> > > > AMD luchst Intel Markanteile ab

AMD luchst Intel Markanteile ab

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newWie die IDC (International Data Corporation, ein IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen) analysiert hat, konnte AMD im vergangenen Jahr seinen Markanteil auf Kosten von Intel vergrößern. Damit wurde der vorherige Trend umgekehrt, dass AMD wegen mangelnder Wettbewerbsfähigkeit mit stetig sinkendem Marktanteil konfrontiert war. Die IDC sieht diese Trendwende vor allem in neuen AMD-Prozessoren begründet, die zu vergleichsweise günstigen Preisen angeboten werden. Auch die gesunkene Nachfrage nach Intels Atom-Prozessoren hätte eine Rolle gespielt.

Im vierten Quartal 2009 konnte AMD bei den x86-Prozessoren seinen Markanteil im Vergleich zum gleichen Quartal des Vorjahres von 17,7 auf 19,4 Prozent erhöhen. Intels Marktanteil ging hingegen auf 80,5 Prozent zurück.

AMDs Marktanteil bei den mobilen Prozessoren stieg 2009 von 10,2 auf 12,7 Prozent an.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Ich hänge mich einfach mal aus dem Fenster und behaupte das es nicht nur an den Produkten und der Preispolitik liegt, sondern die Leute auch Intel \"abgestraft\" (ja mir fällt kein besseres Wort ein) haben, aufgrund der Kartellverstöße und der Handhabung dessen.
#2
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5672
Mir persönlich ist die Moral hinter einer Konzernentscheidung relativ gleich. Das Produkt zählt. Im Mobilsektor hat aber sicherlich die Einigung mit Intel dazu beigetragen, dass mehr AMD-Mobile CPUs den Weg in Notebooks gefunden haben. Wird Zeit, dass sich der Neo durchsetzt.
#3
Registriert seit: 01.06.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2494
Und das einfach viele 775 besitzer gar nicht umsteigen weil es noch nicht nötig ist oder wenn ihre alte Hardware verkaufen und somit wieder Käufer von Neuprodukten wegfallen !
Würde mich mal eher intressieren wie die effektiven Verkaufszahlen der Beiden Hersteller sind .

mfGamiac
#4
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5672
Ich schätze mal leicht rückläufig.
#5
customavatars/avatar84597_1.gif
Registriert seit: 08.02.2008
Hamm (Westfalen)
Oberbootsmann
Beiträge: 963
Liegt wohl auch daran, dass viele S775 auf AM3 umgestiegen sind, da der i7 den Highend Sektor versorgt hat aber Intel lange nicht im Midrangebereich präsentierte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]