> > > > Ticketverkauf für die gamescom 2015 gestartet

Ticketverkauf für die gamescom 2015 gestartet

Veröffentlicht am: von

gamescomAnfang August wird die gamescom 2015 wieder zahlreiche Spieler aus aller Welt nach Köln locken. Vom 5. bis zum 9. August findet in der Domstadt in diesem Jahr die weltgrößte Spielemesse statt. Nun haben die Veranstalter mit dem Ticketverkauf begonnen. Wer sein Ticket bis zum 30. April erwirbt, soll es zum Vorjahrespreis bekommen. Die Early-Bird-Tickets könnten laut Veranstalter aber schnell vergriffen sein und lassen sich ausschließlich über PayPal oder mit Kreditkarte bezahlen.

Je nach Messetag bezahlt man für eine Tageskarte so zwischen 11,50 und 15,50 Euro. Für den Messe-Donnerstag und –Freitag werden für die Frühbucher-Tickets 11,50 Euro verlangt, die beiden Messetage am Wochenende sind mit 15,50 Euro etwas teurer. Ab Mai werden die Ticketpreise im Vorverkauf leicht nach oben korrigiert. Die Preise steigen dann auf 13,00 und 17,50 Euro. Schüler und Studenten, aber auch Rentner können ermäßigte Karten erwerben. Kinder zwischen sieben und elf Jahren kosten 6,50 bzw. 7,00 Euro, werden aber nur mit Begleitung eines Erwachsenen auf das Gelände gelassen. Für eine Familien-Tageskarte bezahlt man als Early-Bird zwischen 24 und 29 Euro. Später werden 28 bis 32 Euro verlangt.

Natürlich werden die Tickets Anfang August aber auch an der Tageskasse erhältlich sein. Dann kann es aber passieren, dass man aufgrund des Besucherandrangs keinen Einlass gewährt bekommt oder erst zu später Stunde durch die Hallen schlendern darf. In den letzten Jahren wurde es vor allem am Wochenende ziemlich voll, sodass die Veranstalter teilweise den Einlass stoppen mussten. Auch in diesem Jahr gelten die gamescom-Tickets wieder für eine Fahrt mit dem öffentlichen Personennahverkehr des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) und des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR).

Im letzten Jahr waren über 700 Aussteller und 335.000 Besucher auf der gamescom 2014. Mit Crytek, Bethesda, Deep Silver, Electronic Arts, Konami, Microsoft, Nintendo, Oculus, Square Enix, Ubisoft und Warner Bros haben sich schon jetzt zahlreiche Größen der Branche angekündigt. Den Gewinner-Mod unseres diesjährigen Modding-Contests wird es auf dem Stand von Caseking auch in diesem Jahr wieder zu bestaunen geben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar56518_1.gif
Registriert seit: 23.01.2007
nähe FFM
Kapitän zur See
Beiträge: 3844
"Oculus, Suqare Enix, Ubisot" klasse Serie :bigok:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Hardwareluxx auf der DreamHack 2018 in Leipzig

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DREAMHACK2018

    An diesem Wochenende eröffnete die DreamHack Leipzig zum dritten Mal ihre Pforten und lockte damit fast zehn Jahre nach dem Standortwechsel der Gamescom bzw. damals noch Games Convention wieder abertausende begeisterte Videospieler nach Sachsen. Während im LAN-Bereich über 1.700 Spieler... [mehr]

  • Neue Gehäuse und Netzteile von Riotoro zur CES (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIOTORO

    In den letzten Monaten konnten wir erste Riotoro-Produkte wie das Gehäuse CR1280 Prism und das Netzteil Onyx 750W testen. Für beide Produktkategorien hat der Hersteller jetzt die CES genutzt, um neue Produkte zu enthüllen.  Der größte Hingucker ist das CR1288TG Prism, ein... [mehr]

  • RGB im Fokus: Corsair iCUE, VENGEANCE RGB PRO und das Obsidian Series 500D RGB...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR

    Corsairs RGB-Beleuchtungssystem ist ohnehin schon besonders ausgereift. Und zur Computex macht das Unternehmen deutlich, dass man diesen Vorsprung zumindest verteidigen, wenn nicht sogar ausbauen möchte. Dazu gibt es nicht nur eine neue Softwarelösung, sondern auch neue Produkte mit... [mehr]

  • Thermaltake zeigt viele Gehäuse und sprachgesteuerte RGB-Beleuchtung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Unseren Besuch bei Thermaltake konnten wir nicht nur nutzen, um verschiedene Gehäuseneuheiten zu entdecken. Nein, Thermaltake zeigte uns auch, wie RGB-Beleuchtung per Alexa mit Sprache gesteuert werden kann. Bei den Gehäusen wird vor allem die Level 20-Reihe massiv ausgebaut. Neben dem... [mehr]

  • Computex 2018: Wenn nicht mit RGB, dann eben Mining

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RGB

    Die Computex 2018 liegt hinter uns und wer auf neue Komponenten in Form von Prozessoren, Grafikkarten und andere große Neuheiten gehofft hat, wurde enttäuscht. Intel hat den Core i7-8086K offiziell gemacht und heimste sich mit einer 28-Kerne/5-GHz-Demo viel Kritik ein. AMD gab einen Ausblick... [mehr]

  • Computex 2018: Der letzte Messetag im Video-Überblick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COMPUTEX_LOGO

    Über 30 Videos haben wir in der letzten Woche im Rahmen der Computex 2018 abgedreht und veröffentlicht – jeden Tag haben wir die Standgespräche und -Rundführungen übersichtlich am Ende eines jeden Messetages noch einmal aufgelistet. Das tun wir heute nach unserem letzten Messetag zum... [mehr]