> > > > AOL verhandelt über Verkauf seines Messengers ICQ

AOL verhandelt über Verkauf seines Messengers ICQ

Veröffentlicht am: von
aol_logoLaut dem Wall Street Journal sind Verhandlungen zwischen einer russischen Investorgruppe und AOL über den Verkauf von ICQ im Gange. Der russische Investor Digital Sky Technologies, kurz DST, ist an der Übernahme von AOLs Messenger ICQ interessiert. Erst vor geraumer Zeit hat sich DST mit 300 Millionen US-Dollar an Facebook beteiligt. ICQ wurde von der israelischen Firma Mirabilis entwickelt und im Jahre 1998 an AOL verkauft. Derzeit erfreut sich ICQ einer großen Beliebtheit in Russland. Dort gilt ICQ auch als großer Konkurrent für den Messenger Agent. In Deutschland nutzen ca. 12,6 Millionen User ICQ, dicht gefolgt von Russland mit etwa 8,4 Millionen registrierten Nutzern. In den USA hingegen wird ICQ weniger angenommen. Nachdem sich AOL im Dezember von Time Warner getrennt hat, ist man bestrebt, manche Unternehmensteile wie ICQ, zu veräußern. Der Wert von ICQ beläuft sich auf ca. 200 bis 250 Millionen US-Dollar.


Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar50294_1.gif
Registriert seit: 27.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1615
Deckung, die Heuschrecken kommen!

MFG Jubeltrubel
#2
customavatars/avatar82054_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008
Kiel
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 467
Wüsste gerne, wo die da den Wert sehen - meiner Meinung nach völlig überschätzt. Auch Sat1 und Pro7 haben sich ja dem Messenger schon angenommen und den Client NOCH poppiger NOCH bunter und NOCH blinkender gestaltet. Allerdings die Werbung dafür recht schnell wieder eingestellt. Der Nutzen scheint doch sehr gering. Zumal gibt es etliche Clients (bei denen man nicht gleich Augenkrebs bekommt), dadurch wird dann ja nur noch das Netzwerk genutzt - in dem Falle ist der Werbenutzen komplett weggefallen.
#3
customavatars/avatar126432_1.gif
Registriert seit: 04.01.2010
Sachsen
Gefreiter
Beiträge: 42
boah ! icq is ja innerhalb kürzester zeit ganz schön was wert geworden ... da kann man wirklich sagen das die user teuer verkauft werden ..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]

Amazon erhält Übertragungsrechte für Fußball-Bundesliga

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DFL

Die Lücke zwischen Fußball-Bundesliga und Start der Europameisterschaft hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für die Versteigerung der Übertragungsrechte der Saisons 2017/18 bis 2020/21 genutzt. Insgesamt wurden 17 Pakete unter den Meistbietenden verteilt, zumindest in einem Punkt gab es eine... [mehr]

Amazon Prime Day: Interessante Technik-Deals im Überblick (Anzeige)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Wie angekündigt hat der Online-Versandhändler Amazon um Mitternacht den zweiten deutschen Prime Day gestartet. Seitdem hagelt es bei Amazon ein Angebot nach dem anderen. Seit Mitternacht gibt es alle fünf Minuten neue Deals, seit 6:00 Uhr kommen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzu.... [mehr]