> > > > IFA Preview 2011: Sony mit neuen Notebooks

IFA Preview 2011: Sony mit neuen Notebooks

Veröffentlicht am: von

sonyWährend Leerlauf-Phasen nutzen wir immer mal wieder die Gelegenheit, bei Herstellern vorbeizuschauen, die nicht eine Pressekonferenz auf der IFA Preview 2011 abhalten. Dazu zählt auch Sony. Auf dem kleinen Stand in einem Münchner Hotel zeigte man uns seine Highlights der kommenden Messe in Berlin. Allen vorne heran ist natürlich das neue Flaggschiff unter den Notebooks anzuführen: Die Sony Vaio Z-Serie. Sie umfasst extrem leichte, flache und Design-orientierte Notebooks mit durchaus performanter Hardware. Äußerlich machen die Geräte einiges her. Hier finden sich ein Carbon-Chassis und eine Handballenauflage aus Aluminium sowie eine beleuchtete Tastatur. Im Inneren des Topmodells, welches man uns heute präsentierte, werkeln ein schneller Intel Core i7-2620M mit 2,7 GHz, insgesamt 8 GB DDR3-Arbeitsspeicher und eine integrierte Intel HD 3000. Das Display misst 13,1 Zoll in seiner Diagonalen und löst mit 1600x900 Bildpunkten auf. Dank LED-Hintergrundbeleuchtung liefert es gute Schwarz-Werte bei gleichzeitig geringem Stromverbrauch.

Daten lassen sich auf einer 256 GB großen SSD ablegen. Dazu gibt es einen Gigabit-LAN-Anschluss, Wireless-LAN, Bluetooth, Webcam und einen Kartenleser. Wen die Leistung der integrierten Grafiklösung nicht befriedigt, der kann zusätzlich zum Power Media Dock greifen. Darin ist ein schnellerer AMD-Grafikchip verbaut und zusätzlich wahlweise ein DVD-Brenner oder ein Blu-ray-Laufwerk. Das Topmodell der Sony Vaio Z-Serie schlägt ab sofort mit 2.999 Euro zu Buche. Die kleineren Modelle müssen mit einem schwächerem Prozessor und einer schlechteren Speicherausstattung vorliebnehmen, sind dafür mit 2.299 Euro aber etwas günstiger. 

Als kleines Highlight zeigte man uns auch zwei seiner kommenden Tablets. Fotos veröffentlichen oder gar nähere Spezifikationen auflisten, als sie bislang bekannt sind, können wir aber noch nicht.

Weiterführende Links:

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
IFA Preview 2011: Sony mit neuen Notebooks

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Computex 2019: Der Fokus liegt vor allem auf AMD

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COMPUTEX_LOGO_NEU

    Am kommenden Montag öffnet die Computex 2019 ihre Pforten. Zeitlich so früh im Jahr wie lange nicht mehr. Bereits Ende Mai ist eine der größten Komponenten-Messen auch schon wieder zu Ende – zumindest für die Presse. Wir als Hardwareluxx erwarten zahlreiche Neuigkeiten - und die... [mehr]

  • Video: be quiet! zeigt das Pure Base 500, das Straight Power 11 Platinum und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_LOGO_2017

    Zur Computex rückt be quiet! vor allem ein neues Einsteigergehäuse in den Fokus: Das Pure Base 500 soll ein kompaktes und trotzdem funktionales ATX-Modell sein. Doch auch bei den Netzteilen gibt es Neuigkeiten.  Das 282 x 503 x 518 mm (B x H x T) große Pure Base 500 bietet genug Platz... [mehr]

  • Gamescom 2018: Spielemesse stellt neuen Besucherrekord auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMESCOM

    In der letzten Woche strömten von Dienstag bis einschließlich Samstag wieder abertausende Spieler nach Köln, um sich dort die neusten Spiele- und Hardware-Highlights einmal aus nächster Nähe und teilweise auch vor allen anderen Gamern anzusehen. Bereits zum zehnten Mal fand die Gamescom in den... [mehr]

  • Phanteks zeigt das Enthoo Luxe 2, Einsteigergehäuse und weitere Neuheiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PHANTEKS

    Bei Phanteks stehen zur Computex die Gehäuse im Vordergrund - allen voran das neue Enthoo Luxe 2. Doch auch aus dem Wasserkühlungssegment und von der Netzteilsparte können wir Neues berichten.  Das Enthoo Luxe 2 wurde eigentlich schon zur CES ausgestellt. Phanteks hat... [mehr]

  • Computex 2019: G.Skill mit neuer RAM-Serie und Eingabegeräten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL

    Auch der taiwanische Hersteller G.Skill ist auf der diesjährigen Computex vertreten und stellt eine ganze Reihe neuer Produkte vor. Hierzu gehört in erster Linie die neue Arbeitsspeicher-Serie Trident Z Neo. Bei besagter Serie werden die Heatspreader in diversen Farben angeboten, allerdings ist... [mehr]

  • Thermaltake setzt weiter auf Eleganz und geht unter die Speicheranbieter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Thermaltake kann zur Computex nicht nur neue Gehäuse und Gaming-Möbel auffahren, sondern sogar ein neues Segment in Angriff nehmen: Den Arbeisspeicher-Markt.  Mit dem A500 (Test) bietet Thermaltake ein sehr edles Gehäuse mit Aluminium-Außenhaut und aufklappbaren Glasseiten an.... [mehr]