> > > > MWC 2012: ASUS Padfone vorgestellt

MWC 2012: ASUS Padfone vorgestellt

Veröffentlicht am: von

asusASUS hat heute auf dem Mobile World Congress sein Padfone offiziell vorgestellt. Zwar wurde das Konzept bereits im letzten Jahr auf der Computex gezeigt, bis zum nun finalen Produkt hat sich aber gerade beim Design noch etwas getan – und das ohne Frage zum Guten.

Konnte sich ASUS schon im vergangenen Jahr mit seinem modularen Tablet-Konzept von der Konkurrenz abheben, geht man mit dem Padfone nun noch einen Schritt weiter. Das Herz des Systems stellt ohne Frage das eigentliche Padfone dar, ein 4,3-Zoll-Smartphone, das mit einem Super AMOLED-Display ausgestattet ist und eine 8 Megapixel starke Kamera vorweisen kann. Als Prozessor kommt der auf ICS optimierte Qualcomm Snapdragon S4 mit zwei Kernen zum Einsatz. Gegenüber dem ersten Mock-up auf der Computex hat sich noch einmal einiges getan. Das Smartphone wirkt schlanker, hochwertiger und besitzt die von den Zenbooks bekannten konzentrischen Kreise auf der Rückseite.

Zusätzlich kann das Padfone an einen 10,1 Zoll-Tablett gedockt werden – ein Weiterarbeiten ist direkt möglich. Der Klappenmechanismus wurde gegenüber den ersten Designs noch einmal optimiert und hinterlässt einen recht soliden Eindruck. Wie es in der Praxis aussieht, wird sich aber erst noch zeigen müssen. Da das Pad einen integrierten Akku besitzt, soll sich die Laufzeit gegenüber dem reinen Smartphone verfünffachen, zudem wird das Handy geladen, wenn es eingedockt ist. So viel zu den im Grunde bekannten Komponenten – dabei hat es ASUS ab er nicht belassen.

Es wird nun frei nach dem bekannten Transformer-Prinzip zusätzlich auch eine Tastatur geben, an die das Padfone-Tablet angedockt werden kann. So wird die Produktivität des Tablets natürlich noch einmal erheblich gesteigert. Praktisch ist darüber hinaus, dass ASUS in die Tastatur einen weiteren Akku integriert, sodass die maximale Laufzeit gegenüber dem „Solo-Padfone" um den Faktor 9 erweitert wird.

Als viertes Mitglied des Padfone-Baukastens bietet ASUS darüber hinaus auch noch einen Stift an, der in Kombination mit dem Tablet genutzt werden kann. Als kleines Gimmick hat ASUS ein Bluetooth-Headset in den Stift integriert, sodass Anrufe auch dann angenommen werden können, wenn das Smartphone gerade im Tablet eingedockt ist.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Luft statt Wasser
Beiträge: 23687
Ein sehr gelungene Produktsymbiose! Ich bin auf die Umsetzung gespannt, was man den ersten Tests lesen darf und vor allem auf die Straßenpreise für dier vier Komponenten.
#2
Registriert seit: 05.02.2009
Leipzig
Fregattenkapitän
Beiträge: 2692
Ich bin ebenfalls begeistert, es hat sich nochmal viel getan! Die ersten Informationen waren ja schon super, aber das ist fantastisch! Jetzt ist nur noch der Preis interessant :)
#3
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
fand das alte smartphone schönder, das hier sieht aus wien iphone ( ich sehe eine Klagewelle anrollen)
#4
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3306
Schönes Ding ;)
#5
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Das Phone ist mit einem S-IPS Screen ausgestattet ( laut YT Clip ) und nicht mit einem Super AMOLED wie im Artikel behauptet wird!

Dennoch schönes Teil, soetwas wird wohl mein Netbook ablösen :)
#6
customavatars/avatar79506_1.gif
Registriert seit: 09.12.2007
Oberpfalz
Bootsmann
Beiträge: 548
Laut offizieller ASUS Präsentation ist es ein Super AMOLED. ;-)

Was mich stört ist die geringe Auflösung beider Screens.
Das Fone dürfte ruhig 720p haben und das Pad 1080p...
#7
customavatars/avatar7414_1.gif
Registriert seit: 07.10.2003
Franken
Chefredakteur
Beiträge: 9239
Die Display-Info stammt aus der offiziellen Presse-Meldung von ASUS :)
#8
customavatars/avatar79506_1.gif
Registriert seit: 09.12.2007
Oberpfalz
Bootsmann
Beiträge: 548
Hier auch noch mal der Bildbeweis: http://www.hardwareluxx.de/media/jphoto/artikel-galerien/mwc-2012-asus-padfone/p1060541-932x700.jpg
#9
Registriert seit: 05.02.2009
Leipzig
Fregattenkapitän
Beiträge: 2692
Weiß jemand, wann der Preis bekannt gegeben wird?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Computex 2017: Die neuen Gehäuse und Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BE_QUIET_COMPUTEX_03_806C3817DA6249FFA945BED79171A26A

Die Computex ist die wohl wichtigste Komponentenmesse - und entsprechend zahlreich waren dann auch in diesem Jahr wieder die Neuvorstellungen in den Bereichen PC-Gehäuse und Kühlung. Unser Vor-Ort-Team konnte unseren Lesern die meisten Neuheiten gleich in einer ganzen Reihe von Videos... [mehr]

be quiet! zeigt zur Computex zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEQUIET

Die Computex nutzt be quiet!, um in den unterschiedlichsten Kategorien neue Produkte auszustellen. Wir konnten uns zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler ansehen. Das Highlight ist sicherlich die neue Netzteilserie Straight Power 11. Die einzelnen Modelle decken das Leistungsspektrum... [mehr]

Cooler Master belebt Cosmos- und HAF-Serie und stellt weitere Neuheiten vor...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

Im Test zum Cosmos II 25th Anniversary Edition hofften wir noch darauf, dass Cooler Master die Cosmos-Serie weiter ausbaut. Und tatsächlich hatte der Hersteller zur Computex ein neues Modell. Und auch die beliebte HAF-Serie wird in gewisser Weise wiederbelebt. Doch das sind noch längst nicht... [mehr]

MSI: X299-Lineup, GTX 1080 Ti Lightning Z und GT75VR Titan vorgestellt (inkl....

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Der MSI-Stand auf der Computex war ziemlich gut besucht, allerdings auch nicht ohne Grund. Denn MSI hat zur Computex jede Menge Hardware-Neuheiten mitgebracht und der Öffentlichkeit vorgestellt. So konnten wir uns einen ersten Eindruck auf das X299-Mainboard-Lineup, auf die neue GeForce GTX 1080... [mehr]

250 US-Dollar pro Ticket: Spielemesse E3 öffnet sich für alle

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/E3_LOGO

Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – in Los Angeles ist eines der wichtigsten Ereignisse der Spielebranche. In den vergangenen Jahren aber hat die Leitmesse an Wichtigkeit verloren – immer mehr Publisher und Hersteller blieben ihr fern und stellten ihre Neuheiten abseits der... [mehr]

CES Asia 2017: Drohnen und VR sind nicht mehr angesagt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CES_ASIA

Im dritten Jahr ist die CES Asia weiter klar auf Wachstumskurs. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Ausstellungsfläche um etwa 20 % vergrößert werden, die Zahl der Aussteller wuchs ebenfalls. Zudem konnten namhafte Unternehmen für Keynotes gewonnen werden. Ein etwas bitterer Nachgeschmack... [mehr]