> > > > Filmbiografie: Ashton Kutcher als Steve Jobs

Filmbiografie: Ashton Kutcher als Steve Jobs

Veröffentlicht am: von

apple logoAuf den ersten Blick schien es sich bei der gestrigen Eilmeldung des Filmbranchen-Magazins Variety um einen Aprilscherz zu handeln. So berichtete das Blatt, dass Ashton Kutcher, Schauspieler bei „Two and a Half Men", in einer Filmbiografie den am 06. Oktober 2011 verstorbenen Apple-Mitbegründer Steve Jobs spielen werde.

Einen Tag später nun schwört der Nachrichten-Autor, dass es sich bei dieser Information um keinen Aprilscherz handle. Demnach sei ein Film namens „Jobs" in Planung, welcher das Leben des Apple-Chefs in Form einer Biografie darstellen soll. Der Dreh beginne im Mai, da Ashton Kutcher dann aufgrund seiner Drehpause bei „Two and a Half Men" genügend Zeit dafür aufwenden könne. Die Regie-Führung übernehme Joshua Michael Stern, welcher insbesondere für seine rund vier Jahre alte Komödie „Swing Vote" bekannt ist.

Ob es sich bei der Meldung nicht dennoch um einen hartnäckigen Aprilscherz handelt, wird sich in den kommenden Tagen noch zeigen müssen. Wie Variety allerdings weiter ausführt, habe man sogar darüber nachgedacht, die Meldung erst am heutigen Tage zu veröffentlichen. Damit hätte man die Vermutungen der Leser, dass es sich um einen Aprilscherz handle, umgehen können. Letztlich sei man jedoch zu dem Entschluss gekommen, dass diese brisante Meldung schnellstmöglich veröffentlicht werden müsse.

Social Links

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar28357_1.gif
Registriert seit: 11.10.2005
Dresden
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1534
wer keine interpunktion kennt, gehört in die grundschule...
#11
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1692
wieso wird jobs eingt immernoch so gehypt? bis darauf das er was vom marketing verstand und ein riesen arschloch war hat er nichts bewegendes geschaft
#12
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4719
Warum gibt es eigendlich dieses Apple Bashing, kann mir das einer erklären?
#13
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1692
Zitat estros;18675661
Warum gibt es eigendlich dieses Apple Bashing, kann mir das einer erklären?


das hat nichts mit apple zu tun der kerl war ein arschloch das kann man auch ohne bei apple zu arbeiten sein :vrizz:
#14
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4719
Jedem seine Meinung, ich kannte ihn nicht persönlich und kann deshalb darüber nicht urteilen.

Was er aber für die IT Sparte gemacht hat, darüber muss man nicht streiten.
#15
customavatars/avatar127265_1.gif
Registriert seit: 16.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1451
das stimmt, daher kommt für den verrat an der it sicher auch die "arschloch"-wertung von thebigg.
kaum jemand hat den nutzern mehr zwischen die beine getretten als die marketing-prinzessin.
(und kommt bitte nicht mit irgendwelchen pixar-filmen an, die für eure jugend ach so wichtig waren...)
#16
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4719
Ist das ein Grund jemanden ar... zu nennen, man kommt sich langsam vor wie im Kindergarten.

Möge es einer verstehen...
#17
customavatars/avatar22571_1.gif
Registriert seit: 06.05.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3094
Zitat estros;18676330
Ist das ein Grund jemanden ar... zu nennen, man kommt sich langsam vor wie im Kindergarten.

Möge es einer verstehen...


Ich glaube du bist einfach nur geblendet. Eben das ist Marketing.
Die Simpsons Mapple (German) - YouTube

Du solltest dir einfach mal auf youtube "The Silicon Vally Story" ansehen. Der Film ist sehr gut und spiegelt die wahren Geschehnisse 1:1 wieder.
Die Silicon Valley Story Part 1 [Ger] - YouTube

Der Einzige der sich treu blieb war Steve Wozniak.
#18
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Fregattenkapitän
Beiträge: 2867
Rauft sich Ashton Kutcher neuerdings um jede Rolle?
Charlie kann er schon in keinster Weise ersetzen... ich kann einfach keine 3 min hinsehen/hören bei den neuen Folgen.
#19
customavatars/avatar6365_1.gif
Registriert seit: 02.07.2003
Benztown
IT-Kernel
Beiträge: 1215
Zitat der_Schmutzige;18678272
Rauft sich Ashton Kutcher neuerdings um jede Rolle?
Charlie kann er schon in keinster Weise ersetzen... ich kann einfach keine 3 min hinsehen/hören bei den neuen Folgen.

Wenn du in ihm "den Charlie" sehen willst, dann machst du was falsch. Es ist doch völlig klar, dass ohne Charlie Sheen Two and a half men nicht in identischem Stil fortgesetzt werden kann - also wurde der Stil leicht geändert und auch die Rolleninteraktion an völlig anderen Kreuzungspunkten zusammengeführt ... wer hier jetzt die alten Kreuzungspunkte sucht, ist ein hoffnungslos Gestriger und versteht einfach nicht, dass Two and a half men jetzt eine neue Serie ist, die halt einfach nur den alten Titel behalten hat.

Aber BTT: einen Menschen den man nicht kennt ein Arschloch zu nennen ist natürlich schon grenzwertig. Selbst wenn dem jedoch auch so wäre, wäre er erstens nicht so arg besonders alleine und zweitens wäre das auch kein Gegenargument einer Filmographie ... denn ich glaube kaum dass z. B. die Corleones Wunschnachbarn für irgendeinen hier gewesen wären - Unterhaltung wars jedoch vom Feinsten. Und dabei spielt es jetzt keine Rolle, ob das eine fiktive Geschichte bzw. fiktive Personen waren oder nicht, um gleich schonmal den Besserwissern vorzugreifen - es ist ja nur ein Beispiel.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]