> > > > ASRock inzwischen drittgrößter Mainboard-Hersteller

ASRock inzwischen drittgrößter Mainboard-Hersteller

Veröffentlicht am: von

asrock_logo_2010Die Branchenzeitung DigiTimes hat heute eine Rangliste der größten Mainboard-Hersteller für das abgelaufene Jahr 2010 veröffentlicht. Laut diesem Bericht soll ASRock inzwischen den dritten Platz unter den Hersteller belegen. An der Spitze ist weiterhin ASUS vertreten - auf dem zweiten Rang ist Gigabyte zu finden. Die Hersteller MSI und auch Elitegroup sind im Jahr 2010 hinter ASRock zurückgefallen. ASUS hat insgesamt 21,6 Millionen Exemplare verkauft, während Gigabyte 18 Millionen Einheiten an den Mann bringen konnte. Durch den Preiskampf konnte Gigabyte allerdings nur geringere Gewinne einfahren, als erwartet. ASUS hat im Jahr 2010 einen Profit von 275,34 Millionen US-Dollar erzielt. ASRock konnte 2010 insgesamt acht Millionen Exemplare absetzen. Obwohl ASRock im Vergleich zur Konkurrenz eher günstige Mainboards anbietet, habe das Unternehmen Bruttomargen von über 18 Prozent erzielen können. MSI und Elitegroup haben jeweils sieben Millionen Hauptplatinen verkauft und sind damit auf dem vierten beziehungsweise fünften Rang.

Für das Jahr 2011 plant ASUS eine Steigerung um 5 Prozent und Gigabyte einen Verkauf von 18 bis 18,5 Millionen Exemplaren. ASRock möchte im laufenden Jahr neun Millionen Stück verkaufen.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Asus macht es mit ASRock genauso wie MediaM**** und Satu** .

Ich bin bis jetzt von ASRock qualitativ sehr positiv überrascht.

Als Beispiel: Auf den Grad genaue Lüfterdrehzahleinstellungen habe ich bei o manchen teureren Asus-Board doch vermisst.
#2
customavatars/avatar49770_1.gif
Registriert seit: 20.10.2006
non paged area
Kapitän zur See
Beiträge: 3832
Asrock wird von den meisten Markenfixierten uninformierten eh unterschätzt. Mein A790GXH 12M macht 305 FSB, in manchen Tests sogar 340. Über die Anordnung könnte man sich manchmal streiten aber mit meinen letzten beiden Asrocks war ich sehr zufrieden.
#3
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 825
@: Wer sich informiert weiß, dass ASRock seit spätestens letztem Jahr vollkommen unabhängig ist.;)
#4
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1923
Kann ich nur bestätigen, ich werd auch wieder ein AsRock kaufen. Freundin hat ein 770DE+, ich hab im LAN-PC ein 790X von Gigabyte und naja, das AsRock macht nen Referenztakt von 3ooMhz mit, das Gigabyte macht bei ca 25o Mhz schluss - von den Preisen reden wir ma nicht ^^ Mal schauen was AsRock für die neuen AMDs in Petto hat, sind derzeit def. bessere Wahl als ASUS oder Gigabyte.
#5
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3291
das selbe wollte ich auch schreiben goofy. asrock war aber mal wegwerf ware gewesen. aber die neuen sind echt gut und das p/l verhaeltnis stimmt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]