> > > > Abit entgültig vor dem Aus

Abit entgültig vor dem Aus

Veröffentlicht am: von
abit_neu

Nachdem sich Abit bereits im August 2008 aus dem Mainboardgeschäft zurückgezogen hatte und nur durch die Übernahme USIs gerettet werden konnte, verkündete der Hersteller nun die Einstellung seiner Produktion.
Abit versuchte sich seit ungefähr sechs Monaten als Hersteller für Consumer Electronics, darunter zählten vor allem digitale Bilderrahmen und Mobile Internet Devices.

In Folge der Wirtschaftskrise war USI in finanzielle Nöte geraten und versucht nun durch drastische Einsparmaßnahmen den Erhalt des Unternehmens zu sichern. Darunter zählt die Schließung Abits. Die Garantieleistungen, so erklärte eine Mitarbeiterin der niederländischen Niederlassung telefonisch, erlösche jedoch nicht und defekte Geräte werden noch im Rahmen der Garantie getauscht oder repariert.

Abit dürfte vielen noch als Hersteller für hochwertige Mainboards in Erinnerung geblieben sein, die ein hohes Maß an Übertaktungspotential aufgewiesen haben. Abit führte als einer der ersten Hersteller die Möglichkeit ein, das System aus dem BIOS heraus zu übertakten und verzichte infolgedessen auf die kompliziertere Jumper-Technik.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10578
Wirklich sehr sehr schade,auch wenns seit der damaligen News abzusehen war.
Einer der besten Motherboardhersteller verschwindet nun leider entgültig von der Bildfläche.
Werde mein Apit IP35Pro in ehren halten.
#2
customavatars/avatar27900_1.gif
Registriert seit: 30.09.2005
nähe Bamberg
Hauptgefreiter
Beiträge: 229
sehr sehr schade um Abit, hatte erst vor ein paar Wochen wieder ein Board von denen für einen Bekannten verbaut.
#3
customavatars/avatar63997_1.gif
Registriert seit: 15.05.2007

Matrose
Beiträge: 8
Sehr schade!! waren gute Boards.
#4
customavatars/avatar48525_1.gif
Registriert seit: 02.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1604
@bugfixx, da geb ich dir recht, das ip35pro war ein traum!
#5
customavatars/avatar27368_1.gif
Registriert seit: 15.09.2005
127.0.0.1:0-65535
Bootsmann
Beiträge: 708
weitere Abit Legenden:

BH6(i440), KT7(VIA KT133), NF7(NForce2)

Ich trauere um Elektronik - bin ich ein Geek?
#6
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10578
naja,nen traum würd ich das IP35Pro nun nicht nennen, da fehlt mir einfach die möglichkeit zum undervolten aber im großen und ganzen ein sehr gutes Board das auch momentan meinen Q6700 betreibt.
#7
customavatars/avatar13691_1.gif
Registriert seit: 21.09.2004
Sachsen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4145
bios oc fing bei abit an, BH6 und BP6... das waren zeiten... R.I.P.
#8
customavatars/avatar32595_1.gif
Registriert seit: 02.01.2006
MV
Bootsmann
Beiträge: 516
an7, nf7 ... damals war abit echt ne wucht. von mir auch ein schönes ... :( R.I.P.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutschen Bahn trainiert Mitarbeiter in der virtuellen Realität

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_BAHN

Nicht nur das autonome Fahren auf der Straße spielt auf der GPU Technology Conference in München eine Rolle, auch die Deutsche Bahn hielt einen Vortrag, der sich mit dem Training von Mitarbeitern in einer virtuellen Umgebung befasste. Autonome Züge spielten jedenfalls keine Rolle, auch wenn in... [mehr]

TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

NVIDIA intern: Begehrtestes Produkt ist ein Lineal

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

Zwischen den Jahren einmal etwas Kurioses: Größere Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern oftmals in internen Shops bestimmte Produkte an. T-Shirt und Kaffeetasse sind hier nur die einfachsten Beispiele. NVIDIA verkauft alle eigenen Produkte natürlich auch an die eigenen Mitarbeiter. Dazu... [mehr]

Ermittler nehmen großes, illegales Usenet-Portal vom Netz

Logo von RECHTSSTREIT

Wie die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) in Zusammenarbeit mit mehreren Ermittlungsstellen per Pressemitteilung bekannt gab, hat es am Mittwoch und Donnerstag eine bundesweite Groß-Razzia gegen das Portal „usnetrevoloution.info“ gegeben – wegen des Verdachts... [mehr]