> > > > Facebook for Every Phone: Neue Java-App vorgestellt

Facebook for Every Phone: Neue Java-App vorgestellt

Veröffentlicht am: von

facebookWie man gestern Abend auf seinem offiziellen Blog bekannt gab, hat Facebook eine neue Java-Anwendung für die schnelle, einfache und komfortable Nutzung seines sozialen Netzwerkes vorgestellt. Die neue Applikation hört auf den Namen "Facebook for Every Phone App" und soll dank seines Java-Unterbaus auch auf einfacheren Mobiltelefonen laufen. Laut Facebook werden damit über 2.500 verschiedene Geräte unterstützt. Mit der neuen Anwendung erhalten Besitzer einfacher Handys einen schnellen Zugriff auf ihren Facebook-Account und können dort ihre Pinnwand und die Aktivitäten ihrer Freunde einsehen. Auch Foto-Alben können betrachtet und neue Fotos dank einer Upload-Funktion direkt hochgeladen und geteilt werden. Die "Facebook for Every Phone App" lässt sich ab sofort über den mobilen Browsers unter d.facebook.com/install herunterladen und installieren. Außerdem gibt es die kleine Applikationen auch in einigen App-Stores, wie Appia oder Mobile Weaver.

O2-Nutzer können die neue Facebook-App während eines limitierten Zeitraumes kostenlos über das mobile Datennetz herunterladen und kostenfrei ausprobieren.

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14197
Der mobile link führt bei mir btw ins leere ...
#7
Registriert seit: 10.05.2010

Gefreiter
Beiträge: 60
ist laut heise auch schon wieder weg vom fenster. mal sehen, vielleicht war da ja nen schwerwiegender bug drin oder was weiß ich. kommentare seitens fb gibts noch nicht.
#8
customavatars/avatar94746_1.gif
Registriert seit: 11.07.2008
Essen
Matrose
Beiträge: 27
@ DeathMetal : Seit wann kostet die Facebook-App für Android was? Solltest eventuell die offizielle App nutzen, diese war und wird kostenfrei bleiben.
#9
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14197
@Toastbrot: Diese soll doch laut News was kosten, das lese ich jedenfalls daraus, dass o2 Kunden sie für eine "kurze Zeit" kostenlos testen können.
#10
Registriert seit: 10.05.2010

Gefreiter
Beiträge: 60
@DeatMetal

Damit sind die Datengebühren für die App gemeint gewesen.
In nahezu allen Ländern sollte die Nutzung der App bei bestimmten Providern kostenfrei sein. Sprich: Es sollten dafür keine Datengebühren anfallen.

Nichtsdestortrotz hieß es gestern auf Golem und Heise, dass diese App schon wieder "verschwunden" ist. Kommentare seitens FB gibt es bis zum jetzigen Zeitpunkt auch noch nicht. Zumindest keine die ich kennen würde.
#11
Registriert seit: 10.05.2010

Gefreiter
Beiträge: 60
kleiner Nachtrag seitens Golem zur Verfügbarkeit:
Zitat:

Nachtrag vom 13. Juli 2011, 11:55 Uhr

Die App war die gesamte Zeit verfügbar und doch nicht wie erst berichtet zwischendurch entfernt. Lediglich die direkt aus der Facebook-Ankündigung kopierten Links waren fehlerhaft. Die Meldung und die Links wurden entsprechend korrigiert.

Zitat Ende
#12
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14197
Bei mir bleibts dabei: "Komponente nicht gefunden" wenn ich auf den Link klicke.
#13
Registriert seit: 10.05.2010

Gefreiter
Beiträge: 60
Dann lies doch bitte den Beitrag richtig und mach was ich gerade vom Golem gepostet habe...

https://d.facebook.com/install
#14
Registriert seit: 20.02.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 371
Die App gibt es schon seit mehreren Tagen. Facebook hat mir dem download direkt von der mobilen Seite angeboten gehabt. [Letzte Woche Freitag bereits!] Ich bin allerdings auch o2 User.
Die App besitzt im Untergrund Snaptu, was man beim beenden gesehen hat, denn da kam: Snaptu beenden?
Bis jetzt hatte ich Version 2.0.1, jetzt habe ich 2.1.1, mal sehen was sich geändert hat.
Ich finde eine gute Alternative zur mobilen Seite, da ähnlich aufgebaut wie in der Apple Version. Auf meinen Android werde ich das ebenfalls nochmal ausprobieren, da die Android App einfach nur besch... ist.
#15
Registriert seit: 04.05.2006

Bootsmann
Beiträge: 634
Auf einen Nokia 5800 XM läuft die App ziemlich gut.. DEUTLICH besser als wenn man mit dem verkorksten Browser mit der toten Firmware von der Telekom (v. 50.0.5) auf die Facebook-Seite selbst geht... Jedenfalls nettes Gimmick für die Facebook Junkies ;) (ich wollt nur mal in die Applikation reinschauen)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

Ermittler nehmen großes, illegales Usenet-Portal vom Netz

Logo von RECHTSSTREIT

Wie die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) in Zusammenarbeit mit mehreren Ermittlungsstellen per Pressemitteilung bekannt gab, hat es am Mittwoch und Donnerstag eine bundesweite Groß-Razzia gegen das Portal „usnetrevoloution.info“ gegeben – wegen des Verdachts... [mehr]