> > > > IKONIK bei Caseking

IKONIK bei Caseking

Veröffentlicht am: von
ikonik_logo

Unser langjährige Partner Caseking.de hat mit dem taiwanesischen Gehäusehersteller IKONIK eine neue Marke mit ins Programm aufgenommen. Insgesamt sind vier Gehäuse in sechs unterschiedlichen Varianten vom Einsteigermodell TAC 2.0 für 32,90 Euro bis hin zum geräumigen Big-Tower Ra 2000 für 119,90 Euro lieferbar. Von einer schwarzen Innenlackierung, einem Sichtfernster bis hin zur Mesh-Optik ist alles vertreten. Alle Modelle setzten dabei auf eine Stahlkonstruktion und ein Schnellverschlusssystem für die Laufwerksschächte.

Bezeichnung

EN1 TAC 2.0

EN2 TAC 2.0

Transform A10

Ra 2000

Maße (BxHxT)

188 x 430 x 480 mm

200 x 430 x 480 mm

200 x 470 x 480 mm

220 x 580 x 590 mm

Farbe

schwarz/ rot

schwarz

schwarz

schwarz

Lüfter (auch optional)

2 x 80 mm
1 x 120 mm

5 x 120 mm

5 x 120 mm

2 x 120 mm
2 x 140 mm

Laufwerksschächte

4 x 5,25 Zoll (extern)
1x 3,5 Zoll (extern)
5 x 3,5 Zoll (intern)

4 x 5,25 Zoll (extern)
2 x 3,5 Zoll (extern)
5 x 3,5 Zoll (intern)

4 x 5,25 Zoll (extern)
1 x 3,5 Zoll (extern)
5 x 3,5 Zoll (intern)

6 x 5,25 Zoll (extern)
1 x 3,5 Zoll (extern)
8 x 3,5 Zoll (intern)

Frontanschlüsse

2 x USB 2.0
1 x eSATA
1 x je Audio IN/OUT
1 x 4-Pol Molex

2 x USB 2.0
1 x je Audio IN/OUT

2x USB 2.0
1x je Audio IN/OUT

4 x USB 2.0
1 x eSATA
1 x je Audio IN/OUT

Preis

32,90 Euro

39,90 Euro

49,90 Euro/ 54,90 Euro

119,90 Euro


{gallery}/galleries/news/gmumme/caseking_ikonik/{/gallery}

Aktuelle IKONIK-Tests auf Hardwareluxx:

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar75621_1.gif
Registriert seit: 25.10.2007
Hamburg
Obergefreiter
Beiträge: 108
gefällt mir keines von!

Zuviele Öffnungen für Lüfter und für meinen Geschmack einfach zuviel Plastik oder das widerliche Mesh
#2
Registriert seit: 27.06.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1071
naja richtig schön sind die vielleicht nicht; und das spitzenmodell ist überteuert. aber das hier für 40€? nicht schlecht:
http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/IKONIK/IKONIK-EN2-TAC-20-Midi-Tower-all-black-version::14515.html
#3
customavatars/avatar13691_1.gif
Registriert seit: 21.09.2004
Sachsen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4730
schaut euch mal das EN2 TAC 2.0 Innenleben und die Rückseite an, bis auf die Laufwerksschächte identisch zum Sharkoon Rebel 9 Pro bzw. Aluminium. Ich glaube in Taiwan gibts nur eine große Gehäusefabrik :)
#4
customavatars/avatar85840_1.gif
Registriert seit: 25.02.2008
Stuttgart
Kapitänleutnant
Beiträge: 1817
bild 3 sieht aus wie eine Midgard-Kopie^^
#5
Registriert seit: 06.03.2010

Gefreiter
Beiträge: 35
Das auf bild 3 gefällt mir ganz gut mal schauen wie die quali ist
die bewertungen auf caseking sind ja nicht sehr hilfreich -.-
#6
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
127.0.0.1
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6308
@ the_patchelor Ich wurd auch mal per PM informiert das Mehrere hersteller die Gleichen Grundgerüste für ihre Gehäuse benutzen. Also kann das ja vielleicht sein.. ^^
#7
customavatars/avatar48525_1.gif
Registriert seit: 02.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1604
ich kann mir nicht helfen, aber auf mich wirken die alle recht billig...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

    Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]