> > > > CeBIT 2011: Sparkle mit GeForce GTX 570 Single-Slot und interessanten GeForce GTX 580

CeBIT 2011: Sparkle mit GeForce GTX 570 Single-Slot und interessanten GeForce GTX 580

Veröffentlicht am: von
sparkleKlein und unscheinbar, das ist der Stand von Sparkle auf der CeBIT 2011. Doch hat man ihn erst einmal entdeckt, offenbaren sich einige interessante Grafikkarten. So zum Beispiel die Sparkle GeForce GTX 580 Thermal Guru, welche man erst vor wenigen Tagen der breiten Öffentlichkeit präsentierte. Herzstück der neuen Grafikkarte ist der verbaute Kühlkörper. Dieser soll die hitzige GF110-GPU auf einem niedrigen Temperatur-Niveau halten und gleichzeitig für ein angenehmes Geräusch-Level sorgen. Hierfür stehen vier Kupfer-Heatpipes mit direkten Kontakt zum IHS des Grafikchips und zahlreiche Aluminiumfinnen sowie zwei 80-mm-Lüfter bereit. Ansonsten vertraut man strikt an die Vorgaben der Kalifornier und lässt die 512 Shadereinheiten starke Grafikkarte mit standardmäßigen 772/1544/4008 MHz arbeiten. Die Sparkle GeFroce GTX 580 Thermal Guru ist ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Auch bei der neuen Captain-Edition handelt es sich um eine überarbeitete Version der GeForce GTX 580. Sie muss zwar mit dem Referenzkühler von NVIDIA vorlieb nehmen, der zwar mit einer schicken Gold-Verzierung verschönert wurde, kann dafür aber auch deutlich mehr Displays ansteuern, als es NVIDIA für sein aktuelles Flaggschiff vorsieht. Dank der beiden DVI-Ausgänge und der drei miniDisplayPort-Anschlüsse kann die Sparkle GeForce GTX 580 Captain mit bis zu fünf Monitoren umgehen. Ob sich allerdings auch unter der Haube etwas getan hat, das wollte der Hersteller uns leider noch nicht verraten. Auch über einen möglichen Release-Termin schwieg man sich noch aus.

Das größte Stand-Highlight von Sparkle war mit Sicherheit die Single-Slot-Version der NVIDIA GeForce GTX 570. Hier setzt man auf ein deutlich längeres, überarbeitetes PCB, das trotz der geringeren Bauhöhe des Kühlkörpers mit allen bekannten Eckdaten des kleineren GF110-Chips ausgestattet ist. So fanden auch auf der Single-Slot-Version insgesamt 480 Shadereinheiten und ein 1280 MB großer GDDR5-Videospeicher samt 320-Bit-Interface ihren Platz. Selbst an der Taktschraube hat Sparkle ein wenig gedreht. Anstatt den filigranen 40-nm-Chip mit 732 MHz anzusteuern, lässt man ihn mit 752 MHz etwas schneller arbeiten. Ob die Sparkle GeForce GTX 570 Single-Slot ihren Weg auch in den deutschen Handel nehmen wird, ist nicht bekannt.

Zu guter Letzt gab es noch eine GeForce GTX 560 Ti mit eigener Kühllösung und zahlreiche, aktuelle - aber schon bekannte - Calibre-Ableger zu sehen. In Halle 17, Stand F50 ist Sparkle auf der diesjährigen CeBIT in Hannover anzutreffen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26475
oha, ne 570 mit Singleslotkühlung.... laut, extrem laut... :D
#2
customavatars/avatar134878_1.gif
Registriert seit: 19.05.2010
Hessen.
Hauptgefreiter
Beiträge: 228
...aber irgendiwe trotzdem schick!
#3
Registriert seit: 23.11.2009
Treppe rauf 2te Tür links
Oberbootsmann
Beiträge: 837
Und verdammt Lang xD
#4
customavatars/avatar45212_1.gif
Registriert seit: 17.08.2006
Wien
Banned
Beiträge: 4193
Zitat FrittenFett;16405543
...aber irgendiwe trotzdem schick!



Geschmäcker sind verschieden.
Ich finde das Teil hässlich wie die Nacht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Computex 2017: Die neuen Gehäuse und Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BE_QUIET_COMPUTEX_03_806C3817DA6249FFA945BED79171A26A

Die Computex ist die wohl wichtigste Komponentenmesse - und entsprechend zahlreich waren dann auch in diesem Jahr wieder die Neuvorstellungen in den Bereichen PC-Gehäuse und Kühlung. Unser Vor-Ort-Team konnte unseren Lesern die meisten Neuheiten gleich in einer ganzen Reihe von Videos... [mehr]

be quiet! zeigt zur Computex zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEQUIET

Die Computex nutzt be quiet!, um in den unterschiedlichsten Kategorien neue Produkte auszustellen. Wir konnten uns zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler ansehen. Das Highlight ist sicherlich die neue Netzteilserie Straight Power 11. Die einzelnen Modelle decken das Leistungsspektrum... [mehr]

Cooler Master belebt Cosmos- und HAF-Serie und stellt weitere Neuheiten vor...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

Im Test zum Cosmos II 25th Anniversary Edition hofften wir noch darauf, dass Cooler Master die Cosmos-Serie weiter ausbaut. Und tatsächlich hatte der Hersteller zur Computex ein neues Modell. Und auch die beliebte HAF-Serie wird in gewisser Weise wiederbelebt. Doch das sind noch längst nicht... [mehr]

MSI: X299-Lineup, GTX 1080 Ti Lightning Z und GT75VR Titan vorgestellt (inkl....

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Der MSI-Stand auf der Computex war ziemlich gut besucht, allerdings auch nicht ohne Grund. Denn MSI hat zur Computex jede Menge Hardware-Neuheiten mitgebracht und der Öffentlichkeit vorgestellt. So konnten wir uns einen ersten Eindruck auf das X299-Mainboard-Lineup, auf die neue GeForce GTX 1080... [mehr]

250 US-Dollar pro Ticket: Spielemesse E3 öffnet sich für alle

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/E3_LOGO

Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – in Los Angeles ist eines der wichtigsten Ereignisse der Spielebranche. In den vergangenen Jahren aber hat die Leitmesse an Wichtigkeit verloren – immer mehr Publisher und Hersteller blieben ihr fern und stellten ihre Neuheiten abseits der... [mehr]

CES Asia 2017: Drohnen und VR sind nicht mehr angesagt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CES_ASIA

Im dritten Jahr ist die CES Asia weiter klar auf Wachstumskurs. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Ausstellungsfläche um etwa 20 % vergrößert werden, die Zahl der Aussteller wuchs ebenfalls. Zudem konnten namhafte Unternehmen für Keynotes gewonnen werden. Ein etwas bitterer Nachgeschmack... [mehr]