> > > > LulzSec kämpft gegen den Abhörskandal und Rupert Murdoch

LulzSec kämpft gegen den Abhörskandal und Rupert Murdoch

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newEs ist nicht immer das Hacker-Kollektiv Anonymous, das ordentlich zuschlagen kann. Auch die Gruppe LulzSec schafft es immer wieder, in den Medien von sich hören zu lassen. Diesmal nahmen sie das Zepter jedoch selbst in die Hand. Am späten Montagabend drangen die "Hacktivisten" in die Website der britischen Boulevardzeitung "The Sun" ein und veröffentlichten dort die Nachricht, dass Medienmogul und Sun-Verleger Rupert Murdoch gestorben sei. Todesursache - und damit ein Wink mit dem Zaunpfahl, dass diese Meldung eine Ente ist, - soll eine Überdosis Palladium gewesen sein.

Neben der Falschmeldung wurde auch ein Bekennercomic dazu auf der Website platziert. Um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, wurden Besucher, die ursprünglich auf "The Sun" surfen wollten, zur Twitterpräsent von Lulz Security weitergeleitet. 

Dies ist jedoch nur der erste Streich zu Ehren des „Murdoch Meltdown Monday“ (dt.: Murdochs Montag des Niedergangs). So teilt LulzSec mit, dass auch interne Personaldaten entwendet wurden und nebenbei auch die Seiten der Zeitungen "The Times" und "News International" gehackt wurden. Beide gehören zum Unternehmen von Rupert Murdoch.

All diese Angriffe scheinen ein gemeinsames Motiv zu haben: Rache am in einen Abhörskandal verwickelten Murdock. Dessen Zeitungen sollen in Großbritanien Handys abgehört und Beamte bestochen haben.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3355
Das die Beamte und Politiker ausspioniert haben stört mich zum Beispiel kaum..... Was mich aufregt ist das sie; sensationsgeil wie diese Medien nun mal sind; das auch ohne Skrupel "Gewaltopfern" (so meine ich es gelesen zu haben?) durchgezogen haben.... Quasi haben sie die; denen eh schon unheimlichiches übel zugespielt wurde; zusaaetzlich Medial oder Digital vergewaltigt......

Da fragt man sich in was für ner Gesellschaft wir leben? Glauben tu ich den beiden Herren nicht die Bohne ......

Ob lulzsec auf Rache aus ist ..... Denen geht's eher um sogenannten "FAME". Ob das gut ist sei dahingestellt. Aufhalten kann man sie nicht ;)
#2
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3337
Ich find diese beiden Hacker Groups Cool :fresse:
#3
Registriert seit: 09.04.2010

Gefreiter
Beiträge: 34
anonymous ist keine hackergruppe! es gibt hacker in der vereinigung aber das macht dieorginisation nicht zur hackergruppe. jeder kann teilnehmen und unterstützen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

    Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]