> > > > Apple löst Google als wertvollste Marke ab

Apple löst Google als wertvollste Marke ab

Veröffentlicht am: von

apple_logoImmer wieder neue Rekordquartal haben auch ihre Auswirkung im aktuellen Ranking der Marktforscher von Millward Brown. Demnach ist die Marke "Apple" mit einem Wert von 153,3 Milliarden US-Dollar erstmals vor der Marke "Google" platziert, die 111,5 Milliarden US-Dollar wert sein soll. Grund hierfür ist das Wachstum des Markenwertes bei Apple von 84%, während Google nur um 2% wertvoller wurde. Auf Platz drei befindet sich IBM mit 101 Milliarden US-Dollar. Auf den weiteren Plätzen sind Marken wie McDonalds, Coca Cola und Malboro zu finden. Noch kräftiger als Apple wuchs allerdings Facebook. Trotz eines Zuwachses um 246% beträgt der Wert dieser Marke allerdings nur 19,1 Milliarden.

Zum Vergleich: Die wertvollste deutsche Marke ist die Deutsche Telekom auf Platz 19. mit einem Wert von 29,8 Milliarden US-Dollar, gefolgt von SAP (26,1 Milliarden US-Dollar) und BMW (22,4 Milliarden US-Dollar). Die weiteren Platzierungen findet ihr bei AdvertisingAge.

Erst vor wenigen Wochen vermeldete der Investor Formula Capital, dass Apple das erste Unternehmen mit einem Gesamtwert von einer Billion US-Dollar werden könnte. Derzeit ist Apple 320 Milliarden US-Dollar wert. Dieser Angeben sind nicht mit dem Wert der Marke vergleichbar, zeigen aber, welche Ansprüche an die zukünftige Entwicklung des Unternehmens seitens der Investoren geknüpft sind.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2203
mein handy hat mal 88€ gekostet.
So vor 3 Jahren. :3 lol ^^

Ich habe gar keine Zeit für so eine Spielerei... (aber Zeit das hier zu posten und mich überall über PC stuff zu infomieren, mache ich halt lieber)

So Geräte sind aber ganz gut wenn man Zeit überbrücken muss. zb in Bus/Bahn oder in Pausen. Das kommt vielen sehr gelegen wenn sie in der öffentlichkeit einfach mit ihr Gerät abtauchen können.
#6
customavatars/avatar38986_1.gif
Registriert seit: 20.04.2006

Obergefreiter
Beiträge: 76
Sinnlose Diskussion über Apple für 100!
Lasst doch einfach jeden selbst entscheiden welches Gerät er kaufen will.
Ich habe nichts übrig für die Antipathie-Mentalität.
Auf jedenfall eine stolze Leistung, hatte irgendwie immer angenommen Coca-Cola wäre auf Platz 1. Jetzt weis ich es besser.
#7
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3249
Jeden Tag stehen dumme auf, ist nun mal so. Apple hat's drauf viele davon zu "fangen".
Mir ist's persönlich egal, auch wenn ich nicht versteh wie man für ein Notebook mit vergleichbarer Leistung Hunderte € mehr zahlen kann. Oder andere, die meinen, die Apple Hardware sei immer noch besser als die des PC, seit dem Intel verbaut ist, ist Apple=PC.

Lang können sie sich aber nicht freuen, denn Facebook zieht sowieso bald an allen vorbei. (Schlimm, dass Daten so viel Geld wert sind)
#8
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29669
Käufer von Apple Produkten als dumm zu bezeichnen - da ist jetzt Schluss.

Entweder ihr könnt auf einem gewissen Niveau diskutieren oder hier wird dicht gemacht.
#9
customavatars/avatar109667_1.gif
Registriert seit: 03.03.2009

[online]-Redakteur
Beiträge: 2508
Habe es vorhin auf n-TV gesehen. :)
Apple ist einfach innovativ, setzt Grenzen und vermarktet sich genial.

Schick, Immer einen Schritt voraus, versuchen keine "Eierlegende Wollmichsau" zu schaffen - sondern ziehen klare Grenzen.
#10
customavatars/avatar11895_1.gif
Registriert seit: 15.07.2004
Nebel
Kapitän zur See
Beiträge: 3534
und billigstes zubehör kostet das dreifache als normal.
#11
customavatars/avatar29588_1.gif
Registriert seit: 09.11.2005
Bad Mergentheim
Kapitänleutnant
Beiträge: 1553
Zitat DiamondDog;16780170
tja ich muss euch sagen. dank der bedienung von apple, guck ich seit 2004, seit der 1. Apple iPod Nano generation auf keine anderen MP3 Player. Es gibt für mich nichts anderes. Und seit 2 Jahren habe ich ein iPhone 3GS und dieses wrde ich nutzen so lange es läuft. Sollte es irgendwann kaputtgehen, kommt ein iPhone XY als Nachfolger.

Es ist die einfachste art und weise ein Gerät zu bedienen. intuitiv, kreativ, schnell und einfach. was anderes brauche ich net in meiner hand zum kommunizieren und / oder musik hören.



sehe ich auch so. mein einziges appel produkt ist ein ipod nano (der viereckige). und so lange es andere firmen nicht schaffen so eine super podcast verwaltung wie itunes sie hat aufzubauen wird auch nicht gewechselt.
#12
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3249
Zitat kuki122;16780701
Habe es vorhin auf n-TV gesehen. :)
Apple ist einfach innovativ, setzt Grenzen und vermarktet sich genial.

Schick, Immer einen Schritt voraus, versuchen keine "Eierlegende Wollmichsau" zu schaffen - sondern ziehen klare Grenzen.


Apple ist eben nicht immer einen Schritt voraus, aber vermarkten können sie sich gut, das stimmt. Ihre "Innovationen" sind Produkte/Ideen, mit denen schon Firmen vorher auf die Fresse (sry, wenn ichs so schreibe) gefallen sind. Sie machen das ganze nur schön bunt und schicken Steve Jobs auf die Bühne.

Und dann ist die Umsetzung oft mangelhaft bzw. ihre Grenzen sind irgendwie falsch gezogen (z.B. http://www.itler.net/wp-content/uploads/2008/10/iphone_stein.png). Und dann braucht man erst mal 3 Versionen um alles integriert zu haben.
Oder Facetime, wie wäre es mit Skype oder normaler Videotelefonie, nein Apple bringt Facetime und wird gefeiert wie ein Held :stupid:.
Die Liste könnte man noch weiter führen, aber ich lass mal lieber.

just my2cent
#13
customavatars/avatar65666_1.gif
Registriert seit: 07.06.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2154
Zitat kuki122;16780701
setzt Grenzen


beonders dem nutzer
#14
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3249
Genau solche Innovationen meine ich: Hardwareluxx - Apple erschwert Festplattentausch in neuen iMacs
:fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

Tesla: Solardach kann ab sofort vorbestellt werden

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

Tesla nimmt ab sofort Vorbestellungen für das Solardach entgegen. Wie das Unternehmen mitteilt, sei das Solardach eine Möglichkeit, um mehr Menschen zur erneuerbaren Energie zu bewegen. Tesla hat das Solardach vor etwa sieben Monaten erstmals angekündigt. Die ersten Dächer sollen in den USA... [mehr]