1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Nokia vermeldet 576 Millionen Euro Verlust

Nokia vermeldet 576 Millionen Euro Verlust

Veröffentlicht am: von

NokiaDer einstige Primus am Mobilfunk-Himmel strauchelt weiter. Soeben hat Nokia seine Zahlen für das 3. Quartal 2012 bekanntgegeben. Allerdings sehen die Zahlen deutlich positiver aus, als noch ein Quartal zuvor. So ist der Umsatz von 7,5 auf 7,2 Milliarden Euro gesunken, also nur ein Minus von vier Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresquartal ist es aber ein Minus von 19 Prozent (8,98 Milliarden US-Dollar). Dennoch wurde ein Verlust von 576 Euro erwirtschaftet, was allerdings deutlich unter den 1,4 Milliarden des Quartals davor liegt. Im vergangenen Quartal konnte der finnische Hersteller 2,9 Millionen Lumia-Geräte ausliefern. Im Quartal zuvor waren es noch 4 Millionen Geräte. Dies wurde von Nokia aber auch so erwartet, schließlich steht die Verfügbarkeit der ersten Windows Phone 8 Smartphones bevor und der Schwung der ersten Neuvorstellung nimmt an den Märktenspürbar ab.

Für das 4. Quartal erwartet Nokia abermals schwierige Zahlen, da man sich noch immer in der Umstrukturierungsphase befindet.

Stephen Elop, Nokia CEO:

As we expected, Q3 was a difficult quarter in our Devices & Services business; however, we are pleased that we shifted Nokia Group to operating profitability on a non-IFRS basis. In Q3, we continued to manage through a tough transitional quarter for our smart devices business as we shared the exciting innovation ahead with our new line of Lumia products. In our mobile phones business, the positive consumer response to our new Asha full touch smartphones translated into strong sales. And in Q3, our mobile phones business delivered a solid quarter with sequential sales growth and improved contribution margin.

While we continue to focus on transitioning Nokia, we are determined to carefully manage our financial resources, improve our competitiveness, return our Devices & Services business to positive operating cash flow as quickly as possible, and ultimately provide more value to our shareholders.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Robert-Koch-Institut: Neues Informations-Dashboard zum Coronavirus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORONA-VIRUS

    In der heutigen Pressekonferenz des Robert-Koch-Instituts hat der Präsident Prof. Lothar H. Wieler ein neues Informations-Dashboard zur übersichtlichen Darstellung der Datenlange angekündigt. Dieses Dashboard ist seit heute morgen online und kann unter http://www.esri.de/corona... [mehr]

  • Bilder zeigen Vernichtung von Retouren im Amazon-Lager in Winsen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Seit einigen Monaten tauchen immer wieder Berichte auf, dass große Online-Händler zurückgeschickte Waren vernichten. Dies sei teilweise günstiger als den Zustand zu prüfen und die Produkte wieder zum Verkauf anzubieten. Laut dem neusten Bericht von Greenpeace soll vor allem Amazon große... [mehr]

  • Mehrwertsteuersenkung: Alle Infos zu den Plänen von Saturn, Media Markt und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Offiziell gilt die Mehrwertsteuersenkung aufgrund der Corona-Pandemie erst ab dem 1. Juli und endet am 31. Dezember 2020. Allerdings gibt der Lebensmitteldiscounter Lidl die verringerte MwSt. schon jetzt an seine Kunden weiter. Das hat den Stein ins Rollen gebracht und immer mehr Unternehmen... [mehr]

  • Möglicher Skandal beim Apple-Zulieferer Foxconn

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPHONE_11_TEASER

    Wie jetzt einem Bericht von Taiwan News zu entnehmen ist, sollen Foxconn-Manager rund drei Jahre lang illegal iPhones hergestellt und vertrieben haben. Besagte Geräte wurden mit Komponenten produziert, die als Ausschuss galten und nicht der normalen Produktion zugeführt wurden. Insgesamt... [mehr]

  • AMD eröffnet den Fanshop für Radeon-, Ryzen- und EPYC-Fans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_LOGO

    Zumindest in den USA hat AMD seinen Fanshop eröffnet. Dort gibt es Kappen, Hoodies, Jerseys, Pullover, Polos und auch Kaffeebecher – gebrandet mit Produktmarken wie Ryzen, Ryzen Threadripper, Radeon, EPYC oder AMD als Ganzem. Auch komplette Limited Edition Box Sets mit mehreren Komponenten sind... [mehr]

  • Caseking startet die Schnäppchenjagd 2020 mit den King Deals

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CASEKING2019

    Am kommenden Freitag, den 27. November 2020 ist es wieder soweit und die große Schnäppchenjagd anlässlich des Black Friday beginnt. Bereits jetzt schon lassen sich bei Caseking mit den King Deals bis zu 50 % beim Kauf bestimmter Artikel sparen. Besagte Angebote laufen vom 23. bis zum 30.... [mehr]