> > > > Google kauft Prozessorentwickler Agnilux

Google kauft Prozessorentwickler Agnilux

Veröffentlicht am: von

googleBisher bediente sich der Internetdienstleister Google bei seinen Einkäufen nur am Software- und Dienstleistungsmarkt. Das wird sich in naher Zukunft ändern. Google hat das Startup von Agnilux gekauft. Über diese Firma ist bisher sehr wenig bekannt. Warum Google genau diesen Entwickler gekauft hat, ist bisher noch recht unbekannt. Agnilux soll in den letzten Jahren besonders an sparsamen Serverprozessoren gearbeitet haben. Diese könnte Google natürlich selbst in seinen Systemen einsetzen. Diversen Spekulationen zur Folge könnte Google in Zukunft auch mobile Prozessoren für seine Smartphones selbst entwickeln. Warum sich Google für den Kauf entschieden hat, bleibt vorerst unbekannt. Bisher hat sich Google seine Käufe immer recht gut überlegt und im Anschluss davon profitiert. In diesem Fall wird es sehr wahrscheinlich nicht anders sein.

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
127.0.0.1
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6548
Bald gibt es dan ganze Boards und CPUs die auf Google-Basis sogar OC-Daten an Google senden..
#2
customavatars/avatar125921_1.gif
Registriert seit: 27.12.2009
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1723
Das Google-Imperium wird größer.

Wer hätte das gedacht ? :shot:
#3
Registriert seit: 19.12.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 818
Also, das google es ist hat natürlich vor und nachteile...
Aber ein großer Player, wenn auch erst mal nur im Serverberich wäre bestimmt vom Vorteil...
Mal schauen ob Intels Aktien bis morgen gefallen sind : D
#4
Registriert seit: 10.01.2010

Matrose
Beiträge: 26
Prozesses Google to World Domitanion

20%
#5
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
ganz einfach

Apple kauf ARM
Google muss nachziehn

besser gehts für uns net konkurenz ist immer willkommen !
#6
customavatars/avatar108517_1.gif
Registriert seit: 13.02.2009
Bamberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1594
@CommanderDuplex

Ganz deiner meinung!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • Nachfrage bei den Grafikkarten soll weiter sinken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Bereits im Mai deutete sich eine sprunghaft sinkende Nachfrage bei den Grafikkarten an, was besonders solche Hersteller zu spüren bekommen haben, die ausschließlich mit den Grafikkarten ihr Geld verdienen. Aus Taiwan kommen nun Meldungen, die eine sinkende bzw. geringe Nachfrage für die... [mehr]

  • Amazon geht mit manipulierten Paketen gegen Diebe vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat anscheinend mit immer größeren Problemen beim Diebstahl von Paketen zu kämpfen. Teilweise sollen die Lieferanten die Pakete verschwinden lassen und Amazon bleibt letztendlich auf dem Schaden sitzen. Wie ein Insider berichtet, soll das Unternehmen allerdings in der jüngeren... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]

  • Gewinnwarnung: Schleppende Geschäfte bei Media Markt und Saturn

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Vierzehn Minuten vor Mitternacht und nur wenige Tage vor der Veröffentlichung der eigentlichen Quartalszahlen ging der Elektronik-Händler Ceconomy, unter dessen Dach auch Media Markt und Saturn zusammengeführt werden, am Montagabend mit einer weiteren Adhoc-Meldung an die Öffentlichkeit. Der... [mehr]