> > > > Facebooks erster Börsentag endet mit nur leichtem Kursgewinn

Facebooks erster Börsentag endet mit nur leichtem Kursgewinn

Veröffentlicht am: von

facebookEs war das Highlight der Woche und doch war der Ausgang des ersten Börsentages von Facebook fast schon unspektakulär. Kurz nachdem Facebook-Chef und Gründer des größten sozialen Netzwerkes der Welt symbolisch per Fernbedienung aus der kalifornischen Firmenzentrale die Glocke des Nasdaq-Handelsplatzes in New York läuten ließ, lief die Facebook-Aktie erst mit kleinerer Verspätung über den Ticker. Insgesamt sollen 421.000.0000 Aktien ausgegeben worden sein, die mit einem Ausgabepreis von 38 US-Dollar dotiert wurden und dem US-Unternehmen einen Erlös von 18,4 Milliarden US-Dollar einbrachten. Der Wert von Facebook beläuft sich somit auf rund 104 Milliarden US-Dollar. Facebook ist damit mehr wert, als jedes andere US-amerikanische Unternehmen zum Börsenstart und das drittgrößte Initial Public Offering (IPO) der Börsengeschichte Amerikas.

Während die Facebook-Mitarbeiter den Börsengang ihres Unternehmens ausgiebig feierten und einige von ihnen buchstäblich auf Knopfdruck reich wurden – allein Mark Zuckerberg spült es durch den Verkauf von 30 Millionen Aktien 1,1 Milliarden US-Dollar in die eigene Tasche – wurde auf dem Parkett in New York fleißig gehandelt. Nur wenige Minuten nachdem das Tickerkürzel „FB“ das erste Mal über den Nasdaq-Ticker lief stieg der Kurs um über zehn Prozent an und erreichte die Höchstmarke des gestrigen Börsentages von 42,99 US-Dollar. Wenig später verlor die Aktie wieder an Wert und ließ die Nasdaq-Wand „Unchanged“ anzeigen: Der Ausgangswert von 38 US-Dollar war wieder erreicht. Zu Börsenschluss war die Facebook-Aktie 38,23 US-Dollar wert.

Das Auf und Ab der Facebook-Aktie während des ersten Tages

Der von vielen Analysten prognostizierte Aufstieg der Facebook-Aktie blieb damit zumindest am ersten Börsentag aus.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14561
Zitat SaKuLification;18902323
Was hat den Facebook schon für eine Langzeitperspektive?

Interessante Frage, zumal der Börsengang auch von Negativ-Schlagzeilen beschattet wurde: Das erste Quartal musste Facebook ein geringeres Wachstum verbuchen und General Motors hat sein Aktien-Budget von 10 Millionen US-Dollar komplett gekürzt, da deren geschalteten Anzeigen im Netzwerk wohl keinen Effekt gezeigt haben sollen.
#5
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4752
Erster Börsengang? Kommt da noch ein zweiter?
#6
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14561
Steht nirgends. ;)
#7
Registriert seit: 20.09.2009

Matrose
Beiträge: 6
Da steht erster Börsentag ;)
#8
customavatars/avatar158140_1.gif
Registriert seit: 06.07.2011
Ruanda
Stabsgefreiter
Beiträge: 375
für Kleinanleger......
= eher un-interessant!
#9
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1714
Ich find es einen Hammer, dass der Zuckerberg nicht nach NY geflogen ist, um am NYSE die Glocke zu läuten. Das gehört sich nicht. Stattdessen sich so nen Dingen nach Kalifornien fliegen zu lassen und dort einmal drauf zuschlagen. Ich glaub kein CEO der Welt würde sich das nehmen lassen.mder ist eben doch zu Jung für diesen Posten...
#10
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1692
Zitat Chiller3333;18903142
mder ist eben doch zu Jung für diesen Posten...


oder er hat besseres zu tun als für sowas zeit zu verschwenden
#11
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
FFM
Admiral
Beiträge: 27138
ekelhaft :kotz:

#12
Registriert seit: 26.04.2011
Freiburg im Breisgau
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 478
Chiller3333: mder ist eben doch zu Jung für diesen Posten...


oder er hat besseres zu tun als für sowas zeit zu verschwenden


nahja, hochmut kommt vor dem fall, sowas rächt sich schon noch keine sorge.

allein wie die aktie von den 3 banken im hintergrund gestütz werden musste dass sie auf 38 € gehalten werden konnte zeigt deutlich was hier sache ist!

für kleinanleger definitiv finger weg ! das ist abzocke in reinstform
#13
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2415
Warum Abzocke? Wer in so eine Aktie spekuliert ist selbst schuld.

Ein Unternehmen hinter dem nix als ein paar Server und Patente stehen soll plötzlich mehr wert sein als Daimler? Ist doch total lächerlich.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]