> > > > CES 2011: Corsairs neue Cases, SSDs und Boxensysteme

CES 2011: Corsairs neue Cases, SSDs und Boxensysteme

Veröffentlicht am: von

Corsair_LogoAuch Corsair nutzt die CES, um einige Produkte vorzustellen - der einstige Hersteller von Level-2-Cache-Modulen für Prozessoren bietet nun neben den Speicherprodukten und den bekannten Komponentensegmenten im Netzteil- und Gehäusebereich auch Soundsysteme. Nachdem im letzten Jahr bereits Kopfhörer von Corsair vorgestellt worden sind, werden in Kürze auch zwei Boxensysteme für Gamer im Handel erhältlich sein.

Zunächst betonte Corsair, dass die kürzlich vorgestellten Vengeance-Kits zu Intels neuer Sandy-Bridge-Generation kompatibel seinen. Sie besitzen eine entsprechende XMP-Zertifizierung, laufen mit 1,5 V Spannung und sind hervorragend zum Übertakten geeignet. Neuheiten im Speicherbereich stellte man jedoch nicht vor - hier hat DDR3 auch keine großen Leistungssprünge zu verzeichnen.

Die erste "Neuheit" durfte im SSD-Bereich verkündet werden, wo Corsair demnächst eine SSD-Serie mit Marvels 9174-Controller auf den Markt bringen wird. Die SSD kann mit einem SATA-6G-Interface glänzen und erreicht Transferraten von 480 MB/s im Lesen und 320 MB/s beim Schreiben. Trim und eine leistungsfähige Garbage Collection sind ebenso enthalten. Auf Sandforce-Laufwerke wird Corsair jedoch nicht verzichten, es sollen auch SSDs mit anderen neuen SATA-6G-Controllern folgen, um dem Anwender die größtmögliche Flexibilität zu ermöglichen.  

Im Komponentenbereich hat Corsair mehr Neuheiten zu bieten: Zum einen bietet man eine analoge Version des bekannten HS1-Kopfhörers an, das HS1A. Der Kopfhörer ist für Gamer gedacht, die bereits eine leistungsfähige Soundkarte besitzen und somit nicht mehr auf eine USB-Lösung oder ähnliches zurückgreifen müssen.

Auch im Case-Bereich bietet Corsair zwei Updates an: Zum einen das weiße Graphite 600T, zum anderen eine neue Version des Obsidian 600D, das neue Obsidian 650D. Hinzu kommt im Wasserkühlungsbereich die H60 als neue All-in-One-Wasserkühlung, die mit einem neuen Fin-Design ausgestattet ist, um bessere Leistung zu bringen. 

Ganz neu sind die beiden Speaker aus der Gaming Audio Serie, das größere SP2500 und das kleinere SP2200. Das größere ist ein 232-Watt-RMS-System mit 2.1-Technik und einer Kabelfernbedienung mit TFT-Display. Es soll sich im High-Performance-Bereich für Multimedia-Anwendungen, aber auch für Games und Filme eignen. Einen besonderen Augenmerk legt Corsair auf die Ausgewogenheit des Systems, das auch durch Updates mit einem Onboard-Flash auf den neuesten Stand gebracht werden kann. Das kleinere System ist mit 46 Watt RMS deutlich kleiner, besitzt aber mit 99 USD auch einen sehr viel niedrigeren Preis. 

Zuletzt sprach Corsair auch über Corsair Link, einer Plattform, mit der man die System-Bestandteile überwachen kann, die von Corsair stammen. 2007 präsentierte NVIDIA das ESA-Protokoll (Enthusiast System Architecture). Bei ESA handelt es sich um das branchenweit erste standardoffene Protokoll zur Überwachung und Anpassung interner PC-Betriebsparameter. Wirklich durchgesetzt hat sich ESA bisher aber noch nicht.

In unserer Galerie kann man sich durch alle Spezifikationen und weiteren Details durchklicken. 

 

 

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar133124_1.gif
Registriert seit: 15.04.2010
Leipzig
Obergefreiter
Beiträge: 88
Also der 600T in Weiss und dann noch mit Fenster, wenn der so auf den Markt kommt dann ist der meine. Wohingegen der Obsidan650 mir auch gefällt da der Obsidan800 mir viel zu Groß ist.
#2
customavatars/avatar1009_1.gif
Registriert seit: 14.11.2001
Oberhausen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1341
klasse neue produkte, eines der 2.1 boxen sets wird meines, was die H60 besser kann würde mich interessieren, schade das es keine neuen Speicher module gibt, die vengeance passen nirgends vernünftig zu wegen der gelben schrift.
#3
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 28455
fehlen noch Mäuse und Tastaturen -..-

Das 650D interesiert mich. Vor allem die Maße. Das 600D ist ja leider zu groß für meinen Tisch :(
#4
customavatars/avatar52361_1.gif
Registriert seit: 26.11.2006
IT Branche
Vizeadmiral
Beiträge: 6172
Kommt sicher noch - Corsair will sicher ne komplette

Serie rausbringen.

Rams, Cases, Headsets, Lautsprecher, ..... der Rest kommt noch.

Zum Schluss wird's der fast komplette Corsair PC.
#5
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 28455
Dann aber bitte auch mit Monitor von Corsair -..-
#6
customavatars/avatar134878_1.gif
Registriert seit: 19.05.2010
Hessen.
Hauptgefreiter
Beiträge: 228
Ich erinnere nur an Zalman, die haben auch nen Monitor. Das 650 ist wahrscheinlich nur ein 600 mit anderen Anbauteilen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Hardwareluxx auf der DreamHack 2018 in Leipzig

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DREAMHACK2018

    An diesem Wochenende eröffnete die DreamHack Leipzig zum dritten Mal ihre Pforten und lockte damit fast zehn Jahre nach dem Standortwechsel der Gamescom bzw. damals noch Games Convention wieder abertausende begeisterte Videospieler nach Sachsen. Während im LAN-Bereich über 1.700 Spieler... [mehr]

  • Neue Gehäuse und Netzteile von Riotoro zur CES (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIOTORO

    In den letzten Monaten konnten wir erste Riotoro-Produkte wie das Gehäuse CR1280 Prism und das Netzteil Onyx 750W testen. Für beide Produktkategorien hat der Hersteller jetzt die CES genutzt, um neue Produkte zu enthüllen.  Der größte Hingucker ist das CR1288TG Prism, ein... [mehr]

  • RGB im Fokus: Corsair iCUE, VENGEANCE RGB PRO und das Obsidian Series 500D RGB...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR

    Corsairs RGB-Beleuchtungssystem ist ohnehin schon besonders ausgereift. Und zur Computex macht das Unternehmen deutlich, dass man diesen Vorsprung zumindest verteidigen, wenn nicht sogar ausbauen möchte. Dazu gibt es nicht nur eine neue Softwarelösung, sondern auch neue Produkte mit... [mehr]

  • Thermaltake zeigt viele Gehäuse und sprachgesteuerte RGB-Beleuchtung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Unseren Besuch bei Thermaltake konnten wir nicht nur nutzen, um verschiedene Gehäuseneuheiten zu entdecken. Nein, Thermaltake zeigte uns auch, wie RGB-Beleuchtung per Alexa mit Sprache gesteuert werden kann. Bei den Gehäusen wird vor allem die Level 20-Reihe massiv ausgebaut. Neben dem... [mehr]

  • Computex 2018: Wenn nicht mit RGB, dann eben Mining

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RGB

    Die Computex 2018 liegt hinter uns und wer auf neue Komponenten in Form von Prozessoren, Grafikkarten und andere große Neuheiten gehofft hat, wurde enttäuscht. Intel hat den Core i7-8086K offiziell gemacht und heimste sich mit einer 28-Kerne/5-GHz-Demo viel Kritik ein. AMD gab einen Ausblick... [mehr]

  • Computex 2018: Der letzte Messetag im Video-Überblick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COMPUTEX_LOGO

    Über 30 Videos haben wir in der letzten Woche im Rahmen der Computex 2018 abgedreht und veröffentlicht – jeden Tag haben wir die Standgespräche und -Rundführungen übersichtlich am Ende eines jeden Messetages noch einmal aufgelistet. Das tun wir heute nach unserem letzten Messetag zum... [mehr]