> > > > Facebooks erster Börsentag endet mit nur leichtem Kursgewinn

Facebooks erster Börsentag endet mit nur leichtem Kursgewinn

Veröffentlicht am: von

facebookEs war das Highlight der Woche und doch war der Ausgang des ersten Börsentages von Facebook fast schon unspektakulär. Kurz nachdem Facebook-Chef und Gründer des größten sozialen Netzwerkes der Welt symbolisch per Fernbedienung aus der kalifornischen Firmenzentrale die Glocke des Nasdaq-Handelsplatzes in New York läuten ließ, lief die Facebook-Aktie erst mit kleinerer Verspätung über den Ticker. Insgesamt sollen 421.000.0000 Aktien ausgegeben worden sein, die mit einem Ausgabepreis von 38 US-Dollar dotiert wurden und dem US-Unternehmen einen Erlös von 18,4 Milliarden US-Dollar einbrachten. Der Wert von Facebook beläuft sich somit auf rund 104 Milliarden US-Dollar. Facebook ist damit mehr wert, als jedes andere US-amerikanische Unternehmen zum Börsenstart und das drittgrößte Initial Public Offering (IPO) der Börsengeschichte Amerikas.

Während die Facebook-Mitarbeiter den Börsengang ihres Unternehmens ausgiebig feierten und einige von ihnen buchstäblich auf Knopfdruck reich wurden – allein Mark Zuckerberg spült es durch den Verkauf von 30 Millionen Aktien 1,1 Milliarden US-Dollar in die eigene Tasche – wurde auf dem Parkett in New York fleißig gehandelt. Nur wenige Minuten nachdem das Tickerkürzel „FB“ das erste Mal über den Nasdaq-Ticker lief stieg der Kurs um über zehn Prozent an und erreichte die Höchstmarke des gestrigen Börsentages von 42,99 US-Dollar. Wenig später verlor die Aktie wieder an Wert und ließ die Nasdaq-Wand „Unchanged“ anzeigen: Der Ausgangswert von 38 US-Dollar war wieder erreicht. Zu Börsenschluss war die Facebook-Aktie 38,23 US-Dollar wert.

Das Auf und Ab der Facebook-Aktie während des ersten Tages

Der von vielen Analysten prognostizierte Aufstieg der Facebook-Aktie blieb damit zumindest am ersten Börsentag aus.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14635
Zitat SaKuLification;18902323
Was hat den Facebook schon für eine Langzeitperspektive?

Interessante Frage, zumal der Börsengang auch von Negativ-Schlagzeilen beschattet wurde: Das erste Quartal musste Facebook ein geringeres Wachstum verbuchen und General Motors hat sein Aktien-Budget von 10 Millionen US-Dollar komplett gekürzt, da deren geschalteten Anzeigen im Netzwerk wohl keinen Effekt gezeigt haben sollen.
#5
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4861
Erster Börsengang? Kommt da noch ein zweiter?
#6
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14635
Steht nirgends. ;)
#7
Registriert seit: 20.09.2009

Matrose
Beiträge: 6
Da steht erster Börsentag ;)
#8
customavatars/avatar158140_1.gif
Registriert seit: 06.07.2011
Kongo
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 413
für Kleinanleger......
= eher un-interessant!
#9
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1748
Ich find es einen Hammer, dass der Zuckerberg nicht nach NY geflogen ist, um am NYSE die Glocke zu läuten. Das gehört sich nicht. Stattdessen sich so nen Dingen nach Kalifornien fliegen zu lassen und dort einmal drauf zuschlagen. Ich glaub kein CEO der Welt würde sich das nehmen lassen.mder ist eben doch zu Jung für diesen Posten...
#10
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1779
Zitat Chiller3333;18903142
mder ist eben doch zu Jung für diesen Posten...


oder er hat besseres zu tun als für sowas zeit zu verschwenden
#11
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Dieburg
Kackbratze
Beiträge: 30419
ekelhaft :kotz:

#12
Registriert seit: 26.04.2011
Freiburg im Breisgau
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 480
Chiller3333: mder ist eben doch zu Jung für diesen Posten...


oder er hat besseres zu tun als für sowas zeit zu verschwenden


nahja, hochmut kommt vor dem fall, sowas rächt sich schon noch keine sorge.

allein wie die aktie von den 3 banken im hintergrund gestütz werden musste dass sie auf 38 € gehalten werden konnte zeigt deutlich was hier sache ist!

für kleinanleger definitiv finger weg ! das ist abzocke in reinstform
#13
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2883
Warum Abzocke? Wer in so eine Aktie spekuliert ist selbst schuld.

Ein Unternehmen hinter dem nix als ein paar Server und Patente stehen soll plötzlich mehr wert sein als Daimler? Ist doch total lächerlich.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

Ermittler nehmen großes, illegales Usenet-Portal vom Netz

Logo von RECHTSSTREIT

Wie die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) in Zusammenarbeit mit mehreren Ermittlungsstellen per Pressemitteilung bekannt gab, hat es am Mittwoch und Donnerstag eine bundesweite Groß-Razzia gegen das Portal „usnetrevoloution.info“ gegeben – wegen des Verdachts... [mehr]

NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]