> > > > CeBIT 2011: ASUS zeigt Z68-Mainboard

CeBIT 2011: ASUS zeigt Z68-Mainboard

Veröffentlicht am: von

asus

Auf dem ASUS-Stand in Halle 17 ist ein erstes Z68-Mainboard zu sehen. Die Platine ist mit Intels kommendem Z68 Express ausgestattet, welcher für die neuen Sandy-Bridge-Prozessoren gedacht ist. Der Chipsatz soll eine deutlich bessere Übertaktungsmöglichkeit für die Sockel-1155-Prozessoren mitbringen. Zur Computex (Ende Mai/Anfang Juni) sollen die neuen Platinen auf den Markt kommen, die natürlich auch mit SLI und CrossFire zurecht kommen. Weitere Angaben zu den besonderen Features des Boards aus der Multimedia-Serie macht ASUS nicht - ausser, dass es ein UEFI-Bios enthalten soll. Im Vergleich zu diversen H67-Mainboards besitzt das ASUS-Board aber schon einmal HDMI, DVI und VGA-Ports, weiterhin USB3.0, eSATA und Bluetooth. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar118756_1.gif
Registriert seit: 25.08.2009
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 302
Was soll denn das bitte? Erst den Chipsatz als zwei Hälften rausbringen, einmal integrierte Grafik und einmal OC, dann heftige Fehler auf dem SATA und als Sahnehäubchen dann einen Chipsatz, der nicht nur OC und integrierte Grafik nutzen, sondern auch noch besseres OC ermöglicht.

Was kommt danach? Ivy Bridge im November? 1056 war schon lächerlich, aber die neue Lebensspanne von Intels Chipsätzen ist absurd.
#2
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30847
Du kannst Ivy Bridge Prozessoren auch auf Cougar Point Mainboards nutzen ;)

Das es einen Z68 als Verbindung aus H67 und P67 geben wird, war schon lange vor dem eigentlichen Sandy Bridge Launch bekannt (siehe Sammelthread). Der Bug und die damit verbundenen Verzögerungen führen nun leider zu deutlich näher beieinander liegenden Verfügbarkeiten der Produkte als ursprünglich geplant. Abgesehen davon wäre es marktwirtschaftlich durchaus clever gewesen, den Z68 erst mit einigem zeitlichen Abstand zu releasen, um nicht die High-End P67 Verkaufszahlen zu kannibalisieren. Was die Lebensdauer nicht unbedingt der Chipsätze, sondern vor allem der Sockel angeht, würde ich dir jedoch zustimmen...
#3
customavatars/avatar94238_1.gif
Registriert seit: 02.07.2008
Delbrück
Stabsgefreiter
Beiträge: 320
Kann man eigentlich bei den P67 trotzdem die GPU der Sandy Bridge für Encoding usw. benutzen??

/edit: OK. Google sagt nein. Das selbe ist auch der Fall, wenn man ein H67 hat samt dedizierter Grafikkarte. Tolle Wurst :).
#4
customavatars/avatar112369_1.gif
Registriert seit: 21.04.2009
hinterm Mond
Kapitän zur See
Beiträge: 3688
Das mit den Chipsätzen mag vielleicht auf den ersten Blick unlogisch aussehen, aber das Problem ist, dass die Hersteller dazu übergangen sind, die Midrage Produkte zuerst rauszubringen und dann erst die Highend Produkte. Genau das sorgt ja derzeit für das geniale Chaos. Zum Launch von Tylersburg war der das Highend Produkt, danach kam erst Ibex Peak als Midrage. Dadurch liegen nun die Launches so nah zusammen. Aber das ist ja nicht nur bei den neuen Boards so, sonderen auch bei Grakas. Mal sehen, was als nächstes kommt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Computex 2017: Die neuen Gehäuse und Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BE_QUIET_COMPUTEX_03_806C3817DA6249FFA945BED79171A26A

Die Computex ist die wohl wichtigste Komponentenmesse - und entsprechend zahlreich waren dann auch in diesem Jahr wieder die Neuvorstellungen in den Bereichen PC-Gehäuse und Kühlung. Unser Vor-Ort-Team konnte unseren Lesern die meisten Neuheiten gleich in einer ganzen Reihe von Videos... [mehr]

be quiet! zeigt zur Computex zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEQUIET

Die Computex nutzt be quiet!, um in den unterschiedlichsten Kategorien neue Produkte auszustellen. Wir konnten uns zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler ansehen. Das Highlight ist sicherlich die neue Netzteilserie Straight Power 11. Die einzelnen Modelle decken das Leistungsspektrum... [mehr]

Cooler Master belebt Cosmos- und HAF-Serie und stellt weitere Neuheiten vor...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

Im Test zum Cosmos II 25th Anniversary Edition hofften wir noch darauf, dass Cooler Master die Cosmos-Serie weiter ausbaut. Und tatsächlich hatte der Hersteller zur Computex ein neues Modell. Und auch die beliebte HAF-Serie wird in gewisser Weise wiederbelebt. Doch das sind noch längst nicht... [mehr]

MSI: X299-Lineup, GTX 1080 Ti Lightning Z und GT75VR Titan vorgestellt (inkl....

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Der MSI-Stand auf der Computex war ziemlich gut besucht, allerdings auch nicht ohne Grund. Denn MSI hat zur Computex jede Menge Hardware-Neuheiten mitgebracht und der Öffentlichkeit vorgestellt. So konnten wir uns einen ersten Eindruck auf das X299-Mainboard-Lineup, auf die neue GeForce GTX 1080... [mehr]

250 US-Dollar pro Ticket: Spielemesse E3 öffnet sich für alle

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/E3_LOGO

Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – in Los Angeles ist eines der wichtigsten Ereignisse der Spielebranche. In den vergangenen Jahren aber hat die Leitmesse an Wichtigkeit verloren – immer mehr Publisher und Hersteller blieben ihr fern und stellten ihre Neuheiten abseits der... [mehr]

CES Asia 2017: Drohnen und VR sind nicht mehr angesagt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CES_ASIA

Im dritten Jahr ist die CES Asia weiter klar auf Wachstumskurs. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Ausstellungsfläche um etwa 20 % vergrößert werden, die Zahl der Aussteller wuchs ebenfalls. Zudem konnten namhafte Unternehmen für Keynotes gewonnen werden. Ein etwas bitterer Nachgeschmack... [mehr]