> > > > CeBIT: Zu Besuch bei Sapphire

CeBIT: Zu Besuch bei Sapphire

Veröffentlicht am: von
Auch Sapphire hat mit der Armut an Neuheiten zu kämpfen und sucht so sein Glück mit verbesserten Kühlungen für seine Grafikkarten mit ATI GPU. Bereits offiziell vorgestellt wurde die Sapphire Radeon HD 3870 mit Toxic Kühler. Zukünftig sollen auch weitere Modelle mit diesem Kühlprinzip erscheinen, eine Single-Slot Version für die ATI Radeon HD 3870 X2 ist bereits in der Entwicklung. Unklar ist allerdings ob dies auch umsetzbar ist und die Karte damit jemals erscheinen wird. Ebenfalls präsentiert wird ein Mainboard mit AMDs 780G Chipsatz. Hier gibt es aber nicht wirklich Neues zu berichten, Sapphire hält sich was das Layout angeht weitestgehend an die üblichen Vorgaben. Als ein echtes Highlight dagegen kann die wassergekühlte Atomic ATI Radeon HD 3870 X2 bezeichnet werden. Pumpe und Radiator sind, wie auch schon bei einigen anderen Modellen integrierter Wasserkühlungen, in einem L-förmigen Gehäuse untergebracht, dass an der Rückseite des PC-Gehäuses angebracht werden kann. Bei dieser Karte wird es sich um handverlesene Modelle handeln, da Sapphire allerhöchste Taktraten garantieren möchte, genaue MHz-Zahlen konnte Sapphire allerdings noch nicht nennen. Ebenso unbekannt ist ein Erscheinungstermin sowie der angepeilte Preis.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Computex 2017: Die neuen Gehäuse und Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BE_QUIET_COMPUTEX_03_806C3817DA6249FFA945BED79171A26A

Die Computex ist die wohl wichtigste Komponentenmesse - und entsprechend zahlreich waren dann auch in diesem Jahr wieder die Neuvorstellungen in den Bereichen PC-Gehäuse und Kühlung. Unser Vor-Ort-Team konnte unseren Lesern die meisten Neuheiten gleich in einer ganzen Reihe von Videos... [mehr]

be quiet! zeigt zur Computex zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEQUIET

Die Computex nutzt be quiet!, um in den unterschiedlichsten Kategorien neue Produkte auszustellen. Wir konnten uns zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler ansehen. Das Highlight ist sicherlich die neue Netzteilserie Straight Power 11. Die einzelnen Modelle decken das Leistungsspektrum... [mehr]

MSI: X299-Lineup, GTX 1080 Ti Lightning Z und GT75VR Titan vorgestellt (inkl....

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Der MSI-Stand auf der Computex war ziemlich gut besucht, allerdings auch nicht ohne Grund. Denn MSI hat zur Computex jede Menge Hardware-Neuheiten mitgebracht und der Öffentlichkeit vorgestellt. So konnten wir uns einen ersten Eindruck auf das X299-Mainboard-Lineup, auf die neue GeForce GTX 1080... [mehr]

250 US-Dollar pro Ticket: Spielemesse E3 öffnet sich für alle

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/E3_LOGO

Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – in Los Angeles ist eines der wichtigsten Ereignisse der Spielebranche. In den vergangenen Jahren aber hat die Leitmesse an Wichtigkeit verloren – immer mehr Publisher und Hersteller blieben ihr fern und stellten ihre Neuheiten abseits der... [mehr]

Cooler Master belebt Cosmos- und HAF-Serie und stellt weitere Neuheiten vor...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

Im Test zum Cosmos II 25th Anniversary Edition hofften wir noch darauf, dass Cooler Master die Cosmos-Serie weiter ausbaut. Und tatsächlich hatte der Hersteller zur Computex ein neues Modell. Und auch die beliebte HAF-Serie wird in gewisser Weise wiederbelebt. Doch das sind noch längst nicht... [mehr]

Nehmt am ASUS ROG Event 2017 teil!

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_EVENT

ASUS veranstaltet am 1. April in Berlin das ROG-Event 2017 und nimmt ab sofort die Bewerbung über die Anmeldeseite entgegen. Während der Veranstaltung können die Teilnehmer neue ROG-Hardware erleben, die bisher noch nicht offiziell angekündigt wurde. Zudem ermöglicht ASUS das Anspielen von... [mehr]