> > > > ARD steht der anstehenden Klage gegen die Tagesschau-App gelassen gegenüber

ARD steht der anstehenden Klage gegen die Tagesschau-App gelassen gegenüber

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
hardwareluxx_news_newIn der letzten Woche kündigten acht Zeitungsverlage an, Klage gegen die Tagesschau-App der ARD eingereicht zu haben (wir berichteten). Darin warf man dem öffentlich-rechtlichen Rundfunksender Wettbewerbsverzerrung durch Einsatz von Gebührengeldern vor. Nun bezog die ARD offiziell Stellung und sieht der Klage ziemlich gelassen entgegen. ARD-Vorsitzende und WDR-Intendantin Monika Piel kann der Argumentation der Verleger nicht folgen, denn nicht jeder Text sei automatisch eine Zeitung. Die mobile Applikation der Tagesschau liefere den Gebührenzahlern genau das, was dem Inhalt von tagesschau.de entspräche. Zum App-Angebot gehöre neben Bild und Ton - wie es im Netz üblich ist - eben auch textbasierter Inhalt. NDR-Intendant Lutz Marmor hingegen bedauert den Schritt der Zeitungsverleger ebenfalls. Die Journalisten sollten lieber an einem Strang ziehen, mit ihren Diensten die Demokratie stärken und nicht gegeneinander arbeiten. Eine genaue Begründung der Klage kenne er noch nicht.

Die Tagesschau-App zählt aktuell über 1,5 Millionen aktive Nutzer und gehört zu den meistgenutzten Nachrichten-Applikationen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 17.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 414
Zitat
Eine genaue Begründung der Klage kenne er noch nicht


Erstmal verklagen, dann überlegen warum?
#2
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18137
Du ließt nicht richtig.

"Der" verklagte(die ARD) kennt die Begründung der Klage nicht.

Der Kläger wird sie sehr wohl schon kennen, aber eine Übermittlung geht nicht von heute auf morgen.
#3
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13750
So eine Kla
#4
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13750
So eine Klage ist allein deshalb aber wichtig, weil sich die Apps zumindest in die Nähe einer Wettbewerbsverzerrung begeben. Klare Grenzen durch ein Urteil sind da notwendig. Nur wird sich wohl keine Seite mit einem Landgerichtsurteil abgeben (den Richter dort beneide ich auch nicht). Bis das BVerfG da dran war, wird die Tagesschau.de app wohl in jedem Fall weiterlaufen...
#5
customavatars/avatar1009_1.gif
Registriert seit: 14.11.2001
Oberhausen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1337
Da zahlt man schon Gebühren die Gesetzlich zwingend sind und dann dürfen auch noch die Privaten bestimmen inwieweit die Gebührenzahler daraus einen nutzen ziehen dürfen, sowas gibts nur in Deutschland :o
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Computex: AMD mit Live-Pressekonferenz zu neuen A-Series-APUs und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD_LOGO_2013

AMD gibt per Investor-Mitteilung bekannt, dass man von der Computex in diesem Jahr eine Live-Pressekonferenz übertragen wird. Diese findet am 1. Juni um 10:00 Uhr morgens CST, also 18:00 Uhr unserer Zeit statt. Die Themen der Pressekonferenz werden natürlich nicht konkret genannt, allerdings... [mehr]

Amazon Prime Now: Lieferung in Berlin innerhalb einer Stunde

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon lässt in Berlin Prime Now an den Start gehen: Besteller können dort ihre Lieferungen nun bereits innerhalb einer Stunde erhalten. Alternativ lässt sich ein Lieferungsfenster innerhalb der Uhrzeiten von 8 Uhr morgens bis 12 Uhr abends einrichten. Der Zeitrahmen sollte dann zwei Stunden... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]