> > > > NVIDIA gibt aktuelle Quartalszahlen heraus

NVIDIA gibt aktuelle Quartalszahlen heraus

Veröffentlicht am: von

nvidiaNachdem in den letzten Tagen etliche Hersteller neue Rekord-Zahlen präsentieren konnten, gab nun auch NVIDIA seine Quartalszahlen für das vergangene erste Quartal des Fiskaljahres 2012 bekannt. Demnach haben die Kalifornier im Zweitraum Februar, März und April 2011 einen Umsatz von 962 Millionen US-Dollar erzielt. Der Nettogewinn lag bei 135,2 Millionen US-Dollar. Drei Monate zuvor konnte die Grafikschmiede noch einen Umsatz von 886,4 Millionen US-Dollar bzw. einen Gewinn von 171,7 Millionen US-Dollar verbuchen. Damit setzte man knapp neun Prozent mehr um, als im vorausgegangenen Quartal, während die Gewinne etwas zurückgingen. Die Bruttogewinnmarge stieg erneut auf nun 50,6 Prozent.

Für den Löwenanteil des Umsatzes waren natürlich die Grafikchips für den Heimanwender verantwortlich. Während man bei den Desktop-Lösungen saisonal-bedingt einen kleinen Rückgang hinnehmen musste, konnte man im mobilen Sektor seine Verkäufe etwas steigern, womit man seine eigenen Prognosen sogar übertreffen konnte. Mit dem Verkauf seiner professionellen Grafikchips der Tesla- und Quadro-Reihe fuhr man 201,8 Millionen US-Dollar ein. 


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auch für die kommenden drei Monate zeigt sich NVIDIA weiter optimistisch und geht von einem leichten Umsatzanstieg von vier bis sechs Prozent aus. Ob man seine Prognosen erreichen wird, erfahren wir in knapp drei Monaten.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar122409_1.gif
Registriert seit: 31.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 1020
Der Gewinn schwindet langsam.
#2
customavatars/avatar104334_1.gif
Registriert seit: 14.12.2008
Berlin
pretty pretty pretty good
Beiträge: 5842
Aber dafür geht der Umsatz hoch.^^
#3
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13897
Klingt so, also ob sie ne Menge Karten verkaufen, aber noch zu teuer fertigen ...
#4
customavatars/avatar52861_1.gif
Registriert seit: 03.12.2006
Mars
Leutnant zur See
Beiträge: 1211
Wenn die Tablet Ära erst einmal richtig durchgestartet ist, werden bei nvidia die Kassen klingeln. Vermisse aber die Innovationen oder Fortschritte im Desktop Bereich, wie z.B. das Runtertakten der GPU im Windows Betrieb auch wenn 2 Monitore mit unterschiedlicher Auflösung angeschlossen sind.
#5
customavatars/avatar24340_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2824
@DeathMetal

Die Margen steigen doch! (und sind nsach meiner Eisnchätzung komfortabel hoch!).

Aus den Zahlen geht nur hervor, dass es Sondereffekte im Q4 FY2011 gab, denn da war der Gewinn trotz unauffälliger Marge im Vergleich zum Umsatz recht hoch.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Tesla: Solardach kann ab sofort vorbestellt werden

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

Tesla nimmt ab sofort Vorbestellungen für das Solardach entgegen. Wie das Unternehmen mitteilt, sei das Solardach eine Möglichkeit, um mehr Menschen zur erneuerbaren Energie zu bewegen. Tesla hat das Solardach vor etwa sieben Monaten erstmals angekündigt. Die ersten Dächer sollen in den USA... [mehr]