> > > > HTC droht Verkaufsverbot für UMTS-Smartphones

HTC droht Verkaufsverbot für UMTS-Smartphones

Veröffentlicht am: von

htc_logo_newDie Weihnachtszeit stellt für viele Hersteller jährlich eine besondere Zeit dar, in welcher die Verkaufszahlen deutlich ansteigen. Dem taiwanesischen Smartphone-Hersteller HTC droht nun, den Verkauf von UMTS-Smartphones kurz vor dem wichtigen Weihnachtsgeschäft einstellen zu müssen.

So besitze der Patentverwerter IPCom ehemalige Bosch-Patente, gegen welche HTC verstoßen habe. Konkret gehe es dabei um ein UMTS-Patent, welches eine Technik zum automatischen Gruppieren von Verbindungen schützt. HTC soll diese Funktion in alle erhältlichen UMTS-Phones integriert haben. Ein entsprechendes Urteil, welches den Verkauf von HTC-Smartphones stoppen soll, möchte IPCom schnell erwirken. Das Landesgericht Mannheim hatte IPCom bereits 2009 in dem Fall Recht gegeben. HTC habe jedoch kurz darauf Widerspruch eingelegt, welcher den neusten Meldungen zufolge nun zurückgezogen wurde. Der Widerspruchs-Prozess war für diesen Montag im Oberlandesgericht in Karlsruhe geplant.

2-21313482978824-big-894x700


Neben HTC ist auch der Handy-Hersteller Nokia betroffen. Der Prozess gegen das Unternehmen aus Finnland läuft bereits in mehreren Ländern und dauert aktuell noch an. Wann und ob das theoretisch sofort vollstreckbare Urteil vollzogen wird, ist aktuell noch unklar.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar22379_1.gif
Registriert seit: 30.04.2005
Dresden
Vizeadmiral
Beiträge: 6167
Zitat
IPCom wurde im Jahr 2007 gegründet, um eine Brücke zwischen Patentenwicklern und Patentnutzern zu etablieren. IPCom bildet damit eine Schnittstelle zwischen Forschung, Entwicklung und Verwendern. IPCom ist ein Lizenzmanager für Patente. Das Kerngeschäft ist somit die weltweite Lizenzierung von Patenten aus dem eigenen Patentportfolio an die produzierende Industrie.
Das derzeitige Patentportfolio umfasst im wesentlichen rund 160 Patentfamilien für den Mobilfunk — insgesamt über 1.000 Patente, die in Europa, USA und Asien angemeldet und weitgehend erteilt sind — davon rund 35 Patentfamilien, die standardessentiell für die wesentlichen Mobilfunkstandards der Generation 2G (GMS), 2,5G (GPRS), 3G (UMTS) sowie für folgende Generationen (3.9G) sind.


Also ein sogenannter Patentroll.........
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • Amazon geht mit manipulierten Paketen gegen Diebe vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat anscheinend mit immer größeren Problemen beim Diebstahl von Paketen zu kämpfen. Teilweise sollen die Lieferanten die Pakete verschwinden lassen und Amazon bleibt letztendlich auf dem Schaden sitzen. Wie ein Insider berichtet, soll das Unternehmen allerdings in der jüngeren... [mehr]

  • Nachfrage bei den Grafikkarten soll weiter sinken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Bereits im Mai deutete sich eine sprunghaft sinkende Nachfrage bei den Grafikkarten an, was besonders solche Hersteller zu spüren bekommen haben, die ausschließlich mit den Grafikkarten ihr Geld verdienen. Aus Taiwan kommen nun Meldungen, die eine sinkende bzw. geringe Nachfrage für die... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]

  • Gewinnwarnung: Schleppende Geschäfte bei Media Markt und Saturn

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Vierzehn Minuten vor Mitternacht und nur wenige Tage vor der Veröffentlichung der eigentlichen Quartalszahlen ging der Elektronik-Händler Ceconomy, unter dessen Dach auch Media Markt und Saturn zusammengeführt werden, am Montagabend mit einer weiteren Adhoc-Meldung an die Öffentlichkeit. Der... [mehr]