> > > > Sapphire erweitert Mainboardproduktion

Sapphire erweitert Mainboardproduktion

Veröffentlicht am: von

sapphireDer bekannte Grafikkartenhersteller Sapphire hat angeblich fast das komplette Entwicklerteam von EVGA in die eigene Firma geholt. EVGA ist vor allem für seine High-End-Mainboards bekannt. Sapphire möchte sich mit diesem Schritt für die Zukunft am Markt neu platzieren. Als Grund nannte das Unternehmen, dass die Einsteiger-Grafikkarten aufgrund der bald in allen PC-Prozessoren integrierten Grafikeinheit überflüssig werden. Wie AMD und Intel schon angekündigt haben, sollen die nächsten Prozessorgenerationen eine Grafikeinheit integriert haben, welche der Leistung einer Low-End-Grafikkarte entsprechen sollte. Dadurch gibt es fast gar keine Verwendung mehr für Grafikkarten aus dem unteren Preissegment. Bislang wurden die Mainboards von anderen Herstellern nach den Wünschen von Sapphire entwickelt, aber dies übernimmt die Firma nun selbst. Die Fertigung soll aber weiterhin von anderen Herstellern übernommen werden. Was dies für den Hersteller EVGA bedeuten wird, ist noch unklar. Es wird sich in den nächsten Mainboard-Generationen zeigen wie EVGA mit dieser neuen Situation umgehen wird.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1157
Hmm dann giebst evtel auch so schöne Boards für AMD wenn die halb EVGA jetzt von den Leuten haben.
#5
customavatars/avatar132697_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
München
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 432
Hmm EVGA Boards für AMD wären wirklich was nettes aber was Shapphire mit den EVGA Jungs anstellt wird sich zeigen.
#6
customavatars/avatar124081_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
BNA
Oberbootsmann
Beiträge: 1020
Wenn jetzt evga AMD boards kommen :fresse: dann gehts ab^^
PLS PLS PLS Ein Weißes AM3+ Board :vrizz:
#7
customavatars/avatar46812_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006
Hamburg-Havana-Cuba
Flottillenadmiral
Beiträge: 4353
Wäre ja drollig wenn Saphire Mit den EVGA Team sich für Intel entscheidet :fresse:
#8
customavatars/avatar124081_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
BNA
Oberbootsmann
Beiträge: 1020
hmm ja hast schon recht... *verdammt^^*
#9
customavatars/avatar62443_1.gif
Registriert seit: 19.04.2007
Hamburg Germany
Vizeadmiral
Beiträge: 6146
Ja alle guten von EVGA sind abgewandert, schon hart! Das CF war ja das einzige richtige erfolgs Konzept nur was kommt in ferner Zukunft hmm?
#10
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1920
Ich bin leicht erstaunt, Ich hoffe aber das beste, und das EVGA als Firma dennoch ihre guten Produkte wie bisher anbieten kann. Die sind bis dato ja echt gut gewesen.
Ich freue mich aber auch auf spannende Sapphire Produkte im Mainboard Bereich, und ob es wieder weiße PCBs geben wird, da sind viele Leute heiß drauf denke ich. Aber die Bretter müssen dann natürlich auch gut sein. Mit dem Kauf der EVGA Leute sollte das aber wohl machbar sein. Ich hätte dann aber auch gerne passende weiße Grakas zum Mainboard ;-)
#11
customavatars/avatar8146_1.gif
Registriert seit: 29.11.2003
Nußloch
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 465
Wenn eine komplette Entwicklungsabteilung wegen Zacate zu Sapphire wechselt, dann bin ich langsam richtig gespannt was da auf uns zukommt.
#12
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1626
Mein erster Gedanke beim lesen der Überschrift war auch: \"Bitte bitte wieder Mainboards mit weißem PCB\" :)
#13
customavatars/avatar27847_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
sleeping under tartaros
Korvettenkapitän
Raupe Nimmersatt
Beiträge: 3020
Zitat Hadan_P
Mein erster Gedanke beim lesen der Überschrift war auch: \"Bitte bitte wieder Mainboards mit weißem PCB\"


Bei mir auch :wink: Wundert mich sowieso, dass es da noch keine gibt, wo die Farbe doch gerade allgemein so beliebt ist. Das PC-AM2RD580 war das schönste Board, das ich überhaupt jemals hatte.

Bislang waren die Boards von Sapphire ja eher ein Nischenprodukt und ich dachte, die Gewinnmargen in dem Bereich wären so unfassbar gering? Scheint ja doch zu reichen, um heftig in die Entwicklung zu investieren, was ich aber durchaus gut finde :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

    Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]