> > > > Gartner: Android verdoppelt seinen Marktanteil - iOS mit leichter Abwärtstendenz

Gartner: Android verdoppelt seinen Marktanteil - iOS mit leichter Abwärtstendenz

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newGartner hat die Marktanteile für das 3. Quartal des Mobiltelefon-Markts veröffentlicht und gibt damit auch die Entwicklung der vergangenen Monate sowie die aktuelle Tendenz preis. Demnach deckt Apple mit dem iPhone im 3. Quartal 3,9% des Handymarkts ab. Vor einem Jahr waren es noch 4,6%. Im ständig wachsenden Markt tritt man damit etwas auf der Stelle, verbleibt allerdings auf Platz vier hinter Nokia, Samsung und LG. Smartphones machen am Gesamtmarkt etwa ein Viertel aus und auch hier zeigt sich ein leichter Abwärtstrend für Apple. Von 18,2% im 3. Quartal 2010 geht es auf 15% im 3. Quartal diesen Jahres hinab. Den größten Sprung macht Android, dass vor einem Jahr nur 25,3% Marktanteil besessen hat und aktuell auf 52,5% kommt. Noch vor iOS setzt sich Nokia mit Symbian, das immer noch 16,9% des Marktes ausmacht. Fast halbiert hat sich der Marktanteil von Windows Phone 7. Die Rückgänge sind aber weniger mit geringeren Verkaufszahlen zu begründen, als vielmehr mit einem stark wachenden Markt, dem nicht jeder Hersteller folgen kann.

gartner-2011q3-1

Gesamtmarkanteil mobiler Telefone

gartner-2011q3-2

Marktanteile mobiler Betriebssysteme bei den Smartphones

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8324
Bei iOS ist eigentlich alles wie erwartet und im normalen Bereich, was mich aber verwundert ist die Entwicklung bei Windows Mobile. Dass es schlecht läuft und sich die Geräte nur über den Preis verkaufen lassen war ja hinlänglich bekannt, aber dass es SO schlecht aussieht... oO
Bin ja mal gespannt, ob Nokia sich mit der Entscheidung für Microsoft nicht den Gnadenschuss gibt...

€dit: Okay dann Windows Phone - für mich alles dasselbe :p
#2
customavatars/avatar24340_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2824
Nicht Windows Mobile sondern Windows Phone ;) Ich bin nach sehr langer Windows Mobile Zeit jetzt auch auf Android umgestiegen. Für meine Hardware war es Zeit ersetzt zu werden also musste ich zwischen für mich suboptimalen Varianten entscheiden. Von den einstigen Vorteilen von WM ist in WP7 nichts mehr übrig.

Also habe ich das Gerät mit der tollsten Hardware genommen und muss mich wohl damit abfinden, das kein aktuelles System so anpassbar und perfekt mit Exchange synchronisierbar ist wie es WM6.5 auf meinem jetzigen Zweitgerät.

Microsoft hat den Fehler gemacht, die Stärken des alten Sytems aufzugeben ohne neue Wettbewerbsvorteile ggü. iOS und Android zu schaffen. Ein WM6.5 Rework mit zeitgemäßem und massentauglichen Userinterface wäre meines Erachtens besser gewesen. Damit hätte man sowohl die Busineskunden als auch die Bling-Bling-User bedienen können.
#3
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4541
Tja, wenn Apple keine günstigen Geräte auf den Markt schicken möchte und WP7 wegen Hardware- und Lizenzierung nicht alle Android-Anbieter erreicht, kann Android nur wachsen.
Nicht mehr lange und sie könnten das neue Windows neben Mac sein.;)
#4
Registriert seit: 27.10.2009

Matrose
Beiträge: 7
Wer war Windows Phone gleich noch mal ?

Das Ding war von Anfang an eine Tot Geburt Sorry ...
#5
customavatars/avatar52502_1.gif
Registriert seit: 28.11.2006

Admiral
Beiträge: 8618
Wieso? Nokia hängt mit drin und pumpt Geld rein, MS hat sowieso unendlich viel Geld (überspitzt gesagt). Da seh ich eher iOS [U]langfristig[/U] auf dem absteigenden Ast. -> Flame on
#6
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10723
Nokia will doch zukünftig auch mit Android spielen.

Dafür spräche, dass in der Softwareentwicklung des Unternehmens in Bonn reichlich Stellen gekürzt wurden.
Wozu noch entwickeln wenn man das Softwarepaket zu 95% von aussen nehmen kann, kostenlos, ohne Gebühren ?

Btw habe ich heute die Statistik der Android-Nutzer wieder erhöht - gerade mein Xperia erhalten.

Mittlerweile habe ich es auch geschafft sämtliche Apple-Dienste, Dateien und Itunes-Reste von meinem System zu entfernen.
Ist ein ganz schöner Marathon.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Amazon Drive mit unbegrenztem Speicherplatz kostet 70 Euro im Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon bietet ab sofort seinen Speicherdienst Drive mit unbegrenztem Speicherplatz für 70 Euro im Jahr an. Dabei kann der Kunde unbegrenzt viele Daten auf den Cloud-Service hochladen und muss auf keine Begrenzung achten. Das Angebot kann laut Amazon für drei Monate kostenlos getestet werden –... [mehr]