> > > > GPU-Markt: Intel klaut NVIDIA Marktanteile

GPU-Markt: Intel klaut NVIDIA Marktanteile

Veröffentlicht am: von

intel3Während Samsung sich auf dem Smartphone-Markt über große Zuwächse erfreuen kann, ist Intel bei seinen Grafikchips und Lösungen mit integrierter Grafikeinheit weiter auf Erfolgskurs. Demnach konnte man seine Marktanteile während des vergangenen Vierteljahres auf 60,4 Prozent ausbauen und damit rund 28,5 Prozent mehr Einheiten ausliefern, als noch im zweiten Quartal 2011. Die Zuwächse gingen vor allem zu Lasten NVIDIAs - ein Trend, der schon seit einigen Monaten anhält. Konnte man im dritten Quartal des Vorjahres noch einen Marktanteil von 21,0 Prozent für sich verbuchen, waren es im zweiten Quartal 2011 nur noch 20,1 Prozent. Innerhalb der letzten drei Monate sank der Marktanteil NVIDIAs sogar auf nur noch 16,1 Prozent. Dank "Llano" und "Brazos" konnte AMD zwar mehr Grafikchips ausliefern, doch reichte das Plus von 9,9 Prozent nicht, um auch den Marktanteil weiter auszubauen. Hier sank der Anteil von vormals 24,4 auf nun 23,0 Prozent. Weit abgeschlagen folgen Matrox mit 0,04 Prozent und VIA/S3 mit 0,5 Prozent.

Insgesamt konnte der Grafikmarkt weiter wachsen. 16,7 Prozent mehr Einheiten wurden im dritten Quartal 2011 ausgeliefert.

Hersteller Q3 2011 Q2 2011 Q3 2010 Veränderung Marktanteil Veränderung Stückzahl
AMD 23,0 % 24,4 % 23,0 % -5,9 % 9,9 %
Intel 60,4 % 54,8 % 55,1 % 10,1 % 28,5 %
NVIDIA 16,1 % 20,1 % 21,1 % -19,6 % -6,2 %
Matrox 0,04 % 0,0 % 0,1 % -14,3 % 0,0 %
SiS 0,0 % 0,0 % 0,0 % 0,0 % 0,0 %
VIA/S3 0,5 % 0,6 % 0,8 % -22,0 % -8,9 %
Gesamt 100,0 % 100,0 % 100,0 % 100,0 % 100,0 %

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10728
Ist das nicht ne gefälschte Bilanz, weil Intel in jedem NB-Prozessor auch ne GPU drin hat ?
#2
customavatars/avatar5839_1.gif
Registriert seit: 20.05.2003

Bootsmann
Beiträge: 596
ich würds eher verfälscht nennen^^.
die ganzen integrieten gpu's sollten ausgeklammert werden, bzw. eine liste ohne integriete GPU's gezeigt werden.
ich mein mal, nur ein recht kleiner teil nutzt wohl die gpu der sandy's, meistens wird dann eben doch eher ne echte graka im pc genutzt.
die GPU der Llano APU's wird wohl eher genutzt, sollte(meiner meinung nach) mit ausgeklammert werden.
#3
customavatars/avatar102895_1.gif
Registriert seit: 21.11.2008
Bingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 3065
Solange da auch die 2500K/2600K Modelle mitgerechnet werden, kann man das ganze eh in die Tonne treten. Nur die wenigsten, die so eine CPU besitzen, nutzen die integrierte Grafik...
#4
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2323
Intel verkauft ausschließlich integrierte Grafikchips. Ob nun in CPUs oder Mainboardchipsätzen. Wenn ihr das rausrechnen wollt, dann lasst die Zahlen von Intel einfach weg. Bei AMD wird das schon schwieriger. Die bieten ja integrierte Chips und "richtige" Grafikkarten an.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Amazon Drive mit unbegrenztem Speicherplatz kostet 70 Euro im Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon bietet ab sofort seinen Speicherdienst Drive mit unbegrenztem Speicherplatz für 70 Euro im Jahr an. Dabei kann der Kunde unbegrenzt viele Daten auf den Cloud-Service hochladen und muss auf keine Begrenzung achten. Das Angebot kann laut Amazon für drei Monate kostenlos getestet werden –... [mehr]