> > > > Computex: MemoRight zeigt robuste SSDs

Computex: MemoRight zeigt robuste SSDs

Veröffentlicht am: von

computex_logoAuf dem Messestand von MemoRight während der Computex 2011 wurden uns einige neue SSD-Modelle gezeigt. Der Hersteller hat mit verschiedenen Vorführungen die Robustheit seiner einzelnen Modelle vorgeführt. So wurden die SSDs in heißem Wasser, in Trockeneis und auch während eines Schütteltests genutzt und es wurden keine Ausfälle oder Fehler während des Betriebs produziert. Zudem wird Hersteller mit der "FTM Plus"-Serie einige neue Modelle mit dem SandForce-Controller auf den Markt bringen. Diese SSDs werden eine Kapazität von 55 bis 480 GB besitzen und arbeiten mit 520 respektive 500 MB/s. Die IOPS werden während dem Lesen bei 55.000 und beim Schreiben bei 40.000 liegen. Als Anschluss wird ein SATA-III-Interface zum Einsatz kommen und die verbauten NAND-Flash-Speicher arbeiten mit der MLC-Technologie. Die eingesetzte Platine wurde von MemoRight selbst entwickelt und besitzt einige Schutzmechaniken, wie zum Beispiel der Schutz der Daten gegen Spannungsspitzen aus dem Netzteil bei einem Blitzeinschlag.

Außerdem hat der Hersteller einen eigenen Zusatzcontroller entwickelt, welcher SSDs mit bis zu 800 GB Speicherkapazität erlaubt. Hier wird ein SATA-II-Interface eingesetzt und die Schreibrate liegt bei 220 MB/s beim Lesen und Schreiben von Daten. Der Hersteller verspricht, dass die Transferraten während dem Betrieb nicht einbrechen werden und die Leistung somit konstant bleiben wird.

Weiterführende Links: