> > > > CeBIT 2011: Lian Li bringt PC-V600F, PC-P80N, PC-U6 und mehr (Update)

CeBIT 2011: Lian Li bringt PC-V600F, PC-P80N, PC-U6 und mehr (Update)

Veröffentlicht am: von
lian_li

In wenigen Stunden eröffnet die CeBIT 2011 ihre Pforten und auch Gehäuse-Spezialist Lian Li ist im diesen Jahr wieder mit einem eigenen Stand (Halle 17, Stand G58) vertreten. Der Hersteller aus Fernost wartet gleich mit mehreren Neuheiten auf.

Lian Li PC-V600F:

Den Anfang wollen wir mit dem neuen PC-V600F machen, das in die Fußstapfen des vor Jahren in Rente geschickten PC-V600 treten soll. Das Aluminium-Gehäuse misst 193 x 390 x 470 mm (BxHxT) und ist für µATX-Platinen konzipiert. Lian Li-typisch besteht das gesamte Chassis aus Aluminium und wird in drei verschiedenen Farben erhältlich sein. Im Inneren bietet das Gehäuse Platz für zwei externe 5,25-Zoll-Laufwerke, sieben 3,5-Zoll-Festplatten und einem 2,5-Zoll-Gerät - dem Standardformat für moderne SSDs.

Bei der Kühlung der Komponenten setzt der taiwanesische Hersteller auf zwei beleuchtete 120-mm-Lüfter in der Front und einem weiteren 120-mm-Exemplar im Deckel, welcher jedoch unbeleuchtet daher kommt. Die Lüfter sind allesamt entkoppelt und mit einem Staubfilter versehen. Das I/O-Panel sitzt im Gehäuse-Deckel und bringt zwei USB 3.0-Anschlüsse, einen eSATA-Port und zwei 3,5-mm-Klinkenbuchsen für Kopfhörer und Mikrofon mit sich.

Lian Li PC-Z60:

Das neue PC-Z60 ergänzt das Lian Li-Portfolio um einen weiteren Midi-Tower, der mit einer vorinstallierten Gehäuse-Dämmung auftrumpfen kann. Das Gehäuse besitzt eine Breite von 210 mm, eine Höhe von 498 mm und eine Tiefe von 480 mm und bietet Platz für ATX- und µATX-Mainboards. Hinzu kommen acht Erweiterungskarten, die laut Herstellerangaben bis zu 410 mm lang sein dürfen.

Aufgeschraubt bietet das PC-Z60 drei externe 5,25-Zoll-Laufwerksschächte, sechs internen Festplatten im 3,5-Zoll- sowie drei SSDs im 2,5-Zoll-Format. Sowohl die Laufwerke als auch die Steckkarten können werkzeuglos befestigt werden. Trotz der Dämmung fällt die Belüftung verhältnismäßig potent aus. Im Detail stehen dem Anwender zwei vorderseitige 140-mm-Lüfter und ein rückseitiger 120-mm-Lüfter zur Verfügung. Auch beim Lian Li PC-Z60 sind alle relevanten Eingänge mit Staubfiltern ausgestattet. Das I/O-Panel befindet sich im oberen Bereich der Vorderseite und beherbergt zwei USB 3.0-Anschlüsse, einen USB 2.0-Connector,  einen eSATA-Port und zwei 3,5-mm-Klinkenbuchsen.

Lian Li PC-P80N:

Beim PC-P80N handelt es sich um eine Weiterentwicklung des PC-P80, das wir für unseren letzten Messe-PC als edle Grundlage benutzt haben. Der Big-Tower unterstützt Mainboards im HPTX-, eATX-, ATX-, und µATX-Format und bringt Platz für bis zu drei externe 5,25-Zoll-Geräte sowie zehn 3,5-Zoll-Festplatten mit sich. Hinzu kommen zwei Halterungen für SSDs im 2,5-Zoll-Format. Das Chassis misst 220 x 633 x 610 mm.

Bei den Belüftungsoptionen setzt das PC-P80N weiterhin Maßstäbe. So sind bereits standardmäßig drei 140-mm-Lüfter in der Fronttür, zwei gleichgroße Exemplare im Gehäuse-Deckel und ein 120-mm-Lüfter im Heck verbaut. Das Port-Kit sitzt im Gehäuse-Deckel und bietet vier USB 3.0-Anschlüsse, einen eSATA-Port und zwei 3,5-mm-Klinkenbuchsen.

Lian Li PC-U6:

Zuletzt werfen wir noch einen Blick auf das PC-U6, das sich in die Reihe der hauseigenen Konzept-Gehäuse Lian Li PC-888, Pitstop PC-T1 und PC-777 einreihen soll. Die neue "Schnecke" misst 219 x 500 x 410 mm (BxHxT) und ist für µATX-Platinen konzipiert. Außerdem bietet das 4,5 kg leichte Gehäuse Platz für ein 5,25-Zoll-Laufwerk, drei 3,5-Zoll-Festplatten und zwei 2,5-Zoll-SSDs. Die maximale Grafikkartenlänge darf 310 mm betragen. Das I/O-Panel sitzt am Boden des Gehäuses und bietet einen eSATA-Port, zwei USB 3.0-Anschlüsse und zwei 3,5-mm-Klinkenbuchsen.

Ab wann und zu welchen Preisen die neuen Gehäuse verfügbar sein sollen ist nicht bekannt.

Update 01. März 2011 - 13:20 Uhr: Am späten Vormittag hatten wir die Möglichkeit einen Blick auf die neuen Gehäuse zu werfen. Neben den o.g. Modellen konnten wir auch weitere Neuerscheinungen entdecken. Zum Vorschein gekommen sind das PC-Z70, das PC-P80NXW, das PC-85 und das PC-C60. Außerdem hat Lian Li verlauten lassen, dass man an internen USB 3.0-Boardsteckern und einer neuen Festplatten-Entkopplung respektive -Befestigung arbeite.

Alle Neuvorstellungen sollen noch in diesem Jahr in den Handel kommen. Lian Li rechnet mit Anfang Mai 2011.

fotostrecke

Durch Klick auf das Bild gelangt man zur zweiten Galerie

Weiterführende Links: