> > > > Google finanziert Firefox weiter

Google finanziert Firefox weiter

Veröffentlicht am: von

google100Erst gestern berichteten wir, dass der Internet-Browser Firefox in der neunten Version auf den Mozilla-FTP-Servern gesichtet wurde. In der Vergangenheit wurden vermehrt Gerüchte über eine mögliche Finanzierungslücke bei der Entwicklung der Software laut. So verursache das Auslaufen des Vertrages mit Google ein großes Loch in der Kasse, welches die Zukunftsaussichten nicht rosiger aussehen lassen würde. Heute meldet sich der Internet-Riese Google selbst zu Wort und teilt mit, dass man die Finanzierung von Firefox fortführen wird. Wie hoch die Beträge sind, die den Weg zu Mozilla finden, ist nicht bekannt. 2007 machte Mozilla erstmalig genaue Zahlen über Gelder öffentlich, aus welchen hervorging, dass zirka 68 Millionen US-Dollar und somit 90 Prozent der gesamten Einnahmen von Google stammten. Aufgrund der gestiegenen Größe der Mozilla Foundation dürfte es sich heute um einen weitaus höheren Betrag handeln, den Google investiert.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 15.04.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 205
Ich wusste bis dato gar nicht, dass Google Mozilla finanziert. Es wundert mich sogar, da Googel einn eigenen Webbrowser hat. Kann mir einer sagen, was Google davon hat, Firefox zu finanzieren?
#2
customavatars/avatar31092_1.gif
Registriert seit: 09.12.2005
nähe Köln
Leutnant zur See
Beiträge: 1140
so kann man hintertüren auch in firefox einbauen nicht nur in chrome :) es geht immer um kontrolle und macht.
#3
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005
Berlin
Rīgarider
Beiträge: 28874
Google finanziert sehr viele Open Source Projekte. Sie sind auch einer der Hauptgeldgeber von Wikipedia.
#4
Registriert seit: 11.12.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1654
Google hält sich damit auch gekonnt Kartellämter vom Leib und kann nebenbei auch immer was von den Neuerungen abgreifen. So war das im Kapitalismus glaube nicht geplant, aber wenn man den halben Markt in seinen Griffen hat wäre mir das auch egal. Abgesehen von der Datensammlung bei Google finde ich deren Wirken auch nichtmal schlecht, was die Entwicklung, zugegeben seinen diese auch so monolithisch wie jene der Konkurenz, betrifft.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon erhält Übertragungsrechte für Fußball-Bundesliga

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DFL

Die Lücke zwischen Fußball-Bundesliga und Start der Europameisterschaft hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für die Versteigerung der Übertragungsrechte der Saisons 2017/18 bis 2020/21 genutzt. Insgesamt wurden 17 Pakete unter den Meistbietenden verteilt, zumindest in einem Punkt gab es eine... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]