> > > > Microsoft: Stagnation des Markenwertes

Microsoft: Stagnation des Markenwertes

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Mithilfe neuer Werbespots will sich Microsoft ein neues Image zulegen. Und wie sich nun zeigt, nicht ganz zu unrecht. Interbrand hat im Auftrag der BusinessWeek eine Ermittlung der Markenwerte durchgeführt. Dort wurde ersichtlich, dass sich Microsofts Wert im Vergleich zum letzten Jahr nicht verändert hat. Dadurch muss Microsoft den ehemals zweiten Platz an IBM übergeben. Der Vorsprung von IBM beläuft sich aber auf eine sehr kleine Summe - so soll der Wert von IBM mit 59,031 Milliarden US-Dollar nur knapp vor dem von Microsoft mit 59,007 Milliarden US-Dollar liegen. Beide Unternehmen konnten nur ein Wachstum von drei bzw. einem Prozent aufweisen. Gefährlich stark wächst im Moment Google - mit 43 Prozent Wachstum wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis der Internetriese den zehnten Platz weit hinter sich lässt. Aber auch Apple kann mit rund 24 Prozent Wachstum beeindrucken und sichert sich 9 Plätze, wodurch das Unternehmen nun auf Platz 24 wiederzufinden ist. Wertvollster Markenname ist und bleibt Coca Cola mit bislang unerreichten 66,7 Milliarden US-Dollar.Gründe für die Stagnation bei den Redmondern sind schnell gefunden: Ein negatives Bild von Windows Vista schreckte viele Käufer ab, umzusteigen. Ebenso scheiterte vor wenigen Wochen die Übernahme von Yahoo und der langjährige Chef und Gründer von Microsoft, Bill Gates, verließ das Unternehmen. Die komplette Liste lässt sich direkt bei Interbrand einsehen.

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

US Navy wegen Software-Piraterie auf fast 600 Millionen US-Dollar...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/US-NAVY

Die US Navy ist von dem deutschen 3D-Softwareentwickler Bitmanagement wegen Software-Piraterie verklagt worden. Wie The Register berichtet, hat Bitmanagement bei dem US Court of Federal Claims Klage eingereicht, und fordert nicht weniger als 596.308.103 US Dollar Schadensersatz. Laut Klageschrift... [mehr]

AMD-Grafikkarten-Hersteller VTX3D verschwindet vom Markt

Logo von VTX3D

Vor allem für AMD-Partner sind schwere Zeiten angebrochen: Während der gesamte PC-Markt mit einer weltweit schwächelnden Nachfrage zu kämpfen hat, haben es die ersten Polaris-Grafikkarten gegen NVIDIAs Pascal-Modelle nicht leicht. Zwar kann die Radeon RX 480 leistungsmäßig durchaus mit der... [mehr]

Bing-Vorhersage: Deutschland gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/EM2016

Mit einem kräftezehrenden Auftaktspiel für Frankreich und Rumänien begann am gestrigen Abend in Paris die Fußball Europameisterschaft 2016. Wie schon in der Bundesliga und der letzten Weltmeisterschaft oder gar dem Eurovision Songcontest trifft Microsofts Suchmaschine Bing erneut ihre... [mehr]

Computex: AMD mit Live-Pressekonferenz zu neuen A-Series-APUs und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD_LOGO_2013

AMD gibt per Investor-Mitteilung bekannt, dass man von der Computex in diesem Jahr eine Live-Pressekonferenz übertragen wird. Diese findet am 1. Juni um 10:00 Uhr morgens CST, also 18:00 Uhr unserer Zeit statt. Die Themen der Pressekonferenz werden natürlich nicht konkret genannt, allerdings... [mehr]

Amazon Prime Now: Lieferung in Berlin innerhalb einer Stunde

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon lässt in Berlin Prime Now an den Start gehen: Besteller können dort ihre Lieferungen nun bereits innerhalb einer Stunde erhalten. Alternativ lässt sich ein Lieferungsfenster innerhalb der Uhrzeiten von 8 Uhr morgens bis 12 Uhr abends einrichten. Der Zeitrahmen sollte dann zwei Stunden... [mehr]

Amazon Prime Day: Um Mitternacht geht es los

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMAZON_PRIMEDAY

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr legt Amazon den Prime Day auch in Deutschland wieder neu auf. Ab Mitternacht soll es alle fünf Minuten neue Deals geben, ab 6:00 Uhr des morgigen Dienstags sollen stündlich 100 weitere Blitzangebote hinzukommen. Zugriff auf die Angebote aber werden nur... [mehr]