> > > > Google will Zensur aussetzen, China droht mit Konsequenzen *Update*

Google will Zensur aussetzen, China droht mit Konsequenzen *Update*

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

googleDer Streit zwischen dem amerikanischen Konzern Google und China geht in die nächste Runde. Diese Woche ließ Google seinerseits gegenüber einem Ausschuss des US-Repräsentantenhauses verlauten, man wäre nicht mehr gewillt, die Suchergebnisse nach chinesischen Vorgaben zu filtern. Darauf drohte der chinesische Minister für Industrie und Informationstechnologie, Wie Li Yizhong, mit ernsten Konsequenzen gegenüber dem Suchmaschinengiganten.

Wie er gegenüber der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua weiter angab, bestehe an einer Zusammenarbeit mit Google aber weiterhin Interesse. Man würde sowohl die Entscheidung Googles zum Rückzug aus China, wie auch die Ausweitung der Geschäftsaktivitäten gleichermaßen akzeptieren. Der jetzt eingeschlagene Weg sei aber unfreundlich und unverantwortlich.

Hintergrund des politischen Streitfalls sind die im Dezember 2009 durch chinesische Hacker verübten Angriffe auf Google. Im Wesentlichen waren Mailkonten von Menschrechtsaktivisten das Ziel, seitens Google sei die Attacke jedoch nicht geglückt und die Daten sicher. Besonders pikant: In den Vorfall sind nach neuesten Angaben chinesische Eliteuniversitäten für Computertechnik verstrickt, die unter staatlicher Führung stehen. Eine Verwicklung Chinas scheint daher nicht ausgeschlossen.

Update 13. März 2010: Nach Informationen der britischen Financial Times stehe ein Rückzug Googles aus dem chinesischen Markt zu „99,9 % sicher“, ein Verkauf oder eine Minderheitsbeteiligung sei nicht geplant. Das Unternehmen werde sich aber noch die Zeit nehmen, „seine Beschäftigten vor Vergeltungsmaßnahmen der Regierung zu schützen.“ Wie dies konkret umgesetzt werden soll, ist nicht bekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 26.02.2005

Gefreiter
Beiträge: 54
Würde mich mal brennend interessieren wie lange sich dieses Volk noch von der KP unterdrücken lässt bevor es explodiert! Lange kann das nicht mehr dauern....
#2
customavatars/avatar43949_1.gif
Registriert seit: 01.08.2006
München
Leutnant zur See
Beiträge: 1279
Interessant, wie wichtig google inzwischen ist, hätten die noch vor 5 Jahren mit den Rückzug aus China wegen den selben zensurbedingten Gründen gedroht, wäre sich wohl kein Minister zu irgendwelchen Reaktionen gedrängt gefühlt.
#3
customavatars/avatar125921_1.gif
Registriert seit: 27.12.2009
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1700
China halt... Die Regierung von denen is ja auch nich mehr ganz sauber im Kopf, aber das kennt man ja schon...
#4
customavatars/avatar111159_1.gif
Registriert seit: 26.03.2009

Bootsmann
Beiträge: 650
zu blöd , das die wenig öl und zuviel Armee haben, sonst wär die weltpolizei längst eingerückt
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Computex: AMD mit Live-Pressekonferenz zu neuen A-Series-APUs und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD_LOGO_2013

AMD gibt per Investor-Mitteilung bekannt, dass man von der Computex in diesem Jahr eine Live-Pressekonferenz übertragen wird. Diese findet am 1. Juni um 10:00 Uhr morgens CST, also 18:00 Uhr unserer Zeit statt. Die Themen der Pressekonferenz werden natürlich nicht konkret genannt, allerdings... [mehr]

Amazon Prime Now: Lieferung in Berlin innerhalb einer Stunde

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon lässt in Berlin Prime Now an den Start gehen: Besteller können dort ihre Lieferungen nun bereits innerhalb einer Stunde erhalten. Alternativ lässt sich ein Lieferungsfenster innerhalb der Uhrzeiten von 8 Uhr morgens bis 12 Uhr abends einrichten. Der Zeitrahmen sollte dann zwei Stunden... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]