> > > > Ubisoft-Showcase in München: HAWX 2 und Siedler Online

Ubisoft-Showcase in München: HAWX 2 und Siedler Online

Veröffentlicht am: von

ubisoftWir waren gestern zu Besuch bei Ubisoft und NVIDIA in München. Dort konnten wir nicht nur HAWX 2 in 3D anspielen, sondern auch Assassins Creed: Brotherhood oder Siedler Online. Mit Letzterem beschreitet die beliebte Aufbaustrategiereihe neue Wege, indem man ein rein web-basiertes PC-Spiel für jeden Spieler kostenlos zur Verfügung stellt - keine Installation oder gar ein Client werden fällig, denn der Titel startet direkt als Flash-Game im Browser. Auf zunächst unbewohnten Land startet der Spieler mit dem Aufbau seiner Siedlung und lässt diese langsam zu einer lebendigen Stadt heranreifen. Nach und nach expandiert man immer weiter und baut seine Macht im Königreich aus. Da immer mehrere Spieler gleichzeitig spielen, findet man in Gilden schnell Anschluss und kann innerhalb seiner Freundesliste Rohstoffe und Geschenke austauschen. Fortgeschrittene Spieler können sich außerdem spannenden und fordernden Aufgaben unterziehen und mit anderen Mitspielern kooperieren. Viel Wert legte man bei diesem Titel wieder auf die Liebe zum Detail. So sind trotz simpler Flash-Portierung aufwendige Grafiken und Animationen vorhanden. Jeweils über 40 verschiedene Gebäude, Waren und Rohstoffe sorgen für ein reichhaltiges Angebot und deuten auf ein aufwendiges Wirtschafts-System hin – wie man es eben von den Siedlern gewohnt ist.

Dank integriertem Chat erleichtert man neuen Spielern den Einstieg und kann auch hilfreiche Tipps geben. Angenehme Unterhaltungen sind ebenfalls erwünscht. Die Entwickler werden sich ständig im Chat tummeln und auf der Jagd nach weiterem Feedback sein. Die Entwicklung von Siedler Online steht also nicht still. Für die Zukunft sind immer wieder neue Features geplant. Siedler Online soll noch in dieser Woche in einer öffentlichen Betaversion an den Start gehen – womöglich sogar schon heute. Zum Spiel gelangen Sie dann über diesen Link.

Auch HAWX 2, das im nächsten Monat für den PC erscheinen wird, durften wir ein paar Minuten anspielen. Grafisch konnte das kommende DirectX-11-Spiel im Vergleich zu der aktuelll erhältlichen Konsolenversion durchaus überzeugen. Durch 3D-Support wird zudem die Spieltiefe gesteigert. Auf der Playstation 3 stand zudem noch Assassins Creed: Brotherhood zum Ausprobieren bereit. Einige brandneue Screenshots haben wir mit in eine Galerie gepackt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 15.01.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3504
\"Angenehme Unterhalten sind ebenfalls erwünscht.\"
#2
Registriert seit: 15.01.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3504
irgendwie hats meinen text zerschossen, finden tue ich den post auch net unter gamersluxx ;) nunja hatte den hinweis gepostet mit dem fehler im text und gesagt das ich hoffe das das game net mit bezahl für dies und jenes ausgeschlachtet wird. Auch wenn ich davon ausgehe, dass man ohne irgendwelche premium accounts nicht weit kommt. :)
aber ich werds mal testen..
#3
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3615
Siedler ist online, bei mir läd er aber noch die Seite, ein Freund erstellt grad nen account
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Hardwareluxx auf der DreamHack 2018 in Leipzig

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DREAMHACK2018

    An diesem Wochenende eröffnete die DreamHack Leipzig zum dritten Mal ihre Pforten und lockte damit fast zehn Jahre nach dem Standortwechsel der Gamescom bzw. damals noch Games Convention wieder abertausende begeisterte Videospieler nach Sachsen. Während im LAN-Bereich über 1.700 Spieler... [mehr]

  • Neue Gehäuse und Netzteile von Riotoro zur CES (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIOTORO

    In den letzten Monaten konnten wir erste Riotoro-Produkte wie das Gehäuse CR1280 Prism und das Netzteil Onyx 750W testen. Für beide Produktkategorien hat der Hersteller jetzt die CES genutzt, um neue Produkte zu enthüllen.  Der größte Hingucker ist das CR1288TG Prism, ein... [mehr]

  • RGB im Fokus: Corsair iCUE, VENGEANCE RGB PRO und das Obsidian Series 500D RGB...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR

    Corsairs RGB-Beleuchtungssystem ist ohnehin schon besonders ausgereift. Und zur Computex macht das Unternehmen deutlich, dass man diesen Vorsprung zumindest verteidigen, wenn nicht sogar ausbauen möchte. Dazu gibt es nicht nur eine neue Softwarelösung, sondern auch neue Produkte mit... [mehr]

  • 9. bis 10. Dezember: OverClocking World Championship 2017 in Berlin

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HWBOT

    Zwischen dem 9. und 10. Dezember werden die neun weltweit besten Overclocker gegeneinander antreten und unter sich den Titel des "Overclocking World Champion 2017" ausmachen. Die Veranstaltung wird von der Organisation HWBOT abgehalten und das Finale in Berlin ist das Ergebnis der der World Tour... [mehr]

  • Thermaltake zeigt viele Gehäuse und sprachgesteuerte RGB-Beleuchtung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Unseren Besuch bei Thermaltake konnten wir nicht nur nutzen, um verschiedene Gehäuseneuheiten zu entdecken. Nein, Thermaltake zeigte uns auch, wie RGB-Beleuchtung per Alexa mit Sprache gesteuert werden kann. Bei den Gehäusen wird vor allem die Level 20-Reihe massiv ausgebaut. Neben dem... [mehr]

  • Computex 2018: Wenn nicht mit RGB, dann eben Mining

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RGB

    Die Computex 2018 liegt hinter uns und wer auf neue Komponenten in Form von Prozessoren, Grafikkarten und andere große Neuheiten gehofft hat, wurde enttäuscht. Intel hat den Core i7-8086K offiziell gemacht und heimste sich mit einer 28-Kerne/5-GHz-Demo viel Kritik ein. AMD gab einen Ausblick... [mehr]