> > > > Hardwareluxx in Taipei - zu Besuch bei Corsair (mit Gewinnspiel)

Hardwareluxx in Taipei - zu Besuch bei Corsair (mit Gewinnspiel)

Veröffentlicht am: von

corsairAbseits der Messehallen haben wir Corsair in ihrer eigenen Suite einen Besuch abgestattet, in der uns Jared Peck bereits erwartet. Er hat uns die Neuerungen aus dem Eingabegeräte-Bereich präsentiert.

Corsair hat ihre neuen, mechanischen Tastaturen vorgestellt, die für Gamer gedacht sind. Neu sind die beiden Vengeance K70-Tastaturen, die in elegantem Gunmetal-Finish gefertigt wurden und über einen braunen bzw. blauen Switch verfügen. Für die Vorliebe von kompakten Tastaturen hat Corsair neu die Vengeance K65 im Angebot, die ebenfalls über mechanische Tasten verfügt, dabei aber eben platzsparend designed worden ist. Etwas extravagant ist die Vengeance RAPTOR K50, bei der sich die Tasten in Rot, Blau oder auch Grün färben lassen.

Darüber hinaus hat Corsair auch neue Mäuse vorgestellt. Wie etwa die RAPTOR M40, die RAPTOR LM3 und die RAPTOR M30. Letztere bietet rasante 4000 dpi, womit man das Gaming auf einem anderen Level genießen kann. Die Abtastung erfolgt über einen optischen Sensor. Auf der Handablgefläche der RAPTOR M40 und M30 wird das Corsair-Logo in rotem Licht dargestellt. Das Scrollrad besteht aus stabilem Metall.

Im zweiten Teil konnten wir neue Gehäuse aus dem Hause Corsair begutachten, die uns George Makris näher beschrieben hat. Zum einen wird es ein Big-Cube-Gehäuse geben, das in zwei Kammern unterteilt ist. In der einen Kammer wird das Mainboard, sowie die Grafikkarte und die Storage-Geräte untergebracht. Unten am Boden lassen sich zwei weitere HDDs montieren. Für die Belüftung befinden sich vorne zwei 140mm-Lüfter, hinten ein weiterer in derselben Größe. Oberhalb ist genügend Platz für einen Radiator, wenn man sich für eine Wasserkühlung entscheidet. In der zweiten Kammer wird das Netzteil, die optischen Laufwerke sowie die SSD-Laufwerke und die Kabel untergebracht. Corsair setzt einen Preis von etwa 130 US-Dollar an.

Für Silent-Fanatiker hat Corsair ein entsprechendes Modell gezeigt, das über eine Fronttür verfügt. Vorne bläst ein 140mm-Lüfter frische Luft ins Gehäuse. Der Staubfilter lässt sich ganz leicht entnehmen und wieder einsetzen. Auch bei diesem Gehäuse lässt sich oben ein Radiator unterbringen. Das Vollgedämmte Gehäuse soll für 89 US-Dollar auf den Markt kommen.

Von Corsair gibt es eine neue K70-Tastatur zu gewinnen, wahlweise mit braunem oder blauem Switch. Die richtige Lösung der im Video gestellten Frage ist an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden. Der Einsendeschluss ist der 14.06.2013.