> > > > AMD verbucht auch im dritten Quartal Verluste

AMD verbucht auch im dritten Quartal Verluste

Veröffentlicht am: von

AMDWie von uns berichtet, gab AMD vor Kurzem eine Umsatzwarnung heraus. Diese hat sich nun bei der Veröffentlichung der Quartalszahlen bestätigt. Demnach hat der Chiphersteller einen Umsatz von 1,618 Milliarden US-Dollar erzielen können. Dies hat nicht gereicht, um aus den roten Zahlen herauszukommen. Das Unternehmen verbuchte im abgelaufenen dritten Quartal einen Verlust von 118 Millionen US-Dollar. Eine solche Entwicklung ist vor allem auf fallende Preise für Prozessoren und ein um elf Prozent im Umsatz geschrumpftes Geschäft mit Grafikkarten zurückzuführen. Vor allem im mobilen Bereich hat das Unternehmen einige Marktanteile verloren. Die Prozessorherstellung ist für AMD immer noch die profitabelste Sparte. Der Umsatz lag in diesem Bereich bei 1,226 Milliarden US-Dollar und der operative Gewinn lag bei 164 Millionen US-Dollar.

Für das vierte Quartal erwartet AMD keine großen Änderungen im Bereich des Umsatzes. Die Nachfrage im Consumer-Bereich ist nach wie vor immer noch zurückhaltend und es wird mit keiner Steigerung gerechnet.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (28)

#19
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Admiral
Beiträge: 8347
@Turbostaat: mir kommen die Tränen!! Ein vernünftiges Management kann auch dem entgegenwirken und nicht nur in Selbstmitleid zerfließen!!
@HOT6BOY: richtig, denn BILLIG ist da das Zauberwort.
#20
Registriert seit: 22.05.2007
NES
Vizeadmiral
Beiträge: 7529
duplex und turbostaat :d wieder typische kommentare der extrem-rote... unfassbar

naja wie auch immer, verloren hat AMD v.a. im mobilen bereich, wie oben steht. das liegt weder an den CPU´s noch an der HD5xxx reihe
#21
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Irh habt nichts, auch absolut gar keine Ahnung von Marktwirtschaft bzw den illegalen Methoden von Intel, spuckt aber hier große Töne von wegen kein vernünftiges Management. AMD hatte bereits 2002/03 bei den Kartellbehörden in Deutschland Beschwerde über Intel und Media Markt eingereicht - passiert ist nichts. Die EU hat jahrelang recherchiert usw. Ihr tut ja gerade so als ob AMD nichts getan hätte... :rolleyes: Wenn Intel durch illegale Machenschaften AMD und VIA quasi komplett aus dem OEM Markt aussperrt und die größten OEM Hersteller keine AMD Produkte verkaufen durch Intels Bestechungen dann erzählt mir doch mal - ihr Experten - was AMD hätte machen sollen um ihren klar besseren Ahtlon 64 gegen den Pentium 4 auf dem Markt zu etablieren? Ja ich höre. Auf die Ausführungen bin ich doch mal sehr gespannt.
#22
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Und jetzt kommt nicht mit Fernsehwerbung schalten, das nützt gar nichts wenn man das Produkt nicht kaufen kann (für die Zielgruppe 0815 Mensch der einfach bei MM einen PC kauft).
#23
customavatars/avatar124081_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
BNA
Oberbootsmann
Beiträge: 1020
Turbo lass es doch einfach, es hat keinen zweck, lass die kleinen intel fanboys in ihrer traumwelt^^
#24
Registriert seit: 22.07.2009

Obergefreiter
Beiträge: 79
ich kann turbo nur recht geben. Ich habe die letzten wochen verzweifelt versucht ein AMD Fusion Notebook bis 900€ irgendwo zu kaufen, leider absolut nich möglich wenn man ne AMD Radeon Mobility HD 5650 und nen Phenom 930 drin haben will; außer man legt mindestens ne tausender hin. währenddessen gibt es in jedem bescheuerten laden notebooks mit einer HD5650 mit sogut wie allen Intel Mobil prozessoren. Da stimmt doch was nicht? bei den meisten Elektrodiscountern gibts nichtmal AMD zu kaufen, da muss man entweder beim Hersteller selber kaufen oder mal schauen ob ebay was hergibt.... Jetzt ist es leider ein Notebook mir i460M und HD5650 geworden (is zwar nicht schlecht aber nicht ganz das was ich wollte) somit habe ich wieder zur steigerung intels marktanteil beigetragen, warum? weil man sogut wie nirgends gute AMD notebooks kaufen kann, weil mindestens die Hälfte aller Hersteller scheinbar \"NUR INTEL\" verträge abgeschlossen haben. Sowas sollte eigentlich mal wieder das Bundeskartellamt oder die Europäische Wettbewerbsbehörde interessiern.... wenigstens verknacken die Intel auch mal richtig, wie vor nem knappen halben jahr :)
#25
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3620
Die haben alle angst vor Lieferengpässen seitens Intel.
#26
customavatars/avatar52861_1.gif
Registriert seit: 03.12.2006
Mars
Leutnant zur See
Beiträge: 1206
Bezüglich Marketing, was ihr anscheinend nicht verstehen wollt: Es geht ja nicht nur um Werbung im Fernsehen, auch News über neue Entwicklungen fallen mir spontatn überhaupt keine ein von AMD. Ich meine sowas wie damals die Tri-Gate Transistoren wie es von Intel vorgestellt wurde, sowas stärkt auch das Image eines Unternehmens. http://www.computerbase.de/news/allgemein/forschung/2006/juni/intel-tri-gate-transistor-macht-alles-besser/
Bezüglich Wettbewerbsmissbrauch:
Seit dem 5.08.2010 hat sich Intel aber mit der US Wettbewerbsaufsicht unter strengen Auflagen, bzgl. Wettbewerbsmissbrauch, geeinigt. Wie das jetzt mit der EU aussieht weiß ich nicht.
#27
customavatars/avatar124081_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
BNA
Oberbootsmann
Beiträge: 1020
ey da steht mehr beiträge gibts hier aber wenn ich den link anklicke hab ich keine recht :(

Vllr weils auf die forum startseite verweist
#28
Registriert seit: 22.05.2007
NES
Vizeadmiral
Beiträge: 7529
sagt mal, könnt ihr lesen?? es liegt nicht an den CPU´s und auch nicht an der HD5xxx reihe!
im mobilen bereich haben sie verloren! und warum? weil sie ewig gebraucht haben um da mit intel gleichzuziehen... oder überhaupt fuß zu fassen. der turion mit 2x 1.9ghz in meinem DELL ist langsamer als der erste core2duo mit 2x1.5ghz und verbraucht dabei mehr strom. aber intel hat seitdem etliche neue CPU´s rausgebracht, während AMD mit den Phenom´s jetzt erst gleichziehen (will) aber 1. viel zu spät und 2. mit mieserabler verfügbarkeit.

der einzige grund, warum ich mein DELL mit dem schäbigen X2 hab, ist der super akku mit seinen 9 zellen :d dadurch hab ich selbst damit ne laufzeit von 4,5-5std ...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

    Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]