> > > > CeBIT 2011: Patriot zeigt neue SSD, USB-3.0-Stick und Mediaserver

CeBIT 2011: Patriot zeigt neue SSD, USB-3.0-Stick und Mediaserver

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

patriotNeben der bekannten „Inferno“ mit SandForce-SF1200-Controller präsentiert  Patriot auf der CeBIT auch die neue Wildfire getaufte SSD mit dem brandneuen SF2200-Controller. Dieser ermöglicht in Verbindung mit einem SATA-6 Gb/s-Interface Schreib- und Leseraten von über 500 MB/s. Das Laufwerk soll mit einer Kapazität von 60, 120 und 240 GB in den Handel kommen.

Weitere Massenspeicher präsentiert Patriot in Form von USB-3.0-Sticks, wobei der schnellste mit dem Namen „Supersonic Magnum“ auf ein Acht-Kanal-Interface setzt und damit Transferraten von bis zu 200 MB/s lesend und 110 MB/s schreibend ermöglicht. Angeboten wird er mit Platz für 64 bzw. 128 GB Daten.

Für Leute, die sich ihren portablen Massenspeicher lieber selbst bauen möchten, gibt es das Patriot Gauntlet Gehäuse. Dieses nimmt Festplatten oder SSDs mit einer Bauhöhe von bis zu 9,5 mm und mit einer maximalen Kapazität von 750 GB auf. Anschließen lässt sich das Gehäuse über eine USB-3.0-Schnittstelle, womit laut Patriot maximal 270 MB/s übertragen werden können.

Des Weiteren präsentiert man mit dem „Javelin S4“ einen wohnzimmertauglichen Mediaserver, der vier Festplatten mit bis zu je 3 TB Kapazität Platz bietet. Der Mediaserver besitzt 256 MB RAM und 128 MB Flash und ist kompatibel zu iTunes, Squeezebox, TimeMachine, UPnP und DLNA. Außerdem dabei: Ein Printserver und ein BitTorrent-Client. Wer ein Gerät mit Android oder iOS sein  eigen nennt, kann Medien außerdem direkt über sein Smartphone und/oder Tablet wiedergeben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG: Modulares Gehäuse, neue Gaming-PCs, externe GPU und mehr...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ASUS_ROG

Die Computex 2016 hat in Taipei noch nicht offiziell begonnen und doch haben es einige Hersteller nicht abwarten können und bereits erste neue Produkte vorgestellt. So hat ASUS nicht nur drei neue ZenFones mit drei unterschiedlichen Displaydiagonalen und das ZenBook 3 vorgestellt, sondern nun auch... [mehr]

Alle Computex-Videos im Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/COMPUTEX

In der letzten Woche ist viel passiert in der IT-Welt. Nicht nur, dass AMD recht überraschend seine erste Polaris-Grafikkarte gezeigt hat, auf der Computex gab es zahlreiche neue Produkte zu sehen und den ein oder anderen Ausblick in die Zukunft in Form von Konzeptstudien. Unser Computex-Team,... [mehr]

ASRock zeigt zwei neue X99-Platinen, zwei Mini-Systeme und einen Router

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Passend zum NDA-Fall der neuen Broadwell-E-Prozessoren von Intel - wie dem getesteten Core i7-6950X - hat auch Mainboard-Spezialist ASRock neben weiteren Produkten mit dem "X99 Taichi" und dem "X99 Gaming i7"  zwei neue LGA2011-3-Platinen auf seinem Stand in Taipei präsentiert. Von der... [mehr]

MSI zeigt Gaming-Backpack, Gaming-Notebooks, ein Komplettsystem und Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MSI

Natürlich waren wir auch auf dem MSI-Stand, auf dem uns Dirk Neuneier Rede und Antwort stand und uns die neuen Produkte vorgestellt hat. Gleich zu Anfang im Video ist unser Redakteur Andreas Schilling zu sehen, der sich derweil mit einem Virtual-Reality-Spiel vergnügt. Aufgrund eines neuen... [mehr]

Galaxy S7, G5, MateBook: Der MWC war innovativ, überraschend und enttäuschend

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MWC

Die Tore sind geschlossen, der Tross zieht weiter: Nach vier Tagen MWC stellt sich auch Ende Februar 2016 wie in jedem Jahr die Frage, welcher Hersteller für die größte Überraschung gesorgt, den größten Eindruck hinterlassen oder die Erwartungen enttäuscht hat. Die Antworten sind – anders... [mehr]

CES Asia 2016: Drohnen, Autos, VR und AR dominieren

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/CES_ASIA

Die Aufteilung war bislang klar: Der Anfang des Jahres gehört der CES, der Sommer der Computex. Das passte auch aufgrund der unterschiedlichen Inhalte – in Las Vegas steht traditionell der Bereich Consumer Electronics im Fokus, in Taipeh eher Komponenten. Daran soll sich zumindest vorerst nichts... [mehr]