> > > > Hardwareluxx in Taipei - zu Besuch bei Nanoxia (mit Gewinnspiel)

Hardwareluxx in Taipei - zu Besuch bei Nanoxia (mit Gewinnspiel)

Veröffentlicht am: von

nanoxia

Am Nanoxiastand ließen wir uns von Sales Director Söhnke Ohm die aktuellen und die zukünftigen Gehäuse des Unternehmens vorstellen. Ein Nanoxiagehäuse gibt es für aufmerksame Zuschauer auch gleich zu gewinnen.

Nanoxia hat vor allem mit dem Deep Silence 1 (zu unserem Test) für Aufsehen gesorgt. Das Silentgehäuse bietet einige intelligente Lösungen und passt sich mit seiner dezenten Optik auch problemlos in verschiedenste Umgebungen ein. Mit dem Deep Silence 2 (zu unserem Test) wurde schon bald ein zweites, etwas günstigere Modell nachgelegt. Aber Nanoxia arbeitet noch an der Entwicklung weiterer neuer Gehäuse.

Zu sehen bekamen wir ein noch unbenanntes Mini-ITX-Gehäuse. Trotz des Formfaktors bietet dieses Gehäuse nicht nur Platz für eine lange Grafikkarte, hohe Kühler und ein langes Netzteil, sondern sogar für einen 280er-Radiator hinter der Front. Wer auf ein optisches Laufwerk verzichtet, kann sogar noch einen zweiten 280er-Radiator im Deckel montieren. Damit lässt sich im Mini-ITX-Gehäuse eine leistungsstarke Wasserkühlung unterbringen, die selbst mit abwärmeintensiver Hardware problemlos zurechtkommt. Bei der Optik bleibt sich Nanoxia treu und setzt auf ein dezentes Design.

Auch das Deep Silence 5 haben wir uns angesehen. Dieses Gehäuse erinnert an das DS1, fällt aber etwas größer aus. Da es breiter ist, bietet es mehr Platz für Kabelmanagement. Im Innenraum ist Platz für bis zu zehn Erweiterungskarten. Die modularen Festplattenkäfige ermöglichen es unter anderem, einen Dual-Radiator hinter der Front zu montieren, ohne auf HDD-Montageplätze verzichten zu müssen.

Noch größer als das DS5 ist das HPTX-Gehäuse Deep Silence 6. Es nimmt regulär schon bis zu zehn Festplatten auf, kann aber auch für bis zu 21 Festplatten genutzt werden. Wer die HDD-Kapazitäten nicht ganz ausschöpft, hat genug Platz für einen 280er-Radiator hinter der Front und einen 360er-Radiator im Deckel. Ansonsten bietet auch das DS6 viele Features, die schon von den anderen DS-Modellen bekannt sind. Der Air Chimney wurde noch weiterentwickelt - bei geschlossenem Deckel sind die Lüfter ausgeschaltet. Wird der Deckel geöffnet, drehen die Lüfter an.

Wer ein Nanoxia Deep Silence 1 gewinnen möchte, muss nur die Frage aus dem Video richtig beantwortet werden. Die Lösung ist an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu schicken, Einsendeschluss ist der 14.06.2013.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 09.02.2012
Hannover
Gefreiter
Beiträge: 63
Cooles Video! Und ich muss sagen mir gefallen die Gehäuse sehr gut :) das einzige was noch total geil wäre, wenn sich das "geheimnisvolle Feature" im Deckel automatisch öffnen würde.
#2
customavatars/avatar144856_1.gif
Registriert seit: 09.12.2010

Obergefreiter
Beiträge: 85
Also das ITX Gehäuse gefällt mir richtig gut, der Innenaufbau ist echt durchdacht und super.
#3
Registriert seit: 28.01.2012

Obergefreiter
Beiträge: 119
Hey,

als Antwort auf meine Gewinnspiel-Email bekomme ich das hier:



Sehr geehrte Damen und Herren, leider bin ich momentan aufgrund einer Geschäftsreise bis zum 10.06. nur eingeschränkt zu erreichen. Bitte beachten Sie, dass eine Antwort deshalb deutlich verzögert erfolgen kann. Ihre Antwort wird nicht automatisch weitergeleitet.

Sollten Sie ein drigendes Anliegen bezüglich des Forums haben, können Sie sich an Oliver Lippold ([email protected]) wenden.

is das richtig so??^^
#4
Registriert seit: 08.04.2005
Lüdinghausen
Hauptgefreiter
Beiträge: 241
Klar, er ist ja (noch) in Asien .... die Antwort bekommen wir alle.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Computex 2017: Die neuen Gehäuse und Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BE_QUIET_COMPUTEX_03_806C3817DA6249FFA945BED79171A26A

Die Computex ist die wohl wichtigste Komponentenmesse - und entsprechend zahlreich waren dann auch in diesem Jahr wieder die Neuvorstellungen in den Bereichen PC-Gehäuse und Kühlung. Unser Vor-Ort-Team konnte unseren Lesern die meisten Neuheiten gleich in einer ganzen Reihe von Videos... [mehr]

be quiet! zeigt zur Computex zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEQUIET

Die Computex nutzt be quiet!, um in den unterschiedlichsten Kategorien neue Produkte auszustellen. Wir konnten uns zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler ansehen. Das Highlight ist sicherlich die neue Netzteilserie Straight Power 11. Die einzelnen Modelle decken das Leistungsspektrum... [mehr]

Cooler Master belebt Cosmos- und HAF-Serie und stellt weitere Neuheiten vor...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

Im Test zum Cosmos II 25th Anniversary Edition hofften wir noch darauf, dass Cooler Master die Cosmos-Serie weiter ausbaut. Und tatsächlich hatte der Hersteller zur Computex ein neues Modell. Und auch die beliebte HAF-Serie wird in gewisser Weise wiederbelebt. Doch das sind noch längst nicht... [mehr]

MSI: X299-Lineup, GTX 1080 Ti Lightning Z und GT75VR Titan vorgestellt (inkl....

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Der MSI-Stand auf der Computex war ziemlich gut besucht, allerdings auch nicht ohne Grund. Denn MSI hat zur Computex jede Menge Hardware-Neuheiten mitgebracht und der Öffentlichkeit vorgestellt. So konnten wir uns einen ersten Eindruck auf das X299-Mainboard-Lineup, auf die neue GeForce GTX 1080... [mehr]

250 US-Dollar pro Ticket: Spielemesse E3 öffnet sich für alle

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/E3_LOGO

Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – in Los Angeles ist eines der wichtigsten Ereignisse der Spielebranche. In den vergangenen Jahren aber hat die Leitmesse an Wichtigkeit verloren – immer mehr Publisher und Hersteller blieben ihr fern und stellten ihre Neuheiten abseits der... [mehr]

CES Asia 2017: Drohnen und VR sind nicht mehr angesagt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CES_ASIA

Im dritten Jahr ist die CES Asia weiter klar auf Wachstumskurs. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Ausstellungsfläche um etwa 20 % vergrößert werden, die Zahl der Aussteller wuchs ebenfalls. Zudem konnten namhafte Unternehmen für Keynotes gewonnen werden. Ein etwas bitterer Nachgeschmack... [mehr]