> > > > Computex 2010: PowerColor mit einigen interessanten Grafikkarten

Computex 2010: PowerColor mit einigen interessanten Grafikkarten

Veröffentlicht am: von

powercolorBereits im Vorfeld der Computex sickerten kleine Informationshäppchen durch. Nun konnten wir uns von der PowerColor Radeon HD 5770 Evolution selbst ein erstes Bild machen. Die kommende Grafikkarte hält dabei – ähnlich wie das MSI Big Bang Fuzion (Hardwareluxx-Test) – Lucids Hydra-Chip bereit und erlaubt somit den Mischbetrieb mehrerer Grafikkarten – egal ob von AMD oder NVIDIA. Ein hochpreisiges Mainboard ist damit nicht mehr zwingend notwendig, mehrere PCI-Express-x16-Slots sollten allerdings vorhanden sein. Ansonsten hält sich die PowerColor Radeon HD 5770 Evolution strikt an die Vorgaben von AMD und arbeitet mit den standardmäßigen Taktfrequenzen von 850 bzw. 1200 MHz. Dazu gibt es insgesamt 1024 MB GDDR5-Videospeicher und eine eigene Kühllösung. Auch die PowerColor Radeon HD 5770 Sniper birgt eine Besonderheit. So hält diese neben dem schnellen RV840-Chip auch eine Network Processing Unit (NPU) aus dem Hause Bigfoot Networks bereit. Für Online-Spieler soll dieser Chip höhere Frameraten und einen niedrigeren Ping versprechen, da die einzelnen Pakete priorisiert bearbeitet werden. Dem kleinen Netzwerkchip stehen zudem noch 128 MB DDR2-Speicher zur Seite. Auf dem Slotblech finden sich deswegen nicht nur ein HDMI-Port und zwei DVI-Ausgänge, sondern auch eine RJ-45-Buchse.{gallery}/galleries/news/astegmueller/2010/computex2010-powercolor-hd5770-sniper-evolution-01{/gallery}

Doch damit nicht genug, denn PowerColor zeigte uns noch zwei weitere Neuheiten. So arbeitet man derzeit an einer Low-Profile- und Single-Slot-Variante der ATI Radeon HD 5770, die trotz ihrer kleineren Bauweise keine Abstriche bei der Performance hinnehmen müssen. Dass man selbst auf den 6-Pin-PCI-Express-Stromstecker der schnellen Mitteklasse-Grafikkarten verzichten kann, hat der Hersteller bereits bei seinen Go!Green-Karten (Hardwareluxx-Test) eindrucksvoll bewiesen.{gallery}/galleries/news/astegmueller/2010/computex2010-powercolor-hd5770-single-lp-01{/gallery}

Auch die ATI Radeon HD 5870 und die ATI Radeon HD 5970 bekommen in wenigen Wochen ein kleines Facelifting spendiert. Während das Flaggschiff mit zwölf DisplayPort-Anschlüssen ausgestattet werden soll, bekommt die schnellste Single-GPU-Karte von AMD einen Wasserkühler aufgeschnallt. Die LCS-Version soll dann mit 950 MHz etwas übertaktet ihre Dienste erweisen. Wann die neuen Grafikkarten auf den Markt kommen sollen, steht leider noch in den Sternen. Eines ist aber sicher: Sobald PowerColor die ersten Samples herausrückt, wollen wir uns an die Tests machen!{gallery}/galleries/news/astegmueller/2010/computex2010-powercolor-eyefinity{/gallery}

Weiterführende Links: