> > > > GIGA soll als Web-TV wieder auferstehen

GIGA soll als Web-TV wieder auferstehen

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newDer ehemalige Fernsehsender GIGA soll seine Wiederauferstehung als Videoformat im Internet feiern. Entsprechende Gerüchte hat man am Sonntag auf seiner Seite bestätigt. Gestart als Programmfenster bei NBC Europe, mit dem Schwerpunkt auf Internet-Themen, hatte man sein Angebot immer weiter ausgedehnt, bis das Programm dem Sender "Das Vierte" weichen musste. Der Versuch als eigener digitaler Sender über Satellit zu bestehen gelang nicht. Es begann ein langer Niedergang, bei dem man zunächst durch Premiere gekauft wurde, welches aus Kostengründen das Programm aber später einstellte.

Die Webseite wurde danach durch IGN gekauft, jedoch stoppte der Eigentümer News Corporation 2011 die Deutschland Geschäfte weitgehend. Die Reste des Webportals und die Marke wurden von der ECONA Internet AG übernommen. Diese plant nach Wiederbelebung des Portals nun auch eine wöchentliche Live-Show als Stream anzubieten. Ab Oktober soll jeweils Donnerstag ab 18 Uhr zwei Stunden Programm gesendet werden. Dafür hat man den bereits früher für GIGA tätigen Moderator Shu on Kwok gewonnen. Inhaltlich will man sich an der alten GIGA-Sendung orientieren, die allerdings täglich fünf Stunden sendete. Dabei soll wie früher das Feedback und die Einbindung des Publikums wichtig werden.

giga_comeback

Das Web-Format soll dann auch das Interesse an einer eventuellen Rückkehr ins Fensehen ausloten. Konkrete Details über die Gestaltung und den Ablauf des Formats wird man in den kommenden Wochen bekanntgeben.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar142057_1.gif
Registriert seit: 16.10.2010

Obergefreiter
Beiträge: 102
Da wird man wieder an seine alten Zeiten erinnert! Sehr schön
#10
customavatars/avatar149135_1.gif
Registriert seit: 25.01.2011
Steinach NBY
Kapitän zur See
Beiträge: 3945
Etienne moderiert doch auch bei Animax (Uncut - Das Filmmagazin), nebenbei bemerkt u.a. mit Colin zusammen. Wäre wohl sehr unwahrscheinlich bei GameOne und Animax aufzuhören...
Dann schon lieber versuchen Nils zurückzuholen, der tut mir nämlich schon fast leid, wenn man sich das anguckt
#11
customavatars/avatar7461_1.gif
Registriert seit: 10.10.2003
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3875
Hehe, olle Shu, was ham wir den damals verscheissert xD
Shu-Karton, Shu-Sohle usw. :D
#12
customavatars/avatar149531_1.gif
Registriert seit: 01.02.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 170
Ein Traum geht in Erfüllung !
#13
Registriert seit: 26.05.2006
Bern (CH)
Leutnant zur See
Beiträge: 1053
Shu-chen xD

http://www.youtube.com/watch?v=t8_2OmR-xCY
Und ja es ist 2011 :D
#14
customavatars/avatar41955_1.gif
Registriert seit: 22.06.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 4430
Noch 20 Minuten

GIGA Live | www.giga.de - GIGA.DE
#15
customavatars/avatar4588_1.gif
Registriert seit: 15.02.2003
Frankfurt am Main
Kapitän zur See
Beiträge: 3844
Pfui nur mit Flash Player zu sehen...
#16
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Bubble Boy
Beiträge: 25845
David und Jonas nerven jetzt schon. Total verklemmt und nicht spontan. Dafür rocken Shu und Tom :D
#17
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Hessen
Kackbratze
Beiträge: 31031
wos mein post? wegen "sch***" ?^^
#18
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Bubble Boy
Beiträge: 25845
solltest im richtigen Thread suchen ;) http://www.hardwareluxx.de/community/f19/giga-tv-kehrt-zurueck-834274.html
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

    Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]