> > > > AMD kann Intel Marktanteile abknöpfen

AMD kann Intel Marktanteile abknöpfen

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newDie Analysten und Marktforscher von iSuppli können mit aktuellen Wirtschaftszahlen aus dem Bereich des globalen Mikroprozessormarktes (x86-CPUs) dienen, die zeigen, dass AMD im vierten Quartal des vergangenen Jahres dem führenden Konkurrenten Intel einige Marktanteile abnehmen konnte. Im Vergleich zum vierten Quartal 2008 konnte AMD seinen Marktanteil um 1,6 Prozent auf 12,1 Prozent im letzten Viertel von 2009 steigern. Intel hingegen musste einen Rückgang von einem Prozentpunkt hinnehmen und lag im vierten Quartal 2009 bei 80,6 Prozent. Die übrigen Unternehmen aus diesem Segment, verzeichneten ebenfalls ein Minus - in diesem Falle von 0,6 Prozent – und lagen Ende 2009 nur noch bei 7,3 Prozent Marktanteil.

Im Gesamtjahresvergleich zwischen 2008 und 2009 fallen die Zugewinne beziehungsweise Verluste geringer aus. Somit konnte AMD nur um 0,2 Prozent auf 12,1 Prozent Marktanteil zulegen, während Intel 0,3 Prozent gewann und auf 80,3 Prozent kam. Die restlichen Unternehmen, zu denen auch VIA zählt, kamen 2009 lediglich auf 7,6 Prozent und verringerten ihren Anteil somit um 0,5 Prozent.

isuppli_cpu_market_share_2009
Bildquelle: Digitimes

Wie iSuppli anmerkte, sei dabei erstaunlich, dass AMD und Intel offenbar weder einen spürbaren Nutzen, noch einen erheblichen Nachteil aus den in 2009 merklich geringeren durchschnittlichen Verkaufspreisen von PCs ziehen konnten, was besonders die Notebooks betraf.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar132482_1.gif
Registriert seit: 02.04.2010
Berlin
Matrose
Beiträge: 11
Schön zu sehen das sich AMD wieder etwas zu stabilisieren scheint.
Das bei der weltwirtschaftlichen Lage keine extrem Schwankungen
der Marktanteile zu erwarten sind, liegt nahe.
#2
customavatars/avatar5435_1.gif
Registriert seit: 13.04.2003

Trekker
Beiträge: 3774
Weniger Marktanteil war für AMD auch kaum machbar. Vllt wird schon 2010 die 20% Marke bringen, aber aufwärts muss es gehn! Intel fährt laut den Zahlen ein neuerlich extrem gutes Ergebnis ein.
#3
Registriert seit: 22.07.2009

Obergefreiter
Beiträge: 79
hoffentlich gehts so weiter, jetzt sind se schon bei den grafikkarten gut dabei, sollen sie doch bei den prozessoren weitermachen; kein mensch braucht intel :D
#4
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2267
Der Autor verwechselt hier mehrmals \"Prozent\" und \"Prozentpunkte\"

\"Im Vergleich zum vierten Quartal 2008 konnte AMD seinen Marktanteil um 1,6 Prozent auf 12,1 Prozent im letzten Viertel von 2009 steigern.\"

-> um 1,6 Prozentpunkte
-> oder um 15,2 Prozent
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon erhält Übertragungsrechte für Fußball-Bundesliga

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DFL

Die Lücke zwischen Fußball-Bundesliga und Start der Europameisterschaft hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für die Versteigerung der Übertragungsrechte der Saisons 2017/18 bis 2020/21 genutzt. Insgesamt wurden 17 Pakete unter den Meistbietenden verteilt, zumindest in einem Punkt gab es eine... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]