollar pro Aktie.

Larry Page, CEO Google:

We had a strong quarter. Revenue was up 45 percent year-on-year, and, at just fourteen years old, we cleared our first $14 billion revenue quarter. I am also really excited about the progress we’re making creating a beautifully simple, intuitive Google experience across all devices.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 07.07.2009
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 694
weil die newsschreiber alle verrückt nach apple sind XD

@TOPIC: das ist echt schlecht wenn einer firma sowas passiert, da glaube ich sogar, dass das aus versehen war...
#2
Registriert seit: 01.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 633
Google hat afaik vor einem Jahr mehr durch ios als durch Android verdient. Google sieht* Apple nicht als Konkurenten an. Dafür sind zu viele Apple Nutzer Kunden indirekt dadurch besser Google Kunden geworden.


*vielleicht auch sah, mitlerweile will Apple ja nichtmehr auch wenn google tools apples überlegen sind imo (maps chrome)
#3
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7015
So langsam wird es arg, wenn zu solchen News einfach Screenshots aus einer Iphone-App angehängt werden :wall:
#4
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Zitat herrhannes;19606827
So langsam wird es arg, wenn zu solchen News einfach Screenshots aus einer Iphone-App angehängt werden :wall:


Sollte ich die entsprechende News schreiben werden die AMD-Quartalszahlen auf einem Rechner getippt, in dem eine NVIDIA-Grafikkarten steckt. Ist das auch "arg"?
#5
Registriert seit: 07.07.2009
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 694
ultra...sowas macht ihr? gleich entlassen solche nvidia fanboys...

ne iwie hängen sich die leute immer an kleinigkeiten auf...wäre der newssreenshot auf nem wp7 gerät erstellt, hätte es gar keiner erkannt!

aber warum wird in den usa eigentlich dann gleich der handel ausgesetzt? kann mir das wer erklären?
#6
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Zitat caine2011;19606902
aber warum wird in den usa eigentlich dann gleich der handel ausgesetzt? kann mir das wer erklären?


Das war wohl eine Fehlinformation in der ersten Panik. Ich habe diesen Teil wieder entfernt.
#7
Registriert seit: 07.07.2009
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 694
alles klar thx für update
#8
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2934
Zitat
Letztes Jahr machte der Nettogewinn noch 31 Prozent des Umsatzes aus, der bei 3,06 Milliarden US-Dollar lag.


-> so bezieht sich der letzte Satzteil auf den Umsatz. *deutschlehrerpeitsche rausholt*
#9
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5708
Der Grund für den starken Absturz der Aktie waren nicht nur die zurückgegangenen Profite sondern vor allem die zu früher Veröffentlichung der Quartalszahlen. Normalerweise veröffentlichen die großen Konzerne ihre Zahlen erst nach US-Börsenschluss. Die Firma, die für Google die Zahlen veröffentlicht/als Pressemitteilung herausgibt war allerdings 4 Stunden zu früh dran. Das gab den Börsianern genug Zeit um die Aktie abzustoßen, was den Kurs drückt. Eine nachbörsliche Veröffentlichung hätte weniger starke Verluste ausgelöst. Dazu war das Statement nicht veröffentlichungsfertig und freigegeben; gut zu erkennen am "LARRY STATEMENT PENDING" auf der ersten Version der Pressemitteilung.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

    Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]