> > > > Apple muss Statement zu Samsung veröffentlichen

Apple muss Statement zu Samsung veröffentlichen

Veröffentlicht am: von

rechtsstreitEin britisches Gericht hat Apple dazu aufgefordert ein Statement zu veröffentlichen, in dem zugegeben wird, dass das Samsung-Galaxy-Tab-Design nicht vom iPad kopiert wurde. Die Veröffentlichung muss auf der britischen Webseite von Apple und in verschiedenen Publikationen (Zeitungen und Magazinen) stattfinden. Damit sollen der Image-Schaden reduziert werden, der durch die Verhandlungen entstanden ist, in denen Apple Samsung vorgeworfen hat, das Design des iPads kopiert zu haben.

Richard Hacon, Rechtsvertreter von Apple:

No company likes to refer to a rival on its website.

In seiner Urteilsbegründung bestätigte der Richter, dass das Galaxy Tab durch die einfache Gestaltung des iPad-Designs eine Ähnlichkeit kaum vermeiden könne. Allerdings sagte er auch, das Galaxy Tab sei "nicht so cool" wie das iPad. Der Richter erkannte die Ähnlichkeiten bei einer direkten Draufsicht auf die beiden Tablets an, diese seihen jedoch bei dieser Produktgruppe nicht zu vermeiden. Durch die unterschiedliche Dicke und vor allem die deutlich anders realisierte Gestaltung der Rückseite unterschieden sich beide Geräte aber maßgeblich. Dies würde die Ähnlichkeiten der Front aufwiegen und somit keine Verletzung von Design-Patenten darstellen

Update:

Apple hat Widerspruch gegen die Aufforderung eingereicht. Über den Ausgang werden wir euch auf dem Laufenden halten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7015
Endlich mal jemand, der einen kühlen Kopf bei dem ganzen Blödsinn behält und sich auch nicht verapplen lässt.
#2
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2617
Ins Kleingedruckte bei den Werbeanzeigen setzen und das ganze hat sich geklärt :)
Dazu gibt es in UK momentan ganz andere Probleme. Da Juckt das Urteil kein Schwein. => Libor Skandal
#3
customavatars/avatar90848_1.gif
Registriert seit: 04.05.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 266
Haha Apple, verdient ist es ja...

Mal gucken ob sie sich trauen das neue Scrollbalken-fade-out "Patent" gegen Samsung und Motorola einzusetzen, gegen Nokia werden sie es nicht benutzen, da Nokia keine (nennenswerten) Smartphone Marktanteile hat, Google selber und Microsoft ist zu groß, da wäre die Gefahr da, dass diese dann selber mit nicht-trivial patenten antworten.
Hab ich noch einen Hersteller vergessen der die Technik schon seit Ewigkeiten benutzt (Android Ableger mal ausgenommen)?
#4
Registriert seit: 20.07.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Zitat
Allerdings sagte er auch, das Galaxy Tab sei "nicht so cool" wie das iPad.


Was zum Geier... :hmm:
#5
customavatars/avatar139148_1.gif
Registriert seit: 19.08.2010

Bootsmann
Beiträge: 736
Zitat Darkwonder;19182904
Ins Kleingedruckte bei den Werbeanzeigen setzen und das ganze hat sich geklärt :)
So blöd wird der Richter nicht sein und da eine Mindestgröße vorgeschrieben haben.

Zitat
Dazu gibt es in UK momentan ganz andere Probleme. Da Juckt das Urteil kein Schwein. => Libor Skandal
Für den durchschnittlichen Engländer ist das kein größeres Problem als für den durchsnittlichen Ami oder Deutschen und z.B. die Deutsche Bank steckt genauso mit drin.
#6
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Zitat Frozenthunder;19183402
Was zum Geier... :hmm:


Kommt doch geil, und könnte sogar Positiv werden.


Das Samsung Tablet ist keine Kopie, da es nicht so cool ist wie das NEUE iPad.
#7
Registriert seit: 24.03.2011

Matrose
Beiträge: 4
Echt nervig diese ganze Klagen.. Schade das es solch eine Dimension angenommen hat. Ich finde es sehr gut wie hier der Richter entschieden hat. Er wird wohl privat kein IPad besitzen :-) . Bin mal gespannt wie sich das Ganze noch entwickelt, die Justiz wird hoffentlich bald mal einen Riegel vor solche Streitigkeiten schieben. Patente sind sehr wichtig und auch gut, aber man kann es auch echt übertreiben. Einfach nur Schade….
#8
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6864
Interessante entscheidung!
Hoffen wir mal das sie standhält ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]