1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Toshiba und TerraPower entwickeln neues Energiekonzept

Toshiba und TerraPower entwickeln neues Energiekonzept

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newIn den letzten Jahren haben die Meldungen rund um den Klimawandel und die Reduzierung des Kohlenstoffdioxid-Ausstoßes drastisch zugenommen. Doch was fehlt sind innovative und effiziente Technologien, die den Klimaschutz für die Staaten dieser Welt lukrativ machen. In einem Joint Venture zwischen Toshiba und der von Bill Gates gegründeten TerraPower, soll innerhalb der nächsten 40 Jahre ein neues Energiekonzept entwickelt werden, welches den Energiemarkt revolutionieren soll. Die Rede ist von einer Methode, die abgereichertes Uran, welches unter anderem im Atomlager Gorleben zwischengelagert wird, zur Energieerzeugung genutzt werden kann. Dabei wird das Uran in einen unterirdischen Reaktor eingelagert, der das Material innerhalb von 60 Jahren bis zu 99 Prozent verbrennen soll. Laut Aussage von Bill Gates soll es möglich sein, das verbleibende Prozent erneut in einem weiteren Reaktor zu verwenden.

Die jetzige Roadmap von TerraPower sieht vor, dass innerhalb der nächsten 20 Jahre reine Forschungsarbeit geleistet wird, die anschließend in einer 20 Jahre andauernden Testphase erprobt werden soll, bevor sie endgültige Marktreife erlangt. Möglich gemacht haben diese Idee erst die Supercomputer der letzten Jahre, die es den Forschern erlauben erst Berechnungen und Simulationen in einem vertretbaren Zeitrahmen zu berechnen.

In einer 30-minütigen Rede von der TED2010 präsentierte Bill Gates die Idee und stellte sich vor allem den kritischen Nachfragen der an dem Konzept zweifelnden Zuhörer.

Sollte es TerraPower und Toshiba gelingen diese Technologie bis zur Marktreife zur führen, so wäre dies ein großer Fortschritt für den Klimaschutz. Gleichzeitig wäre auch die Frage um eine Endlagerung des Atommülls mit einem Schlag gelöst. Bis dahin ist es jedoch noch ein weiter Weg und so bleibt diese Idee vorerst nur eine Zukunftsvision.

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Nach Share-Online ist nun auch Openload vom Netz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OPENLOAD

    Verletzung von Urheberrechten sind kein Kavalierdelikt und das Verbreiten von geschütztem Material wird zum Teil mit hohen Strafen belegt. In den vergangenen Jahren haben vor allem Filehoster zur Verteilung von urheberrechtlich geschützten Inhalten beigetragen, doch mit Share-Online.biz konnte... [mehr]

  • Robert-Koch-Institut: Neues Informations-Dashboard zum Coronavirus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORONA-VIRUS

    In der heutigen Pressekonferenz des Robert-Koch-Instituts hat der Präsident Prof. Lothar H. Wieler ein neues Informations-Dashboard zur übersichtlichen Darstellung der Datenlange angekündigt. Dieses Dashboard ist seit heute morgen online und kann unter http://www.esri.de/corona... [mehr]

  • Erste Verkaufspreise für AMDs nextGen-CPUs und -Mainboards aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RYZEN

    Der dänische Online-Versandhändler Komplett.dk nennt knapp drei Wochen vor dem offiziellen Ryzen-3000-Release erste Preise zu AMDs nextGen-Prozessoren und zu X570-Mainboards. In der Vergangenheit wurde sehr viel über die preisliche Ausrichtung für die am 7. Juli 2019 erwarteten Zen-2-CPUs und... [mehr]

  • Bilder zeigen Vernichtung von Retouren im Amazon-Lager in Winsen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Seit einigen Monaten tauchen immer wieder Berichte auf, dass große Online-Händler zurückgeschickte Waren vernichten. Dies sei teilweise günstiger als den Zustand zu prüfen und die Produkte wieder zum Verkauf anzubieten. Laut dem neusten Bericht von Greenpeace soll vor allem Amazon große... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht geheimnisvollen Teaser zur Computex

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat per Social Media auf Twitter und Facebook sowie auf YouTube einen 16-sekündigen Videoclip veröffentlicht, der mit "something super is coming ..." beschrieben ist. Weitere Details verrät das Unternehmen dazu bisher nicht. Das Video zeigt einen in Metall gefrästen... [mehr]

  • Saturn und Mediamarkt feiern "Black Weekend"

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Seit Freitagmorgen ist auch im Mediamarkt bzw. im Saturn das große "Black Weekend" gestartet. Sowohl in den Märkten vor Ort als auch im Onlineshop erwartet die Schnäppchenjäger noch bis Sonntag, den 1. Dezember eine Vielzahl von reduzierten Artikeln.  Im Mediamarkt lässt sich unter... [mehr]