> > > > Gamescom 2011: Roccat zeigt Isku und Kone in Aktion

Gamescom 2011: Roccat zeigt Isku und Kone in Aktion

Veröffentlicht am: von

roccatWährend Roccat im letzten Jahr noch mit einem riesigen Stand und ohrenbetäubenden Bühnenshows vertreten war, ist der Experte für Gaming-Peripherie auf der Gamescom 2011 nur noch im Business-Bereich anzutreffen, stellt seine neusten Produkte aber auch auf zahlreichen Messeständen zur Schau. Ganz vorne mit dabei war natürlich die jüngst vorgestellte Gaming-Tastatur "Isku", welche man uns nun in Aktion und gemeinsam mit der Gaming-Maus "Kone" zeigte. Die nun schon dritte eigenentwickelte Tastatur der Hanseaten wurde dabei speziell auf die Bedürfnisse der Spieler angepasst und besitzt nicht nur eine schicke Hintergrundbeleuchtung. Mit zahlreichen weiteren Features, will man die Blicke ambitionierter Gamer auf sich richten. Dies versucht man mit vielfältigen Makro-Funktionen, wie EasyShift[+]. Damit lassen sich bis zu 36 Tasten doppelt belegen. Mittels gedrückter CapsLock-Taste können weitere Tasten der Tastatur für verschiedene Funktionen genutzt werden - ähnlich wie Shift zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterscheidet. Spielt man beispielsweise Battlefield im Multiplayer-Modus und läuft mit gedrückter "W"-Taste geradeaus auf einen Gegner zu, so kann man mit zusätzlichem Druck auf die CapsLock-Taste, die in Spielen so gut wie nie zum Einsatz kommt, ohne Verzögerung das Messer ziehen und den Feind so schnell in die Flucht schlagen - sofern man dies vorher definiert hat.

Ebenfalls interessant ist Macro Live! Recording, wo sich bis zu 500 Aktionen automatisiert mit nur einem Tastendruck ausführen lassen. Nach Drücken der Makro-Live!-Aufnahmetaste führt das neue Sound-Feedback den Anwender sicher durch den Makro-Recording-Prozess und nimmt die Tasteneingabe des Nutzers auf, sodass in kurzer Zeit die wichtigsten Kampf-Kombos aufgenommen und leicht wieder ausgeführt werden können. Damit auch längere Gaming-Sitzungen komfortabel und ohne Krämpfe beendet werden können, spendierte Roccat seiner neusten Gaming-Tastatur eine großzügig ausgelegte und fest montierte Handballenauflage.

Die Roccat Isku ist seit einiger Zeit schon für 79,99 Euro im Fachhandel erhältlich.

{jphoto image=15451}

Mit der ebenfalls aktuellen, aber nicht neuen Roccat Kone eröffnen sich dank Roccat Talk weitere Möglichkeiten: Maus und Tastatur kommunizieren miteinander. So ist es zum Bespiel möglich, eine einzige EasyShift[+]-Taste für Nager und Tastenkünstler zu bestimmen. Ansonsten sollten die Eckdaten der Roccat Kone bekommt sein: Ein Laster-Sensor mit 6000 dpi, eine EasyShift[+]-Taste für bis zu 22 weitere Makros und vier unabhängige Multicolor-LEDs, die über den aktuellen Gesundheitszustand oder den Mana-Balken des Spielers in World of Warcraft informieren können. Dazu gibt es ein 4D-Mausrad und acht Maustasten. Ansonsten verweisen wir an dieser Stelle gerne auch auf unseren ausführlichen Testbericht, unter diesem Link.

Für die Roccat Kone müssen ebenfalls 79,99 Euro auf den Ladentisch gelegt werden.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar58057_1.gif
Registriert seit: 14.02.2007
Saarland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1999
"Die Roccat Isku ist seit einiger Zeit schon für 79,99 Euro im Fachhandel erhältlich."

Ist sie nicht. Weder in DE noch sonstwo. Und Release ist laut Roccat erst im September 2011.
#2
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1233
Ganz schlechte Recherche @Luxx

Das könnt Ihr doch besser ?! Wie gesagt , erst ab September erhältlich !
#3
customavatars/avatar49487_1.gif
Registriert seit: 16.10.2006
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1888
Das sagt Take sogar jede Woche im ESL.tv Stream, da er schon eine nutzt. Ist aber eigentlich egal, da nicht mechanisch und daher nicht so gut wie andere Keyboards.
#4
customavatars/avatar89659_1.gif
Registriert seit: 16.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 295
Wieso nicht mechanisch? Optisch top, technisch flopp
#5
customavatars/avatar117354_1.gif
Registriert seit: 29.07.2009
Neuss
Kapitän zur See
Beiträge: 3480
Zitat Hawking;17386705
Wieso nicht mechanisch? Optisch top, technisch flopp


Die hätten mal lieber statt der Rubberdomes mechanische Switches nehmen sollen. Aber so ist bei der Tastatur halt die Gewinnspanne größer. :fresse:
#6
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58761
Da bleibe ich lieber bei meiner Cherry Evolution Stream. Mit den ganzen Gamertastauren bin ich durch. Die meisten Funktionen sind doch nur Effekthascherei und viel optischer Schnickschnack, um die Kumpels auf Lans zu beeindrucken.
Man braucht keine 1337 Oberrol0r Gamertastatur um jemandem virtuell auf die :fresse: zu hauen. Ein guter Spieler macht euch mit einer 5€ Tasta platt. ;)
#7
customavatars/avatar27958_1.gif
Registriert seit: 02.10.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2144
Zitat Madz;17387679
Da bleibe ich lieber bei meiner Cherry Evolution Stream. Mit den ganzen Gamertastauren bin ich durch. Die meisten Funktionen sind doch nur Effekthascherei und viel optischer Schnickschnack, um die Kumpels auf Lans zu beeindrucken.
Man braucht keine 1337 Oberrol0r Gamertastatur um jemandem virtuell auf die :fresse: zu hauen. Ein guter Spieler macht euch mit einer 5€ Tasta platt. ;)


Bei 2 gleichguten Gamern macht halt das Equipment das Entscheidende aus ;)
#8
customavatars/avatar51563_1.gif
Registriert seit: 15.11.2006
Braunschweig
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1421
Zitat k4m!ka4zZ3;17387845
Bei 2 gleichguten Gamern macht halt das Equipment das Entscheidende aus ;)


lol :D
#9
customavatars/avatar28653_1.gif
Registriert seit: 18.10.2005
Muddastadt
Kapitänleutnant
Beiträge: 2017
ich sehe da die Razer tastatur und ihr????
#10
customavatars/avatar27958_1.gif
Registriert seit: 02.10.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2144
Zitat [mv]payne;17387914
lol :D


das bezog sich jetzt nicht auf die tastatur sondern im allgemeinen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Hardwareluxx auf der DreamHack 2018 in Leipzig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DREAMHACK2018

An diesem Wochenende eröffnete die DreamHack Leipzig zum dritten Mal ihre Pforten und lockte damit fast zehn Jahre nach dem Standortwechsel der Gamescom bzw. damals noch Games Convention wieder abertausende begeisterte Videospieler nach Sachsen. Während im LAN-Bereich über 1.700 Spieler... [mehr]

Neue Gehäuse und Netzteile von Riotoro zur CES (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIOTORO

In den letzten Monaten konnten wir erste Riotoro-Produkte wie das Gehäuse CR1280 Prism und das Netzteil Onyx 750W testen. Für beide Produktkategorien hat der Hersteller jetzt die CES genutzt, um neue Produkte zu enthüllen.  Der größte Hingucker ist das CR1288TG Prism, ein... [mehr]

9. bis 10. Dezember: OverClocking World Championship 2017 in Berlin

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HWBOT

Zwischen dem 9. und 10. Dezember werden die neun weltweit besten Overclocker gegeneinander antreten und unter sich den Titel des "Overclocking World Champion 2017" ausmachen. Die Veranstaltung wird von der Organisation HWBOT abgehalten und das Finale in Berlin ist das Ergebnis der der World Tour... [mehr]

RGB im Fokus: Corsair iCUE, VENGEANCE RGB PRO und das Obsidian Series 500D RGB...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR

Corsairs RGB-Beleuchtungssystem ist ohnehin schon besonders ausgereift. Und zur Computex macht das Unternehmen deutlich, dass man diesen Vorsprung zumindest verteidigen, wenn nicht sogar ausbauen möchte. Dazu gibt es nicht nur eine neue Softwarelösung, sondern auch neue Produkte mit... [mehr]

Thermaltake zeigt viele Gehäuse und sprachgesteuerte RGB-Beleuchtung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

Unseren Besuch bei Thermaltake konnten wir nicht nur nutzen, um verschiedene Gehäuseneuheiten zu entdecken. Nein, Thermaltake zeigte uns auch, wie RGB-Beleuchtung per Alexa mit Sprache gesteuert werden kann. Bei den Gehäusen wird vor allem die Level 20-Reihe massiv ausgebaut. Neben dem... [mehr]

Computex 2018: Wenn nicht mit RGB, dann eben Mining

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RGB

Die Computex 2018 liegt hinter uns und wer auf neue Komponenten in Form von Prozessoren, Grafikkarten und andere große Neuheiten gehofft hat, wurde enttäuscht. Intel hat den Core i7-8086K offiziell gemacht und heimste sich mit einer 28-Kerne/5-GHz-Demo viel Kritik ein. AMD gab einen Ausblick... [mehr]