> > > > NVIDIA auf dem IDF

NVIDIA auf dem IDF

Veröffentlicht am: von
Neben Intel präsentieren sich auf dem IDF auch einige Sponsoren. Zu den Gold Sponsors gehört NVIDIA und deshalb durfte man auf dem Intel-Event auch ein paar News in eigener Hinsicht präsentieren. Allerdings war vieles schon bekannt - man zeigte erneut die Vorteile von Shader Model 3.0 und hob hier vor allen Dingen die Vorteile für Developer hervor, Spiele einfacher gestalten zu können, die Inhalte aufzuwerten und das Spiel schneller laufen zu lassen. Das entsprechende Doom3-Beispiel durfte dabei natürlich auch nicht fehlen. Während dies schon alles bekannt war, zeigte NVIDIA das MXM-Modul auf Basis einer GeForce 6 Go. Das Modul wird mit dem Alviso-Chipsatz erwartet. Ein Notebook mit entsprechendem Chipsatz und MXM-Modul hatte man bereits in Betrieb. Mit dem Modul existiert endlich ein einheitliches Modul für die Grafikkarte bei Laptops - und kann auch endlich nachträglich aufgerüstet werden. Unter "Read More" haben wir weiterhin noch Bilder eines SLI-Systems und anderer Kleinigkeiten.David Kirk führte durch die Veranstaltung, im Bild ist er mit einem MXM-Modul zu sehen :






Sehr schön gefiel die Präsentation einer Demo, mit der man die Verteilung der Rechenlast bei einem SLI-System sehen konnte. NVIDIA verspricht bei dieser professionellen Flugsimulation einen Zuwachs der Performance um den Faktor 2.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Hardwareluxx auf der DreamHack 2018 in Leipzig

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DREAMHACK2018

    An diesem Wochenende eröffnete die DreamHack Leipzig zum dritten Mal ihre Pforten und lockte damit fast zehn Jahre nach dem Standortwechsel der Gamescom bzw. damals noch Games Convention wieder abertausende begeisterte Videospieler nach Sachsen. Während im LAN-Bereich über 1.700 Spieler... [mehr]

  • Neue Gehäuse und Netzteile von Riotoro zur CES (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIOTORO

    In den letzten Monaten konnten wir erste Riotoro-Produkte wie das Gehäuse CR1280 Prism und das Netzteil Onyx 750W testen. Für beide Produktkategorien hat der Hersteller jetzt die CES genutzt, um neue Produkte zu enthüllen.  Der größte Hingucker ist das CR1288TG Prism, ein... [mehr]

  • RGB im Fokus: Corsair iCUE, VENGEANCE RGB PRO und das Obsidian Series 500D RGB...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR

    Corsairs RGB-Beleuchtungssystem ist ohnehin schon besonders ausgereift. Und zur Computex macht das Unternehmen deutlich, dass man diesen Vorsprung zumindest verteidigen, wenn nicht sogar ausbauen möchte. Dazu gibt es nicht nur eine neue Softwarelösung, sondern auch neue Produkte mit... [mehr]

  • Thermaltake zeigt viele Gehäuse und sprachgesteuerte RGB-Beleuchtung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Unseren Besuch bei Thermaltake konnten wir nicht nur nutzen, um verschiedene Gehäuseneuheiten zu entdecken. Nein, Thermaltake zeigte uns auch, wie RGB-Beleuchtung per Alexa mit Sprache gesteuert werden kann. Bei den Gehäusen wird vor allem die Level 20-Reihe massiv ausgebaut. Neben dem... [mehr]

  • Computex 2018: Wenn nicht mit RGB, dann eben Mining

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RGB

    Die Computex 2018 liegt hinter uns und wer auf neue Komponenten in Form von Prozessoren, Grafikkarten und andere große Neuheiten gehofft hat, wurde enttäuscht. Intel hat den Core i7-8086K offiziell gemacht und heimste sich mit einer 28-Kerne/5-GHz-Demo viel Kritik ein. AMD gab einen Ausblick... [mehr]

  • Computex 2018: Der letzte Messetag im Video-Überblick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COMPUTEX_LOGO

    Über 30 Videos haben wir in der letzten Woche im Rahmen der Computex 2018 abgedreht und veröffentlicht – jeden Tag haben wir die Standgespräche und -Rundführungen übersichtlich am Ende eines jeden Messetages noch einmal aufgelistet. Das tun wir heute nach unserem letzten Messetag zum... [mehr]