> > > > CeBIT 2011: ASUS präsentiert ENGTX580 Matrix Platinum

CeBIT 2011: ASUS präsentiert ENGTX580 Matrix Platinum

Veröffentlicht am: von

asusAuch wenn einige Hersteller bereits die AMD Radeon HD 6990 ausstellen, verzichtet ASUS trotz offenkundiger Neuigkeiten auf diesen Schachzug. Stattdessen präsentiert man die ENGTX 580 Matrix Platinum. Mit der Matrix 5870 Platinum hatten wir zuletzt vor fast einem Jahr eine Karte aus dieser Serie im Test. Auch wenn die ENGTX580 DirectCU II (Hardwareluxx-Test) bereits mit einigen Modifikationen beim PCB-Layout aufwarten konnte, geht ASUS mit der ENGTX580 Matrix Platinum noch ein paar Schritte weiter. So kommt hier nun eine 16-Phasen-Stromversorgung zum Einsatz und über die iTracker-Software lassen sich Takt, Spannung und Lüftersteuerung anpassen. Die Überwachung der Spannungen erfolgt dabei in Echtzeit.

Über einen Taster auf dem PCB lassen sich vorher erstellte Taktraten direkt anlegen. Sollte bei der Übertaktung mal etwas schiefgelaufen sein, kann über einen "Safe-Mode"-Taster auf der Slotblende der Werkszustand wiederhergestellt werden. Des Weiteren finden sich hier zweimal Dual-Link-DVI, DisplayPort und HDMI.

ASUS konnte weder über einen möglichen Erscheinungstermin, noch über den Preis etwas sagen. Man darf allerdings davon ausgehen, dass die Karte noch im März im Handel erscheinen wird.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar25559_1.gif
Registriert seit: 29.07.2005
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5389
Bitte fragt bei Asus, ob diese Karte nvidia surround unterstützt!
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30943
Sie kann genau wie jede andere GeForce GTX 580 ohne Modifikationen nur zwei Displays ansteuern.
#3
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
sind daten bezüglich des arbeitsspeicher bekannt? hat sie 3 gb?
#4
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30943
1536 MB verbaut ASUS.
#5
customavatars/avatar61969_1.gif
Registriert seit: 11.04.2007
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 1544
Könntet ihr in Erfahrung bringen was Zotac auf der GTX560 Ti Multiview verbaut hat, so dass 5 Monitore angesteuert werden können? Habe heute Bilder davon gemacht (siehe Thread). Ich war nur heute auf der CeBIT.
#6
Registriert seit: 04.02.2009
Bayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 4788
Habt ich auch schon was zum Preis rausbekommen?
#7
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
lawl sone pornokarte und dann nur 1,5 gb -.- das is fail
#8
customavatars/avatar23168_1.gif
Registriert seit: 22.05.2005
Leipzig
Kapitänleutnant
Beiträge: 1950
Deine aussage ist richtig fail

Was bringen 3gb auf der 580er?! Richtig nix
Eher sogar nen gegenteiligen Effekt
#9
customavatars/avatar25559_1.gif
Registriert seit: 29.07.2005
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5389
Eher Deine Aussage ist fail. Diese Karte hat soviel Potential, dass sie Tripleheadauflösungen mit erichtig AA/AF und auch HQ auf 2650x1600 noch flüssig bekommt - nur limitiert da erst der Ram, dann die GPU. Bitte auch mal über den Tellerrand deiner Normaloauflösung hinwegschauen. ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Hardwareluxx auf der DreamHack 2018 in Leipzig

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DREAMHACK2018

    An diesem Wochenende eröffnete die DreamHack Leipzig zum dritten Mal ihre Pforten und lockte damit fast zehn Jahre nach dem Standortwechsel der Gamescom bzw. damals noch Games Convention wieder abertausende begeisterte Videospieler nach Sachsen. Während im LAN-Bereich über 1.700 Spieler... [mehr]

  • Neue Gehäuse und Netzteile von Riotoro zur CES (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIOTORO

    In den letzten Monaten konnten wir erste Riotoro-Produkte wie das Gehäuse CR1280 Prism und das Netzteil Onyx 750W testen. Für beide Produktkategorien hat der Hersteller jetzt die CES genutzt, um neue Produkte zu enthüllen.  Der größte Hingucker ist das CR1288TG Prism, ein... [mehr]

  • RGB im Fokus: Corsair iCUE, VENGEANCE RGB PRO und das Obsidian Series 500D RGB...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR

    Corsairs RGB-Beleuchtungssystem ist ohnehin schon besonders ausgereift. Und zur Computex macht das Unternehmen deutlich, dass man diesen Vorsprung zumindest verteidigen, wenn nicht sogar ausbauen möchte. Dazu gibt es nicht nur eine neue Softwarelösung, sondern auch neue Produkte mit... [mehr]

  • Thermaltake zeigt viele Gehäuse und sprachgesteuerte RGB-Beleuchtung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Unseren Besuch bei Thermaltake konnten wir nicht nur nutzen, um verschiedene Gehäuseneuheiten zu entdecken. Nein, Thermaltake zeigte uns auch, wie RGB-Beleuchtung per Alexa mit Sprache gesteuert werden kann. Bei den Gehäusen wird vor allem die Level 20-Reihe massiv ausgebaut. Neben dem... [mehr]

  • Computex 2018: Wenn nicht mit RGB, dann eben Mining

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RGB

    Die Computex 2018 liegt hinter uns und wer auf neue Komponenten in Form von Prozessoren, Grafikkarten und andere große Neuheiten gehofft hat, wurde enttäuscht. Intel hat den Core i7-8086K offiziell gemacht und heimste sich mit einer 28-Kerne/5-GHz-Demo viel Kritik ein. AMD gab einen Ausblick... [mehr]

  • Computex 2018: Der letzte Messetag im Video-Überblick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COMPUTEX_LOGO

    Über 30 Videos haben wir in der letzten Woche im Rahmen der Computex 2018 abgedreht und veröffentlicht – jeden Tag haben wir die Standgespräche und -Rundführungen übersichtlich am Ende eines jeden Messetages noch einmal aufgelistet. Das tun wir heute nach unserem letzten Messetag zum... [mehr]